openHandwerk und Baufragen.de werden Softwarepartner

Die Rosenheimer Baufragen Software GmbH und die Berliner openHandwerk GmbH starten Zusammenarbeit als Softwarepartner, um Unternehmen im Bereich Handwerker-/Bausoftware um die entsprechende Fachlichkeit auf Produktseite zu ergänzen.

openHandwerk und Baufragen.de werden Softwarepartner

12.07.2022, Berlin. Baufragen.de und openHandwerk arbeiten zukünftig zusammen. Eine Vielzahl der Handwerker und Bauunternehmen benötigt oftmals in der Phase der Angebotserstellung und Kalkulation Fachexpertise zu den zu verbauenden oder anzuwendenden Produkten.

Baufragen.de bündelt branchenübergreifend fundiertes Wissen von vielen hundert erfahrenen Experten der gesamten Baubranche. In einem Messenger bietet Baufragen.de seinen Anwendern die Möglichkeit, direkt und einfach mit den Experten in Kontakt zu treten. Fachfragen der Anwender können somit schnell und qualifiziert beantwortet werden. Bei den Experten handelt es sich um Anwendungstechniker, Produktmanager, Objektberater und weitere Fach- und Führungskräfte der Hersteller. Die Nutzung von Baufragen.de ist für Anwender kostenlos.

openHandwerk hat den Messenger an verschiedenen Positionen innerhalb der Software integriert und sorgt damit für einen schnelleren Austausch zwischen den Anwendern und Produktherstellern der Baubranche.

openHandwerk übernimmt alle weiteren zentralen organisatorischen Maßnahmen in einem Handwerksbetrieb und/ oder Bauunternehmen wie Auftragsverwaltung, Mitarbeiterplanung, Zeiterfassung, Dokumentation und Rechnungswesen.

Für beide Softwareanbieter führt die Zusammenarbeit zu einem größeren Ökosystem und Mehrwerten für alle Beteiligten vor allem für die Handwerks- und Bauunternehmen.

Florian Bielmeier, Geschäftsführer Baufragen Software GmbH freut sich über die Zusammenarbeit: „Bereits bei unserem ersten Austausch konnten wir den digitalen Mehrwert für alle Beteiligten sofort erkennen. Deshalb unterstützen wir unseren Software-Partner openHandwerk gerne durch die Implementierung von Baufragen.de. Zudem habe ich Martin Urbanek und sein Unternehmen als sehr innovativ, effizient und sympathisch kennengelernt. Eigenschaften die wir auch bei Baufragen Software leben.“

Für openHandwerk ist die Kooperation auch ein weiterer Schritt in Richtung Anbindung von Herstellern.

Martin Urbanek, Geschäftsführer der openHandwerk: „Jeder zweite Handwerker- und Bauunternehmer fragt im Rahmen der Beschaffung Produkte bei uns nach. Über die Fachlichkeit von Baufragen.de unterstützen wir zukünftig unsere Kunden ohne Medienbrüche bei Fragen zum Einbau oder der Verarbeitung. Als einzige Software-Plattform für Handwerk & Bau mit aktuell mehr als 20 Schnittstellen zu Drittlösungen, Apps und Services ergänzt Baufragen.de unseren Marketplace perfekt.“

Über Baufragen Software GmbH:

Seit unserer Gründung 2015 digitalisieren wir mit unseren Softwareprodukten die Baubranche. Als eigenständiges und inhabergeführtes Unternehmen, haben wir uns seit Anfang an auf die Entwicklung und den Vertrieb von Softwarelösungen innerhalb der Baubranche spezialisiert. Mit unseren Bauportalen Baufragen.de und Bauspot.de bieten wir bis zu 150.000 Anwendern und mehr als 200 Produktherstellern effiziente und kundenspezifische Softwarelösungen.

Weitere Informationen unter www.baufragen.de und www.bauspot.de

Über openHandwerk:

openHandwerk ist eine geräteunabhängige, webbasierte SaaS-Lösung (Software as a Service) für Handwerksbetriebe, Bauunternehmen und Servicegesellschaften. Die Plattform openHandwerk deckt dabei die gesamten Arbeitsprozesse in einem Unternehmen ohne Medienbrüche in einer Lösung ab. Hierzu gehören Auftragsverwaltung/ Projektplanung, Ressourcenmanagement, Baustellendokumentation und -kommunikation, Mängel- und Aufgabenmanagement sowie ein umfangreiches Rechnungswesen in der Cloud. Über eine Webapplikation und dazugehöriger openHandwerk-App können Workflows im Büro, auf der Baustelle oder in der Instandhaltung verwaltet werden. openHandwerk verbessert die Zusammenarbeit in Echtzeit, rationalisiert die Kommunikation und macht Unternehmen effizienter durch optimierte und digitale Prozesse. Darüber hinaus bietet openHandwerk über seinen API-Marketplace offene Schnittstellen zur Integration von Drittanbietern wie Apps, Microservices, Herstellern oder Händlern.

Firmenkontakt
openHandwerk GmbH
Martin Urbanek
Rosenthaler Str. 40-41
10178 Berlin
030 555 78 54 72
info@openhandwerk.de
http://www.openhandwerk.de

Pressekontakt
openHandwerk GmbH
Tobias Hanuschik
Rosenthaler Str. 40-41
10178 Berlin
030 555 78 54 72
info@openhandwerk.de
http://www.openhandwerk.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen