Notstrom vorhanden? Focus warnt vor Blackout!

So sind Sie auf einen Stromausfall vorbereitet.

Notstrom vorhanden? Focus warnt vor Blackout!

Strom braucht man manchmal genau an den Orten, an denen er nicht so leicht zu bekommen ist. Dass es auch in Großstädten zu einer Situation ohne Strom kommen kann zeigte sich am 13. September, als in Dresden vorübergehend 300.000 Haushalte ohne Strom dastanden. Ursache für den Blackout war in diesem Fall eine Störung im Hoch- und Mittelspannungsnetz, welche im Laufe des Tages behoben werden konnte. Tatsächlich nimmt aber die Gefahr für einen flächendeckenden Stromausfall derzeit in Deutschland zu.

Focus schreibt hierzu in einem Artikel vom 23. September : „Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz in Bonn hat deswegen in seiner aktuellen Übersicht die Wahrscheinlichkeit, dass in Deutschland eine durch einen Stromausfall verursachte Katastrophe eintritt, höher als jede andere Gefahr bewertet.“ Wie der Focus weiter erklärt, warnt das Büro für Technikfolgenabschätzung beim Deutschen Bundestag seit Jahren vor einem Blackout: „Die Folgenanalysen haben gezeigt, dass bereits nach wenigen Tagen im betroffenen Gebiet die flächendeckende und bedarfsgerechte Versorgung der Bevölkerung mit lebensnotwendigen Gütern und Dienstleistungen nicht mehr sicherzustellen ist. Die öffentliche Sicherheit ist gefährdet, der grundgesetzlich verankerten Schutzpflicht für Leib und Leben seiner Bürger kann der Staat nicht mehr gerecht werden.“

Wie wahrscheinlich ist ein Blackout?

Als Blackout wird ein überregionaler Ausfall der Stromversorgung und der Infrastruktur bezeichnet. Dieser beträfe Deutschland, Teile Europas oder den ganze Kontinent. Der Ausfall könnte dabei Tage bis Wochen andauern. Laut österreichischem Bundesministerium ist die Chance auf einen solchen Blackout innerhalb der nächsten ein bis fünf Jahre wahrscheinlich: “ In der Sicherheitspolitischen Jahresvorschau 2020 wurden die Probleme im europäischen Stromversorgungssystem sowie die erwartbaren Folgen eines europaweiten Strom-, Infrastruktur- sowie Versorgungsausfalls (Blackout) beleuchtet. Die getroffenen Aussagen sind unvermindert gültig, so auch, dass binnen der nächsten fünf Jahre mit dem Eintritt eines solchen Ereignisses zu rechnen ist. Dabei geht es nicht um ein konkretes Datum, sondern um die unmittelbare Bedrohung.“
( „Sicher. Und morgen? Sicherheitspolitische Jahresvorschau 2021“ Amtliche Publikation der Republik Österreich Bundesministerin für Landesverteidigung, 2021)

Wie kann man sich vor einem Blackout schützen?

Transportable Stromerzeuger und Notstromaggregate sind die richtige Lösung um bei einem Stromausfall Energie erzeugen zu können. Ein kostenlosen Ratgeber ist auf ihr-bhkw.de zu finden. Der Ratgeber erklärt Ihnen zum Beispiel, wie ein mobiler Stromerzeuger funktioniert und welche Möglichkeiten es gibt, ihn anzutreiben. Ist für Ihre Zwecke ein Modell mit Gas, Benzin oder Diesel am besten geeignet? Die Vor- und Nachteile sind im Ratgeber genau erklärt.

Außerdem finden Sie dort Hilfe bei der Berechnung der nötigen Leistung. Sie erfahren, wie laut ein Stromerzeuger wird und was Sie tun können, um die Lautstärke so weit wie möglich einzudämmen. Auch um die Kosten und die Auswahl beim Kauf eines Stromgenerators geht es natürlich.

Diese und viele weitere praktische Ratschläge und Hintergrundinformationen finden Sie im Ratgeber „So finden Sie den passenden Stromerzeuger“. Er steht Ihnen kostenlos unter https://ihr-bhkw.de/ratgeber-so-finden-sie-den-passenden-stromerzeuger zur Verfügung.

Die scon-marketing GmbH informiert Endkunden seit über 10 Jahren über Energiekonzepte für Ihre Immobilien. Besonderes Augenmerk liegt auf Umwelttechnologien wie der Photovoltaik, Wärmepumpen und Abwassertechnik. Zielrichtung liegt in der Beratung und Vermittlung an Fachbetriebe in den jeweiligen Branchen.

Kontakt
scon-marketing GmbH
Jascha Schmitz
Im Sundern 1
59929 Brilon
029619859009
info@ihr-bhkw.de
https://ihr-bhkw.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen