Nie war Fliegen im Privatjet günstiger

Sie kennen es aus Filmen wie beispielsweise Pretty Woman als Richard Gere Julia Roberts im Privatjet zur Opernaufführung geflogen hat. Klingt unheimlich teuer. Doch wer schnell handelt, bekommt den Privatjet und vieles mehr zum erschwinglichen Preis.

Endlich scheint der Winter vorbei zu sein und passend hierzu locken bei Hotels und Flügen zahlreiche Angebote, auf die der „Normalreisende“ gar nicht achten würde. Doch wer sich mit Kundenbindungsprogrammen von Airlines und Hotels näher auseinandersetzt, weiß, dass sehr oft gerade durch die Ausnutzung dieser Programme auch als Gelegenheitsreisender erhebliche Schnäppchen gemacht werden können.

Ein besonders kurioses Beispiel gibt es gerade in einem Bereich, der für viele weitab des Denkbaren liegt, nämlich bei Privatjets. Haben Sie mal überlegt, in einem Privatjet mit Freunden z. B. von München nach Mailand zu fliegen. Dort können die Frauen dann in der Modemetropole shoppen, abends geht es in die Mailänder Scala, dann eine Übernachtung in einem schönen 5 Sterne Hotel und am nächsten Tag Flug zurück nach München im Privatjet. Klingt extrem teuer. Ist es auch. Doch wie wäre es wenn jeder Passagier im Idealfall als Zugabe noch einen Business Class Flug zu zweit nach Dubai bekommen würde (Wert 6.000 Euro), darüber hinaus ein Business Class Upgrade für einen Interkontinentalflug (one-Way), Check-in zwei Jahre lang am First Class Schalter, auch wenn Eco gebucht ist u.v.m. All das ist für etwas mehr als 2.000 Euro pro Person zu haben (exklusive Hotel und Scala).

Und das Beste ist, man kann das Spiel noch weiter spielen: In den Insider-News, die Alexander Koenig, Autor des Buches „First Class & More – Luxusreisen zu günstigen Preisen“ (ISBN: 978-3839103845) und Dubaiexperte, jeden Monat an seine Kunden verschickt (www.first-class-and-.more.de), erfährt man für März/April, wie man aus den zwei Business-Class Flügen nach Dubai auch schnell zwei Business Class Flüge in die USA oder nach Asien etc. machen kann und dabei nur wenig zusätzlich zahlt. Obgleich Dubai mittlerweile zu den schönsten Reisezielen weltweit gehört. In dem „Reisereport Dubai“ von Alexander Koenig, dem derzeit aktuellsten Reiseführer von Dubai (berichtet sogar von der Burj Khalifa Eröffnung im Januar mit vielen Fotos – es handelt sich um das höchste Gebäude der Welt) kann sich jeder ein gutes Bild von den sechs Zentren der Stadt machen. Ob die größte Mall der Welt, das höchste Gebäude der Welt, das einzige 7 Sterne Hotel der Welt oder das 8. Weltwunder, eine Palme, die ins Meer gebaut wurde, und an deren Spitze Atlantis thront – Dubai bietet zahlreiche Superlative. Dabei kommt auch Natur nicht zu kurz, was jeder bestätigen kann, der einmal im Desert Resort Al Maha war.

Weiterhin erfährt man in den aktuellen Insider News, wie man beim wohl besten Hotelkundenbindungsprogramm weltweit direkt den zweithöchsten Status und nach nur 15 Nächten sogar den höchsten Status bekommen kann. Oder wie man einen 150 Euro Gutschein für ein Top-Hotel auf Sylt gratis bekommt oder einen 30 Euro Gutschein für Lufthansa Flüge.

Mehr Infos auf www.first-class-and-more.de

Über den Anbieter: „Luxusreisen zu günstigen Preisen“ ist das Motto von First Class & More, (http://www.first-class-and-more.de), dem Spezialisten für die optimale Ausnutzung von Kundenbindungsprogrammen a la Lufthansa Miles & More in den Bereichen Airlines, Hotels und Autovermietungen. Darüber hinaus liefert First Class & More umfassende Informationen zu den interessantesten Reisezielen weltweit.
First Class & More
Alexander Koenig
Iris Blue Building, PO Box 213982
213982
Dubai
firstclassandmore@gmx.de
+971506597811
http://www.first-class-and-more.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen