Netgear optimiert Backup und Recovery für Klein – und mittelständische Unternehmen

ReadyNAS Netzwerkspeicherlösungen für KMUs ab sofort mit integriertem Backup Exec von Symantec

Netzwerkspezialist Netgear hat heute angekündigt, dass die mehrfach ausgezeichnete ReadyNAS-Produktfamilie für Klein- und mittelständische Unternehmen (KMUs) ab sofort den Remote Agent für Linux und UNIX Server (RALUS) des Symantec Backup Exec™ für Windows Server unterstützt. Der Backup Exec Agent wird auf einem ReadyNAS-Gerät installiert und kommuniziert direkt mit der Symantec Backup Exec Software. Das gewährleistet eine signifikante Leistungssteigerung bei den Backup-, Recovery-, Archivierungs- und Disaster Recovery-Lösungen in Backup Exec Umgebungen. Netgear ist der erste Anbieter, der diese Symantec-Funktionalität in einer Speicherlösung unter 3.500 Euro anbietet.

„Wir haben es uns auf die Fahne geschrieben, die bestmöglichen NAS-Lösungen für KMUs anzubieten. Unsere Zusammenarbeit mit Symantec unterstreicht einmal mehr unser Bestreben, auch Klein- und mittelständischen Betrieben die volle Bandbreite an Auswahlmöglichkeiten zur Speicherung, dem Teilen und Schützen ihrer Daten zur Verfügung zu stellen“, sagt Thomas Jell, Managing Director Central Europe von Netgear. „Kooperationen mit Branchenführern wie Symantec erweitern die Funktionalität von Netgears Netzwerkspeicherlösungen und Anwender und Vertriebspartner erhalten leistungsfähigere Systeme zu einem günstigeren Preis. ReadyNAS steht jetzt mehr denn je für hohe Performance, Zuverlässigkeit, Skalierbarkeit sowie einfache Bedienung.“

Der Remote Agent erweitert die Technologie des Advanced Agent der Backup Exec Software über Windows und NetWare hinaus, um auch den Anforderungen der Unternehmensanwendungen auf Linux Betriebssystemen gerecht zu werden. Durch die verbesserte Kommunikation zwischen Linux-basierten ReadyNAS Systemen und Backup Exec Servern, steigert der Agent die Effizienz in Symantec Backup Exec Umgebungen erheblich. Das vermindert sowohl die Dauer des Backup-, als auch des Restore-Prozesses deutlich.

RALUS für Backup Exec bietet hochperformante Datensicherung und -wiederherstellung für 32- und 64-bit Remote Linux und UNIX Server im gesamten Netzwerk. Es unterstützt unter anderem Intel Xeon EMT64, Intel Pentium EMT64, AMD Athlon und AMD Opteron Prozessoren. Der Agent installiert sich direkt auf dass ReadyNAS-Gerät als RAIDiator Add-On. Das von Symantec lizenzierte RALUS Add-On wird ab Version 10.5 des Backup Exec unterstützt uns steht zum Preis von 395 US-Dollar zum Download zur Verfügung: http://www.netgear.com und http://www.symantec.com.

Seit ihrer Markteinführung haben die ReadyNAS-Netzwerkspeicherlösungen von Netgear viel Begeisterung erfahren und wurden mit begehrten Auszeichnungen wie dem ‚Best Product of the Year‘-Award der CRN im Jahre 2008 in der Kategorie ‚Speicher’, sowie dem von den Lesern vergebenen ‚Excellence in Technology‘-Award der Small Business Computing im Jahre 2009 in der Kategorie ‚Netzwerkspeicher‘ dekoriert. Die ReadyNAS Lösungen von NETGEAR werden mit einer Fünf-Jahres-Garantie ausgeliefert. Darüber hinaus ist eine kostenlose 30-Tage-Testversion des einfach zu bedienenden, kosteneffizienten Online Backup-Services ReadyNAS Vault für alle ReadyNAS-Systeme verfügbar. Die Preise für den ReadyNAS Vault Service starten bei 4,99 Euro pro Monat für Endkunden und 19,99 Euro für Unternehmenskunden. Weitere Informationen zur ReadyNAS Produktfamilie findet man unter http://www.readynas.com.

Per Mail eingesendet an Schlaunews.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen