NDR Schleswig-Holstein Magazin: HSH Nordbank will Rettungspaket nutzen

Die HSH Nordbank nimmt voraussichtlich das Rettungspaket der Bundesregierung in Anspruch. Nach Informationen des NDR Schleswig-Holstein Magazins wird die Bank ihre Entscheidung am Ende der Woche mitteilen. Als wahrscheinlich gilt, dass die HSH Nordbank auf die angebotenen Bürgschaften zurückgreifen wird. Damit könnte der sogenannte Interbankenhandel angekurbelt werden. Die HSH Nordbank, die zu knapp einem Drittel dem Land Schleswig-Holstein gehört, hatte mehrfach beklagt, dass die Banken sich untereinander kein Geld mehr leihen. Um die Bank zu stützen, hatte das Land seine Anteile bereits erhöht. Auf fest eingeplante Dividenden aus der Bankbeteiligung muss die Landesregierung vorerst verzichten.

Ansprechpartner:

Frau Nadina von Studnitz
Telefon: +49 (431) 9876-382
Fax: +49 (431) 9876-433
Jetzt eine Nachricht senden

Quelle (lifePR)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen