• 2. Februar 2023 22:54

Mit jedem Kauf Gutes tun – Online-Shopper werden zu Spendern

Mrz 16, 2010

Der neue Web-Service „ShopProps – Dein Kauf spendet“ verbindet den Einkauf bei über 200 Onlineshops mit der Spende für eine gute Sache. Der Kunde zahlt nicht einen Cent mehr, spendet aber bis zu 15 Prozent vom Einkaufswert an das Bündnis Entwicklung Hilft, den Premium-Partner von ShopProps, bzw. an eine Hilfsorganisation seiner Wahl. Die Internetseite www.shopprops.de wird heute gelauncht.

„Das Prinzip ist einfach: Online einkaufen und Gutes tun, ohne dafür zusätzlich in die Tasche greifen zu müssen“, sagt Harald Wagner, einer der Gründer von ShopProps. Denn bei ShopProps werden die Rabatte, die Online-Shops Einkaufs-Portalen gewähren, direkt für gemeinnützige Zwecke weitergegeben. Grundsätzlich geht die Ersparnis als Spende an das Bündnis Entwicklung Hilft. Der Nutzer hat aber auch die Möglichkeit, eine Hilfsorganisation seiner Wahl auszusuchen.

„Die Idee kam mir während der Anne Will-Sondersendung, in der zu Spenden für das Bündnis Entwicklung Hilft aufgerufen wurde“, erklärt Wagner. Schnell begeisterte der Leiter des Gründerzentrums an der Hochschule Landshut seine Mitstreiter: Detlef und Thomas Hübner, die beide über umfangreiche Erfahrung im Kundenbeziehungsmanagement verfügen sowie Martin Cichowski, Softwareentwickler und Informatik-Student an der Hochschule Landshut, der die technische Umsetzung übernahm.

Bereits zum Start der Seite bietet ShopProps Einkaufsmöglichkeiten bei über 200 Partnern. „Für jeden ist etwas dabei: Von Arznei bis Bankkonten, von Büroartikeln bis Parfum, von Mode bis Technik, aber auch ausgefallene Angebote wie personalisierte Produkte, Fantasy‐Artikel und virtuelle Güter. Und es werden täglich mehr“, so Cichowski.

Trotz aller guten Absichten stellen die Gründer klar, dass mit ShopProps auch Geld verdient wird. „Wir möchten ein gesundes Unternehmen aufbauen, das nachhaltig die Spendenbereitschaft in der Gesellschaft positiv beeinflusst“, sagt Detlef Hübner. „Denn auch viele kleine Käufe können gemeinsam eine Menge bewegen.“
Die ShopProps UG (haftungsbeschränkt) wurde im Januar 2010 von den Privatpersonen Herrn Martin Cichowski und Herrn Harald Wagner sowie der bwe Loyalty Solutions GmbH (Detlef und Thomas Hübner) gegründet. Ziel ist es mit dem ShopProps Ansatz – Dein Kauf spendet die Spendenbereitschaft und das Spendenaufkommen nachhaltig positiv zu beeinflussen.

Martin Cichowski ist mit seinen 22 Jahren bereits freier Software-Entwickler und zugleich Informatik-Student an der Hochschule Landshut.

Der Unternehmer Harald Wagner (32 Jahre) ist nebenberuflich als Leiter des Gründerzentrums an der Hochschule Landshut angestellt. Der Betriebswirt machte sich bereits während seines Studiums als Unternehmensberater selbständig und gründete unter anderen mit Herrn Thomas Hübner das Sunset Manor Gästehaus in Südafrika nahe Kapstadt, welches letztes Jahr sein fünf-jähriges Bestehen feierte. Ebenfalls mit Thomas Hübner zusammen, kam 2006 die Videoportal-Schmiede BrickBone Media GmbH hinzu, welche die Portale watch26.tv und soulbmx.tv umgesetzt hat.

Die bwe Loyalty Solutions GmbH gehört zur bwe Firmengruppe mit Sitz in Unterschleißheim. Die von Herrn Detlef Hübner aufgebaute Unternehmensgruppe kann auf 30 Jahre Firmengeschichte zurückblicken und hat sich auf Kaufkraftzuführung und Kundenbindung spezialisiert. Die Gruppe selbst besteht aus einem Reisebüro, einem Bau- und Renovierungszentrum, einem Immobilienmakler und einer Finanzberatungsgesellschaft sowie der bwe Loyalty Solutions GmbH selbst, die ein regionales System zur Kaufkraftförderung betreibt.

Thomas Hübner war maßgeblich am Aufbau der bwe Loyalty Solutions GmbH beteiligt und ist geschäftsführender Gesellschafter der bwe Immobilien und bwe Finance.
ShopProps UG (haftungsbeschränkt)
Harald Wagner
Max-Planck-Str. 7
85716
Unterschleißheim
harald.wagner@shopprops.de
089 / 37506248
http://www.shopprops.de/presse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.