• 29. September 2022 09:58

Mira Santos de Almeida verantwortlich für Sales und Marketing bei ALANKO

Mira Santos de Almeida verantwortlich für Sales und Marketing bei ALANKO

Mira Santos de Almeida (Bildquelle: Foto: ALANKO)

Der Turboladerspezialist ALANKO wächst und investiert in eine kompetente Unterstützung und Ideengeberin. So übernimmt Frau Mira Santos de Almeida ab dem 1. August 2022 die Geschäftsbereichsleitung Sales & Marketing für die Region Deutschland, Österreich und Schweiz.

Mira Santos de Almeida ist bereits seit über elf Jahren mit großem Erfolg in der Automobilbranche tätig. Um ihr Fachwissen im Automotive Aftermarket noch weiter zu vergrößern, hat sie kürzlich die berufsbegleitende Weiterbildung zum Manager Fahrzeugteile des GVA abgeschlossen. Zuvor absolvierte sie bereits ein berufsbegleitendes Studium zum Bachelor Professional of Management for Industry. Damit ist sie für ihre neue Position optimal aufgestellt.
ALANKO Geschäftsführer Ghalib AlahRachi freut sich auf die Zusammenarbeit mit der dynamischen und erfahrenen Spezialistin für Industrie-Management:
„Wir expandieren weiterhin mit großem Tempo und freuen uns, mit Mira Santos de Almeida Branchenkompetenz und neue Ideen an Bord zu haben. Wir sind davon überzeugt, dass sie uns mit Persönlichkeit und Know-How dabei bestens unterstützen wird. Zudem passt sie hervorragend in unser kompetentes international aufgestelltes Team.“
„Ich freue mich darauf, den Turbo von ALANKO zu zünden“ teilt Santos de Almeida zum Start mit. „Wir haben ein hervorragendes Produktportfolio und sind extrem leistungsfähig. Ich bin bereit für diese neuen spannende Herausforderung!“

Über ALANKO
ALANKO aus dem rheinland-pfälzischen Sinzig ist ein innovativer Ersatzteil-Hersteller. Drei Brüder leiten das Familienunternehmen mit mittlerweile 50 Mitarbeitern. Wichtigste Botschaft des ambitionierten Herstellers: Hochwertige Qualität zu marktgerechten Preisen.
Einen großen Schwerpunkt setzt ALANKO bei den Turboladern. Kunden erhalten hier pfandfreie Turbolader aus eigener Entwicklung. Laufend kommen neue Referenzen dazu. Bemerkenswert ist der Lieferumfang: neben den zugehörigen Dichtungen gibt es Einlaufschmierung, Bolzen, Kupfermuttern und sogar Handschuhe.
Jedes Jahr entwickelt der Hersteller bis zu 100 neue Turbolader und erreicht damit eine Sortimentstiefe, die man bei anderen Herstellern lange suchen muss.
Neben neuen gibt es im Sortiment auch aufbereitete Turbolader. Auch wenn man die Aufbereitung heute nicht mehr selbst erledigt, kann ALANKO auf jahrzehntelange Erfahrungen beim Ersatzteil-Remanufacturing zurückblicken und kennt sich deshalb mit den Prozessen bestens aus.

Firmenkontakt
ALANKO GmbH
Daniela Gerckens
Kranzweiherweg 22
53489 Sinzig
02642 99990-11
gerckens@alanko.de
http://www.alanko.de

Pressekontakt
Dr. Frauke Weber Kommunikation
Dr. Frauke Hewer
Finkenweg 10
65582 Diez
06432/988613
info@dr-weber-kommunikation.de
http://www.dr-weber-kommunikation.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen