Milchgenuss ohne Reue

Die leckere Sommerküche ist nun auch bei Laktose-Intoleranz möglich

Die Vorstellung, an einem heißen Sommertag „Nein!“ zu einem leckeren Eis sagen zu müssen, ist für die meisten ziemlich schrecklich. „Nein“ deshalb, weil der Körper unter einer Laktose-Intoleranz (Milchzucker-Unverträglichkeit) leidet. Herkömmliche Eiskrem, Milch, Joghurt und Käse werden in diesen Fällen nicht vertragen, weil im Dünndarm das Enzym Laktase fehlt, um den Milchzucker (Laktose) zu verdauen. So gelangt die Laktose unverdaut in den Dickdarm und verursacht innerhalb von 30 Minuten bis zu mehreren Stunden nach dem Essen milchhaltiger Speisen Unwohlsein, Blähungen bis hin zu Durchfall.

Kein Verzicht auf Milchprodukte nötig

Eine Heilung im eigentlichen Sinn gibt es für die Laktose-Intoleranz nicht. Gänzlich verzichten müssen Betroffene auf Milchprodukte aber dennoch nicht. Im Gegenteil: Es gibt heute eine breite Palette von laktosefreien Produkten, die ausgezeichnet vertragen werden. Besonders beliebt in der leichten Sommerküche ist etwa der laktosefreie MinusL Mozarella. Er schmeckt nicht nur zu Tomaten und anderen Salaten, sondern eignet sich auch prima für Pizza und Aufläufe. Hirtenkäse und Camembert gibt es in den Regalen vieler Supermärkte ebenfalls in einer laktosefreien Variante. Auch Hirtenkäse passt hervorragend zu sommerlichen Salaten und ist nicht nur bei Fans der griechischen Küche beliebt. Mit seiner schön weichen, cremigen Konsistenz verträgt er sich sehr gut mit Tomaten, Gurke, Paprika, grünen Oliven, frischem Basilikum und einer Marinade aus Olivenöl und Zitrone.

Die gesunden Anteile der Milch bleiben erhalten

Bei allen MinusL Produkten bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe der Milch erhalten, zu herkömmlichen Milchprodukten unterscheiden sie sich lediglich durch die Spaltung des Kohlenhydrats Laktose in seine Bestandteile Glukose (Traubenzucker) und Galaktose (Schleimzucker). Die als „MinusL“ bekannten Milchprodukte gibt es in Deutschland und Österreich in fast allen Supermärkten. Hier finden Leckermäuler sogar laktosefreie Eiskrem in verschiedenen Sorten.

Quelle (djd/pt)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen