MHH sucht Probanden für Studie über Alkoholsucht

Die Klinik für Psychiatrie, Sozialpsychiatrie und Psychotherapie der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) sucht Probanden für eine Studie über Alkoholsucht. Die Wissenschaftler wollen untersuchen, welcher Zusammenhang zwischen Alkoholismus und seinen Folgeschäden und dem Immunsystem besteht. Sie wollen unter anderem herausfinden, ob und wie Alkohol die Entstehung von Entzündungen beeinflusst. Gesucht werden Probanden für die gesunde Kontrollgruppe, das heißt Menschen, die nicht alkoholabhängig sind. Die Versuchspersonen sollten zwischen 30 und 65 Jahre alt sein und keine chronischen Krankheiten haben. Die Teilnahme an der Studie dauert einmalig etwa eine Stunde. Während dieser Zeit müssen die Probanden einen Fragebogen ausfüllen, außerdem wird ihnen eine geringe Menge Blut abgenommen. Als Aufwandsentschädigung erhalten sie 20 Euro.

Kontakt über Marius Käser, MHH-Klinik für Psychiatrie, Sozialpsychiatrie und Psychotherapie, Carl-Neuberg-Straße 1, 30625 Hannover, E-Mail: kaeser.marius@mh-hannover.de
Quelle pressrelations.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen