Mehr Sicherheit in der Cloud: GTT präsentiert Secure Connect

Mehr Sicherheit in der Cloud: GTT präsentiert Secure Connect

– Das Secure-Connect-Angebot von GTT basiert auf der Secure-Access-Service-Edge-Plattform und erweitert damit das Service-Portfolio von GTT
– Der neue Service bietet Unternehmen sicheren Zugriff von jedem Standort
– Konvergierte Sicherheits- und Netzwerkfunktionen verbessern die Leistung und senken das Risiko

Frankfurt a.M., 24. März 2022 – Der weltweit führende Anbieter von Cloud-Netzwerken für multinationale Kunden, GTT, stellt sein Secure-Connect-Angebot vor. Der neue Service erweitert den Schutz von Unternehmensnetzwerken, die mit dem Internet verbunden und von jedem Standort zugänglich sind. Er basiert auf der SASE-Plattform (Secure Access Service Edge) und ist mit dem GTT Managed SD-WAN integriert. GTT Secure Connect nutzt damit eine einzige Cloud-Plattform für die agile und flächendeckende Netzwerksicherheit – mit Funktionen wie CASB (Cloud Access Security Broker), SWG (Secure Web Gateway), ZTNA (Zero Trust Network Access) und FWaaS (Firewall as a Service).

GTT Secure Connect bietet damit einen sicheren Zugang zu Unternehmensressourcen in einer Umgebung, die durch den weit verbreiteten Einsatz digitaler Technologien, die Nutzung von Cloud-Anwendungen und eine mobile Belegschaft gekennzeichnet ist. Das Cloud-Modell des neuen Service bietet eine zentralisierte Richtlinienkontrolle auf Standort- und Nutzerebene sowie eine hohe Skalierbarkeit. Dadurch erstreckt sich der Sicherheitsbereich auf jeden Netzwerkendpunkt. Darüber hinaus führt die Kombination von Sicherheit mit der Funktionalität von GTT Managed SD-WAN zu mehr Leistung und vereinfacht das Netzwerkmanagement.

Die umfassenden SASE-basierten Funktionen lassen sich auf die individuellen Anforderungen des Unternehmens zuschneiden: Virenschutz, Firewall und Anti-Malware-Schutz, effektives Blockieren verdächtiger Websites, erweiterte Cloud-Überwachung und das Verhindern von unbefugten Zugriffen auf Netzwerkressourcen. Bei GTT Secure Connect zählen die Identität des Nutzers, des Geräts und die Anwendung für den Netzwerkzugang – und nicht der physische Standort oder die IP-Adresse. Das ermöglicht eine nahtlose und sichere Vernetzung zwischen Anwendern, privaten SaaS- und öffentlichen Clouds sowie dem Rechenzentrum des Unternehmens.

„Das digitale Geschäft, die Nutzung von Cloud-Anwendungen und die Unterstützung einer hybriden Belegschaft werden immer wichtiger. Hinzu kommen zunehmende Cyber-Bedrohungen. Eine solche Umgebung erfordert integrierte Sicherheitslösungen, die eine verbesserte Nutzererfahrung bieten“, so Don MacNeil, COO von GTT. „GTT Secure Connect wurde entwickelt, um diese Kundenanforderungen zu erfüllen. Die Kombination unserer branchenführenden SD-WAN-Funktionen mit hochmodernen Cloud-basierten Sicherheitstechnologien bietet eine effektive und effiziente Lösung, die modernste Konnektivität und Schutz an einem Ort verwaltet.“

Nach Angaben des Branchenforschungsinstituts Omdia verfügen nur 15 Prozent der Unternehmen weltweit über einen umfassenden Ansatz für Cyber-Sicherheit und digitale Risiken. Weitere Untersuchungen des Instituts zeigen, dass die Kombination von SD-WAN und Security einen zusätzlichen Mehrwert im Vergleich zu reinem SD-WAN bietet.

„Die Absicherung von Netzwerken ist für Unternehmen konstant von Bedeutung, und diese investieren darin regelmäßig. Die Transformation von Firmennetzwerken muss die Komplexität der Sicherung von Internet-VPNs, Cloud-Anwendungen und Remote-Mitarbeitern berücksichtigen“, sagt Cindy Whelan, Practice Leader, Enterprise Network Services bei Omdia. „Secure Connect von GTT vereint Netzwerke und Sicherheit in Form von professionellen Dienstleistungen. Diese unterstützen Unternehmen bei ihren Sicherheits- und Leistungsanforderungen in Zeiten des digitalen Wandels und steigender Cyber-Bedrohungen.“

GTT Secure Connect basiert auf der Technologieplattform Prisma® Access von Palo Alto Networks, einem Spezialisten für Cyber-Sicherheit. Der Service integriert Prisma Acess mit software-definierten Netzwerklösungen und dem globalen Tier-1-IP-Netzwerk von GTT. Im Angebot enthalten sind die GTT Professional Services, um die komplette Lösung vom ersten Entwurf bis zur Installation und dem laufenden Servicemanagement professionell zu unterstützen. Dazu gehören Projektmanagement, technisches Management und die Unterstützung beim Umgang mit Störungen. Mit dem Kundenmanagement-Portal von GTT EtherVision, erhalten Kunden alle Informationen, die sie für den Betrieb ihres Netzwerks und die Verwaltung ihrer Sicherheitsumgebung benötigen.

Über GTT
GTT liefert weltweit sichere Konnektivität und verbessert damit die Netzwerk-Performance von Applikationen und Cloud-Dienstleistungen für Unternehmen und deren Mitarbeiter. Der internationale Konzern betreibt ein globales Tier-1-Internet-Netzwerk und bietet ein umfassendes Portfolio von Cloud-Networking- und Managed-Services-Dienstleistungen. Diese basieren auf fortschrittlichen SD-WAN und Security-Technologien. GTT betreut Tausende von Unternehmen mit einem Portfolio, das SD-WAN, diverse Anbindungstechnologien für WAN-Services, Internet-, Security- und Sprachdienste umfasst. Die Kunden des Unternehmens profitieren von einem erstklassigen Service, der durch erprobte Geschäftsprozesse untermauert wird.

Kontakt
GTT Communications GmbH
Anne Kristine Janson Young
Hugenottenallee 16762
63263 Neu-Isenburg
+49 69 24437-2255
AnneKristine.JansonYoung@gtt.net
https://www.gtt.net/de-de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen