Mehr Datensicherheit für hybride Cloud-Umgebungen mit IBM Spectrum Protect Plus

Netzlink bietet All-in-One-Paket für plattformübergreifende Datensicherung und Wiederherstellung

Mehr Datensicherheit für hybride Cloud-Umgebungen mit IBM Spectrum Protect Plus

Der Einfluss von Daten auf den Unternehmenserfolg, die Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit nimmt von Jahr zu Jahr weiter zu, ebenso wie die Datenmenge. Trotz der hohen Relevanz der Daten für die eigene Wertschöpfung stoßen die IT-Strukturen vieler Unternehmen bereits an ihre Grenzen, wenn es darum geht, ihre stetig wachsenden Datencontainer in und außerhalb der Cloud zukunftsfähig zu sichern. Das Braunschweiger IT-Systemhaus Netzlink GmbH bietet daher mit IBM Spectrum Protect Plus ein All-in-One Lösungspaket für die IT-Resilienz und Datensicherheit in hybriden Cloud-Umgebungen, das neben den Lösungen auch den Betrieb im Rechenzentrum mit den notwendigen Managed Services umfasst.

Der Trend des exponentiellen Datenwachstums setzt sich ungebremst fort – eine Entwicklung, die durch neue, immer fortschrittlichere datenbasierte Geschäftsmodelle beschleunigt wird. Der Einsatz von Cloud-Plattformen, künstlicher Intelligenz, Big Data Analytics, IoT und Edge Computing treibt die Migration von Unternehmensdaten in die Cloud weiter an und verhilft Unternehmen dazu, das Potenzial der Daten für die eigene Unternehmensentwicklung besser zu nutzen. „Damit wächst jedoch auch die Notwendigkeit, die zunehmend in der Cloud und lokal verteilten Daten zuverlässig abzusichern“, so Sven-Ove Wähling, Geschäftsführer der Netzlink GmbH. „Auf der Basis von IBM Spectrum Protect Plus haben wir daher ein Cloud-fähiges, auf die Anforderungen mittelständischer Unternehmen abgestimmtes Lösungspaket geschnürt, das die Sicherung und Wiederherstellung von physischen und virtuellen Maschinen genauso gewährleistet wie für containerisierte Umgebungen – und zwar ohne auf ein möglichst einfaches Anwendungsmanagement und eine effektive Verwaltung der Datenumgebungen verzichten zu müssen.“ Für einen kontinuierlichen und standortunabhängigen Zugriff auf die Daten sorgt dabei ein zentrales Dashboard, während die kritischen Informationen bei Systemausfällen, Angriffen durch Schadsoftware oder Naturkatastrophen transparent und zukunftssicher geschützt bleiben. Rollenbasierte Zugriffskontrollen erlauben zudem sichere Self-Services und einen direkten Zugang für Anwender, wenn sie schnellen Zugriff auf Daten benötigen.

Ob physische Datenspeicher, virtuelle Umgebungen oder vielfältige Daten-Clouds wie IBM Cloud, AWS oder Azure – die Lösung ermöglicht durchgängige Ausfallsicherheit und bietet Unternehmen damit auch einen effektiven Schutz von Microsoft 365, Exchange Online und One-Drive Diensten. Mit IBM Spectrum Protect Plus sind Unternehmen nicht nur in der Lage, ihre Kosten für Backup und Speicher nachhaltig zu reduzieren, sondern steigern gleichzeitig ihre Produktivität, weil manuelle Aufwände beim Management von Workloads in hybriden Umgebungen wegfallen. Als zertifizierter IBM Partner und kompetenter Berater für ganzheitliche und individuelle Digitalisierungsstrategien übernimmt Netzlink nicht nur die Implementierung und Einrichtung der Lösung, sondern gewährleistet auch das Hosting und liefert die erforderlichen Managed Services für den reibungslosen Rechenzentrumsbetrieb gleich mit.

Mehr Informationen zu dem Netzlink Lösungsangebot zu IBM Spectrum Protect Plus erhalten Interessenten im Video unter https://www.youtube.com/watch?v=R2B1e7o1Tr0 oder in einem der kommenden IBM Spectrum Protect Plus Webcasts.

Netzlink Informationstechnik GmbH
THAT´S IT.
Die Netzlink Informationstechnik GmbH, mit Hauptsitz in Braunschweig sowie weiteren Standorten in Deutschland und Polen, bietet IKT-Lösungen für Kunden mit besonderen Ansprüchen an Funktionalität, Sicherheit und Datenschutz an. Die Ansprüche von deutschen Unternehmen – von den individuellen Vorgaben bis hin zur KRITIS – werden von Netzlink mit zertifizierten Lösungen wie der Nubo Cloud, der Helplink-Serviceorganisation und weiteren eigenen Entwicklungen erfüllt. Mit den anerkannten Spezialistenteams zum Datenschutz und zur IT-Sicherheit sorgt Netzlink für die Umsetzung dieser Themen in allen IKT-Bereichen. Das Hauptquartier von Netzlink, der IT-Campus Westbahnhof, ist Ausdruck der Firmenphilosophie einer vernetzten und offenen Zusammenarbeit, die den Austausch von Wissen und Erfahrungen zum Ziel hat. Gerade hier hat sich unter dem Dach der GROUPLINK GmbH eine einzigartige strategische und enge Zusammenarbeit mit ausgewählten renommierten IKT-Unternehmen aus Deutschland und Polen entwickelt. Auf dieser Basis ist Netzlink ein herausragender und leistungsfähiger Partner für alle Digitalisierungsprojekte, egal ob Cloud-, Container-, Kommunikations-, Betriebs- oder Servicelösungen.
Weitere Informationen unter http://www.netzlink.com

Firmenkontakt
Netzlink Informationstechnik GmbH
Alessa Wesener
Westbahnhof 11
38118 Braunschweig
+49 (0)531 707 34 30
wesener@netzlink.com
https://www.netzlink.com

Pressekontakt
trendlux pr GmbH
Petra Spielmann
Oeverseestr. 10-12
22769 Hamburg
+49 (0)40-800 80 99 – 00
ps@trendlux.de
http://www.trendlux.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen