News Ticker

Media Exklusiv: Faksimile – Was ist das?

Media Exklusiv erklärt: Was ist ein Faksimile?

Media Exklusiv: Faksimile - Was ist das?

Media Exklusiv Erfahrung

Media Exklusiv mit Sitz in Gütersloh ist als deutschlandweit bekannter Anbieter von Faksimiles der richtige Ansprechpartner, wenn es Fragen um das Thema Faksimile geht. Nach wie vor ist vielen der Begriff Faksimile nicht geläufig, obwohl die meisten vielleicht sogar schon das ein oder andere Faksimile im Museum oder auf einer Aufstellung bewundert haben. Die Media Exklusiv beteiligt sich gerne an der Aufklärung und Bildung in der Kunst und bringt die besondere Handwerkskunst der Faksimilierung den Menschen näher.

Daher nachgefragt bei der Media Exklusiv:

– Was ist ein Faksimile?
– Wie wird ein Faksimile hergestellt?
– Warum braucht man Faksimiles?

MEDIA EXKLUSIV: WAS IST EIN FAKSIMILE?

Media Exklusiv erklärt, dass das Wort Faksimile sich vom lateinischen „fac simile“ ableitet, was so viel bedeutet wie „mache es ähnlich“. Damit impliziert es bereits, worum es sich bei Faksimiles handelt: Um eine originalgetreue Nachbildung einer Vorlage. Oder noch einfacher: Eine 1:1 Kopie. Das Wort „Kopie“ wird einem Faksimile allerdings nicht gerecht, betont die Media Exklusiv GmbH. Denn die Besonderheit bei Faksimiles ist, dass sich die Reproduktion im besten Falle in keiner Weise vom Original unterscheidet, weder in Optik noch in Haptik. Das bedeutet, dass ein Faksimile von einem Dokument, Buch, Gemälde, einer Briefmarke oder auch Skulptur dem Original sowohl in Größe, Farbe, Material als auch im Erhaltungszustand 1:1 in Perfektion entspricht. Media Exklusiv macht darauf aufmerksam, dass der immense Aufwand der Faksimilierung nicht für herkömmliche Alltags-Dokumente betrieben wird, sondern ausschließlich für historisch wertvolle Gegenstände. Am häufigsten faksimiliert werden gedruckte oder handschriftliche Dokumente, die zum Teil über 2000 Jahre alt sind.

MEDIA EXKLUSIV: BRIEFMARKEN DÜRFEN NICHT 1:1 FAKSIMILIERT WERDEN

Lassen sich private Sammler Kopien seltener Briefmarken erstellen, so spricht man ebenfalls von Faksimiles. Allerdings gilt bei der Faksimilierung von Briefmarken die Besonderheit, dass diese nicht zu 100% dem Original nachgebildet werden dürfen, da es sich sonst um eine illegale Fälschung handeln würde, informiert die Media Exklusiv. Die Reproduktion darf dem Original daher lediglich ähneln. Media Exklusiv erklärt weiter, dass eine Kennzeichnung auf der Rückseite einer faksimilierten Briefmarke nicht ausreicht. Deswegen verwenden Faksimile Hersteller für die Faksimilierung von Briefmarken wahlweise andere Farben, Perforierungen, ein anderes Briefmarkenpapier oder Druckverfahren.

Ist der Staat der Auftraggeber für das Faksimilieren von Briefmarken, unterscheidet man zwischen Nachdruck und Neudruck. Bei einem Nachdruck handelt es sich um Briefmarken Faksimiles, die nicht mit dem Originaldruckstock hergestellt werden, erläutert Media Exklusiv. Briefmarken Faksimiles hingegen, die mit den Originaldruckstöcken oder Druckplatten hergestellt werden, bezeichnet man als Neudrucke, klärt Media Exklusiv auf.

MEDIA EXKLUSIV: WIE WIRD EIN FAKSIMILE HERGESTELLT?

Die Media Exklusiv informiert, dass die Herstellung eines Faksimiles eine Kombination ist aus modernster Fototechnik und altem Handwerk – und extrem zeit- und kostenaufwendig. Stark vereinfacht lässt sich der Prozess in 3 wesentliche Schritte unterteilen:

1. Fotografieren & digitale Nachbearbeitung
2. Drucken
3. Zusammenfügen / Binden

Media Exklusiv erörtert, dass die eigentliche Faksimile Herstellung mit dem Abfotografieren der wertvollen Dokumente bzw. der einzelnen Seiten eines Buches beginnt. Da Details und Farben am Computer nicht originalgetreu wiedergeben werden, muss vor Ort ein Lithograph die Bilder solange nachbearbeiten, bis sie mit dem Original übereinstimmen. In diesem Schritt werden bereits die endgültigen Daten für den Druck aufbereitet. Anschließend geht es in den Druck. Hier werden die Bögen im Offsetdruck gedruckt mit Feinstraster, resümiert die Media Exklusiv GmbH und fährt fort, dass ausschließlich perfekte Druckexemplare gegebenenfalls ihre Goldverzierung erhalten. Da Faksimiles wie das Original Alterungsspuren aufweisen sollen, werden sie noch aufwendig und zum Teil mit kreativen Methoden nachbearbeitet. Erst wenn der Druck eines Dokuments bzw. jeder einzelnen Seite eines Buches dem Original in nichts nachsteht, werden diese zusammengefügt bzw. gebunden. Typisch für Dokumente beispielsweise sind Siegel, die in einem separaten aufwendigen Verfahren hergestellt werden und im letzten Schritt an das Faksimile angebracht werden. Bücher hingegen werden nach alter Handwerkskunst von Hand gebunden, erklärt die Media Exklusiv GmbH.

MEDIA EXKLUSIV: WARUM BRAUCHT MAN FAKSIMILES?

Media Exklusiv betont, dass historische Dokumente ein kulturelles Erbgut der Menschheit sind, die leider dem Verfall preisgegeben sind. Zur Konservierung werden sie daher in speziellen klimatisierten Räumlichkeiten und/oder unter Vakuum aufbewahrt, um sie vor Umwelteinflüssen wie Licht, Trockenheit, Feuchtigkeit oder auch Rauch zu schützen. Selbst ausgewiesenen Wissenschaftlern mit berechtigtem Interesse wird der Zugang zu diesen Schätzen oftmals verwehrt. Der Öffentlichkeit werden diese nur äußerst selten und für lediglich sehr kurze Zeit zugänglich gemacht – allerdings nur unter dickem Panzerglas, fügt die Media Exklusiv GmbH hinzu. Anfassen, Blättern, Studieren, Erleben und Bestaunen – All das bleibt Wissenschaftlern, Interessenten und Liebhabern gleichermaßen verwehrt. Ein Faksimile ist daher die einzige Möglichkeit, der Menschheit einen uneingeschränkten Zugang zu ermöglichen, damit jeder an der Schönheit und Handwerkskunst aus vergangenen Tagen teilhaben kann, ohne das Original zu gefährden, merkt Media Exklusiv an.

———————————————————————————–

Verantwortlich für Inhalt, Text & Grafik:
Media Exklusiv GmbH
Am Anger 35
33332 Gütersloh
Deutschland
E-Mail-Adresse: info@media-exklusiv.com
Telefonnummer: 05241 – 9951630
https://media-exklusiv.com/

Media Exklusiv – Ihr verlässlicher Partner
Die Media Exklusiv GmbH hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kulturschätze der Menschheit interessierten Liebhabern und Sammlern über Faksimiles zugänglich zu machen. Durch unsere langjährige Erfahrung können wir Ihnen eine individuelle, fachkundige und kompetente Beratung garantieren und Ihnen exklusive und limitierte Faksimileausgaben einmalig schöner Prachthandschriften anbieten.

Kontakt
Media Exklusiv GmbH
Marco Krause
Am Anger 35
33332 Gütersloh
05241 – 9951630
info@media-exklusiv.com
https://media-exklusiv.com/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen