News Ticker

Mall-Lösungen zur Umsetzung der DWA-A 102

Umwelt-Info zu den neuen Bewertungsansätzen

Mall-Lösungen zur Umsetzung der DWA-A 102

Die aktuelle Umwelt-Info zeigt, wie eine Anlage nach Arbeitsblatt DWA-A 102 bemessen wird.

Die Mall GmbH hat eine neue Ausgabe ihrer Umwelt-Info-Reihe vorgelegt, in der die neuen Bewertungsansätze des im Dezember 2020 erschienenen Arbeitsblatts DWA-A 102 / BWK-A 3, Teil 1 und 2, zur Einleitung von Regenwasserabflüssen aus Siedlungsgebieten in Oberflächengewässer und die sich daraus ergebenden Folgen für die Planungspraxis ausführlich erläutert werden.
Im neuen Arbeitsblatt werden Oberflächen ausgehend von ihrer Nutzung und der zu erwartenden Verschmutzung in verschiedene Kategorien eingeteilt. Für alle darin definierten Belastungskategorien für Regenwasser aus Siedlungsgebieten und von unterschiedlich belasteten Betriebsflächen hat Mall die passenden Produkte im Programm. So lassen sich neben den abfiltrierbaren Stoffen AFS63 auch organische Inhaltsstoffe, Mineralölkohlenwasserstoffe und Schwermetalle zuverlässig aus dem Niederschlagswasser entfernen, das anschließend in Oberflächengewässer ein-geleitet werden kann. Die aktuelle Umwelt-Info zeigt anhand von Rechen- und Anwendungsbeispielen, wie Anlagen zur Regenwasserbehandlung gemäß DWA-A 102 künftig bemessen und ausgewählt werden und welche Mall-Lösungen für die jeweilige Flächenart eingesetzt werden können. Sie kann unter https://www.mall.info/unternehmen/umwelt-info/ kostenlos heruntergeladen werden.

In über sechs Jahrzehnten hat sich die Mall GmbH mit ihrem umfangreichen Programm für den Hoch-, Tief- und Straßenbau zu einem der bedeutendsten Spezialanbieter mit verfahrenstechnischem Know-how für Kleinkläranlagen, Abscheider und die Regenwassernutzung bzw. Regenwasserbewirtschaftung entwickelt. Bereits seit fast 15 Jahren setzt Mall auch auf erneuerbare Energien und stellt Pelletspeicher und Hackschnitzelbehälter in verschiedenen Größen her.
Zu Mall zählen sieben Produktionsstätten. Diese befinden sich in Donaueschingen-Pfohren, Ettlingen-Oberweier, Coswig/Anhalt, Haslach im Schwarzwald, Nottuln, in Asten/Oberösterreich sowie in der Nähe von Budapest. Rund 495 Mitarbeiter erwirtschafteten 2020 einen Umsatz von 90 Mio. Euro.

Firmenkontakt
Mall GmbH
Dr. Christine Scheib
Hüfinger Str. 39-45
78166 Donaueschingen
0771 8005-133
christine.scheib@mall.info
http://www.mall.info

Pressekontakt
Mall GmbH
Markus Böll
Hüfinger Str. 39-45
78166 Donaueschingen
0771 8005-131
0771 8005-3131
markus.boell@mall.info
http://www.mall.info

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen