Logitech Scribe: Innovative Whiteboard-Lösung für hybride Büros und Klassenzimmer

Gleiche Sicht für alle Mitglieder von Remote-Teams durch optimale Darstellung der Inhalte

München, 18. Mai 2021 – Heute sorgt Logitech für ein noch besseres Remote-Meeting-Erlebnis für alle Teilnehmer dank Logitech Scribe, einer KI-gestützten Whiteboard-Kamera. Logitech Scribe ist kompatibel mit führenden Diensten wie Microsoft Teams und Zoom und überträgt Whiteboard-Inhalte in herausragend klarer Bildqualität in Videomeetings. So bekommen alle Teilnehmer das Gefühl, im selben Raum zu sitzen.

Egal ob im Konferenzraum oder im Klassenzimmer – Logitech Scribe kommt zu einer Zeit, in der hybrides Arbeiten und Lernen allgegenwärtig geworden ist. Logitech Scribe macht Brainstormings, Unterricht und Team-Meetings gleichermaßen für alle Teilnehmer zugänglich und produktiv. Dafür sorgt das einfach zu benutzende Design. Scribe schafft für alle Teilnehmer remote arbeitender Teams gleiche Voraussetzungen, da es jedem eine perfekte Sicht auf das Whiteboard ermöglicht, egal ob sich die Teammitglieder im Raum mit dem Whiteboard oder woanders befinden.

Erweiterte Integrationen in Microsoft Teams Rooms und Zoom Rooms sorgen dabei für ein reibungsloses Erlebnis. Teilnehmer, die sich im selben Raum wie das Whiteboard befinden, können die Inhalte vom Whiteboard ganz einfach mit dem Rest der Meeting-Teilnehmer teilen. Ein Druck des kabellosen Knopfes, der Scribe beiliegt, genügt. Alternativ funktioniert das natürlich auch über den Touch-Controller des Meeting-Raums, beispielsweise Logitech Tap. Der kabellose Knopf funktioniert aktuell mit Zoom Rooms, die Unterstützung von Microsoft Teams Rooms wird später im Jahr folgen. Scribe funktioniert darüber hinaus als USB-Content-Kamera mit nahezu jeder Videokonferenz-Anwendung. So bietet es maximale Flexibilität für Meeting-Räume, Klassenzimmer und sogar im Homeoffice.

„Wir haben unermüdlich daran gearbeitet, die Probleme bei der Bereitstellung von qualitativ hochwertiger Audio- und Videozusammenarbeit sowohl in Besprechungsräumen als auch auf Desktops zu lösen. Dennoch gab es nach wie vor eine Lücke bei der Integration von nicht-digitalen Inhalten wie Whiteboards oder Haftnotizen in virtuelle Meetings“, erklärt Scott Wharton, General Manager und Vice President, Logitech Video Collaboration. „Logitech Scribe funktioniert, weil es auf Dingen basiert, die die Menschen sowieso schon können: einen Marker in die Hand nehmen und auf ein Whiteboard schreiben. Jetzt können wir nicht-digitale, kollaborative Inhalte für alle in höchster Qualität sichtbar machen Gleichzeitig ist die Lösung dank der Kompatibilität mit den derzeit beliebtesten Cloud-Diensten wie Teams und Zoom extrem einfach zu nutzen und zu teilen.“

Die dedizierte Whiteboard-Kamera Logitech Scribe erfasst Whiteboard-Flächen von bis zu 2 m x 1,20 m. Scribe bietet Teilnehmern von virtuellen Meetings eine klare Echtzeitdarstellung des Whiteboards. Dank der eingebauten künstlichen Intelligenz kann Scribe den Präsentierenden transparent schalten. So sehen Remote-Teilnehmer die Inhalte unverdeckt. Gleichzeitig werden die Kontraste der Marker erhöht, so dass die Inhalte leichter zu lesen sind. Scribe kann sogar andere nicht-digitale Inhalte wie Haftnotizen erkennen, ein beliebtes Hilfsmittel bei Brainstormings und anderen Meetings. Egal ob die Teilnehmer nun vor dem Laptop zuhause oder dem Bildschirm im Meeting-Raum sitzen, Scribe sorgt stets dafür, dass jeder den besten Platz hat.

Mit seinem klaren Design, der unauffälligen Wandmontage und dem durchdachten Kabel-Management fügt sich Scribe auf elegante Art und Weise in jedes moderne Büro oder Klassenzimmer ein. Darüber hinaus bringt die Lösung alles für eine schnelle Montage und Inbetriebnahme mit. Zusätzlich zur Whiteboard-Content-Kamera verfügt Scribe über einen kabellosen Share-Knopf, Befestigungsmaterial, ein Netzteil sowie Verbindungskabel für einen vollskalierbaren Einsatz. Mit Scribe optimiert Logitech seine Kernkompetenzen weiter: Die Schaffung kollaborativer Werkzeuge, mit denen Menschen digitale Interaktionen so einfach, natürlich und bedeutsam wie möglich umsetzen können.

„Unser Unternehmen hat quasi von heute auf morgen die Arbeit im Büro auf die Arbeit von zu Hause aus umgestellt, daher mussten wir im vergangenen Jahr eine Menge Anpassungen vornehmen. Logitech stand vor denselben Herausforderungen, aber das hat sie nicht daran gehindert, ein großartiges Produkt zu schaffen“, so Will Cool, Video Conference Standards and Operations bei PayPal. „Scribe bringt das „In-Room-Collaboration“-Gefühl in internationale Konferenzen mit Hilfe eines schlanken und modernen Whiteboard-Geräts. Die hochauflösende Darstellung und die Plug-and-Play-Konnektivität von Scribe machen es zu einem effektiven und einfach zu installierenden Werkzeug, das in der Hybrid-Collaboration-Branche unerlässlich ist.“

Ehrika Gladden, Vice President der Global Video Collaboration Commercial Organisation bei Logitech ergänzt: „Egal, ob Ihre Tätigkeit Kreativität, Design, Entwicklung oder Lehre umfasst, wir haben einen Einblick bekommen, wie die technologiegestützte Zusammenarbeit der Zukunft mit Scribe aussehen kann.“

Preis und Verfügbarkeit
Logitech Scribe ist ab sofort in ausgewählten Märkten zu einem Preis von EUR 1.299 (UVP) erhältlich. Es ist aktuell mit Teams Rooms für Windows und Zoom Rooms kompatibel. Nach dem Marktstart wird es auch Zoom Appliances unterstützen. Mit nahezu jedem Videokonferenz-Anbieter kann Scribe auch als Standalone-USB-Kamera genutzt werden, indem es an einen Computer oder Laptop angeschlossen wird.

Logitech entwickelt Produkte, die Menschen tagtäglich mit der digitalen Welt verknüpfen. Bereits vor mehr als 35 Jahren begann Logitech damit, Menschen über Computer zu verbinden. Heute ist es ein Mehr-Marken-Unternehmen, das Produkte entwickelt, die Menschen über Musik, Videospiele, Videokonferenzen und digitale Anwendungen zusammenbringen. Zu den Marken von Logitech gehören Logitech, Logitech G, ASTRO Gaming, Ultimate Ears, Jaybird und Blue Microphones. Das im Jahr 1981 gegründete Unternehmen Logitech International ist eine Schweizer Aktiengesellschaft und an der Schweizer Börse (LOGN) und am Nasdaq (LOGI) notiert. Weitere Informationen finden Sie auf www.logitech.com, dem Blog oder auf @LogitechVC.

Firmenkontakt
Logitech
Andreas Kunz
Prannerstraße 8
80331 München

akunz@logitech.com
https://www.logitechg.com/de-de

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Sebastian Paulus
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
089 41 95 99 48
logitech@maisberger.de
https://www.maisberger.de/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen