• 3. Februar 2023 05:42

Liebestöter Nr. 1: Singles ohne Benehmen haben schlechte Karten bei der Partnersuche

Nov 17, 2010

PARSHIP-Umfrage zeigt: Bei fehlenden Manieren ergreifen Frauen die Flucht / Männer schreckt zu große Tierliebe abVor allem schlechtes Benehmen schmälert die Chancen, einen passenden Partner zu finden: So sind für die deutschen Singles fehlende Manieren der Liebeskiller Nummer 1. Benimm und Betragen ist vor allem für Frauen ein wichtiges Auswahlkriterium bei der Partnersuche: 43 Prozent von ihnen würden einen Mann mit unzureichenden Umgangsformen sofort zurückweisen. Umgekehrt hätten jedoch nur 27 Prozent der Single-Männer damit ein Problem. Das zeigt eine aktuelle Umfrage von PARSHIP, Deutschlands und Europas führender Online-Partneragentur ( www.parship.de ), unter 2.300 Singles.

Auffallend: Männer und Frauen fühlen sich von unterschiedlichen Eigenschaften abgestoßen. So würde beispielsweise jeder fünfte Mann (20 Prozent) einer Frau mit zu vielen Haustieren die rote Karte zeigen. Für weitere 17 Prozent der Single-Männer ist eine tätowierte Partnerin völlig ausgeschlossen. Im Gegensatz dazu nehmen Frauen bei Pfennigfuchsern und bei Männern mit ungepflegten Fingernägeln schnellstmöglich Reißaus.

Die Top 5 der Liebestöter

Frage: Welcher der genannten Punkte ist für Sie der Liebestöter Nr. 1?

1. Schlechte Manieren (37 %)
2. Er / sie ist stark tätowiert (13 %)
3. Ungepflegte Fingernägel (12 %)
3. Er ist ein Pfennigfuchser (12 %)
4. Er / Sie hat einen Heimtier-Zoo zuhause (10 Prozent)
5. Er / sie ernährt sich nur von Fast-Food und Fertigprodukten (5
%)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.