Laktose-Intoleranz: Nicht nur Verdauungsbeschwerden als Folge einer Nahrungsunverträglichkeit auf Milchzucker

In Deutschland wissen erst 12 Millionen Menschen durch gesicherte Diagnosen von ihrer Nahrungsunverträglichkeit auf Milchzucker (Laktose) – doch bei vielen ist dies noch unentdeckt. Nicht nur diffuse Verdauungsbeschwerden können darauf hindeuten, auch unspezifische Symptome wie unreine Haut, Schlafstörungen, Erschöpfung und Kopfschmerzen zählen zu den Begleiterscheinungen.

Viele Menschen gehen erst einen jahrelangen Leidensweg mit rätselhaften Beschwerden, bis ein Test bestätigt, dass ihre Gesundheitsstörungen auf einem Enzymmangel basieren. Fehlt nämlich das Enzym Laktase, kann die in Milchprodukten enthaltene Laktose im Verdauungsprozess nicht in ihre Bausteine aufgespalten werden. Gelangt die Laktose unverdaut in den Dickdarm fungiert sie als Nahrung für Darmbakterien: Der Milchzucker vergährt zu Milchsäure. Dieser Prozess kann kräftige Darmbewegungen auslösen, Völlegefühl und aufgetriebenen Bauch, Aufstoßen, Blähungen, Bauchschmerzen, Durchfall und mehr.

Zusätzliche Informationen zu diesem Thema finden Sie im eJournal MEDIZIN ASPEKTE unter der URL
www.medizin-aspekte.de/07/07/schoen_vital/laktose_intoleranz.html

Weitere Artikel aus der Welt der Gesundheit und Medizin bietet die aktuelle Ausgabe des eMagazins MEDIZIN ASPEKTE, das kostenlos unter www.medizin-aspekte.de zu erreichen ist.


Ihr Ansprechpartner:
Dr. J. Wolff
Redaktion MEDIZIN ASPEKTE
Tel.: 06241 – 9 55 421
www.medizin-aspekte.de
redaktion@medizin-aspekte.de


Erfolgskurs des eMagazins MEDIZIN ASPEKTE ist ungebrochen
Das Journal verzeichnet seit Jahren stetigen Leserzuwachs. In 2007 überschritten die Zugriffszahlen erstmalig einen Monatswert von 7,5 Mio. Kontakten. Die Geschäftsführerin des Verlags MCP Wolff, Martina Wolff (43): „Dieser Meilenstein ist zugleich unser bisheriger Höchstwert, der einer Verdoppelung des Vorjahreswerts entspricht. Wir führen den Erfolg vor allem auf die Kontinuität in der Ansprache unserer Leser zurück.“ Dabei übernimmt die Auswahl der Themen für die Leserschaft aus Patienten und Angehörigen eine Schlüsselfunktion.

MEDIZIN ASPEKTE ist ein monatlich erscheinendes eMagazin zu Themen der Gesundheitsvorsorge und Gesundheitspflege, mit aktuellen Infos und praktischen Ratschlägen zu Krankheiten und Gesundheitsbeschwerden. Im ‚Webadressbuch für Deutschland 2007‘ wird der Titel in der Rubrik ‚Gesundheit/Zeitungen & Zeitschriften‘ zu den TOP 5 gezählt. Das eJournal wendet sich an alle Gesundheitsbewußten sowie im geschlossenen Bereich an medizinische Fachkreise. Die Nutzung der aktuellen sowie aller bisher erschienenen Ausgaben mit über 5.500 Artikel unter www.medizin-aspekte.de ist kostenlos.

Quelle (openPR)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen