Kundenmanagement und Immobilienentwicklung in einer Lösung – das perfekte Paar für die Vermittlung und Verwaltung von Objekten

Kundenmanagement und Immobilienentwicklung in einer Lösung - das perfekte Paar für die Vermittlung und Verwaltung von Objekten

Kundenmanagement und Immobilienentwicklung in einer Lösung! (Bildquelle: © vadimguzhva, iStock.)

audius:RealEstate ist Software für Entwicklung, Verkauf und Verwaltung von Immobilien. Die audius GmbH hat die Lösung speziell auf die Bedürfnisse von Makler und Maklerinnen, sowie Objektentwicklung ausgerichtet und baut bewusst auf den Stärken einer CRM-Software auf: Durchdringendes Kundenmanagement und die aktive Gestaltung der Geschäftsprozesse – in diesem Fall spezifisch für die Immobilienbranche.

audius bietet die Lösung audius:RealEstate seit 2015 an und entwickelt diese laufend nach den aktuellen Trends, Anforderungen und Vorschriften der Branche weiter. Es ist deutlich, dass es sich lohnt, als Immobilienmaklerin und Projektentwickler über eine Tabellenkalkulation hinauszublicken und eine branchenspezifische CRM-Software ins Auge zu fassen. Für zwei gleichwertig wichtige Aktionsstränge: Kundenmanagement und Objektverwaltung.

Auf Vertragsabschluss gerichtetes Kundenmanagement

Interessierte, Bestandskundschaft oder Geschäftspartnerschaften, sowie ihr Potential werden erfasst und für Kauf oder Miete zielgerichtet angesprochen. Beides gilt auch für die Kommunikation mit Architektur- und Handwerksunternehmen. Alle stehen bei der Immobilienvermittlung in unterschiedlicher Position: Interessierte sind in Richtung Vertragsabschluss zu qualifizieren. Mietende und Kundschaft langfristig zu betreuen und eine Kundenbindung zu erzeugen. Positive oder negative Erfahrungen mit den Partnerunternehmen in den Bauprojekten werden bewertet.

Ein Auftragsabschluss geht mit der Verwaltung und Abrechnung der Verträge einher. Dies sind neben Kaufpreisen und monatlich periodisch zu fakturierenden Mieten auch Abrechnungen mit den Liefernden und Baugesellschaften.

Projektentwicklung und ihre branchenspezifischen Besonderheiten

Die Lösung audius:RealEstate unterstützt die Konzeption der Objekte und Grundstücke – inklusive ihrer Eigenschaften wie Gewerke, Ausstattungen, Zustandsdetails – und ermöglicht die Bewertung nach der Discounted Cashflow Methode (DCF) und dem Ertragswertverfahren. Das sind die Grundlagen für Projektentwicklung, Verkauf oder Vermietung.

Bei der Projektentwicklung begleitet die Software bequem durch die Geschäftsprozesse, abhängig von der Phase im Lebensverlauf einer Immobilie:

– die erste, initiierende Idee zu einer Immobilie
– die Konkretisierung größerer Bauvorhaben inklusive ihrer Konzeption
– das Treffen unternehmerischer Entscheidungen
– die Vorbereitung und der Eintritt in die Bauphase

Bei der Vielzahl an Immobilien in verschiedenen Entwicklungsphasen stützt das integrierte Aktivitätenmanagement reibungslose Projektfortschritte – bis hin zum erstmaligen Verkauf oder einer Vermietung.

Direkte Ansprache von Kundschaft und Interessierten

Einfache Tools für Direktmarketing und Segmentierung unterstützen gezielte Marketingkommunikation. Der Datenpool in audius:RealEstate ist in zweierlei Hinsicht interessant: Für welches Klientel ist welche Liegenschaft von Interesse, welches ist aussichtsreich für einen positiven Vertragsabschluss? Umgekehrt: Welche Immobilien sind frei oder in der letzten Projektentwicklungsphase und zu vermarkten? Aktivitätenmanagement – Anrufe, Mailings, Anschreiben inklusive Prospekt – sind mit der Software simpel durchführbare Kampagnen. Ebenso die Veröffentlichung der Objekte in Immobilienportalen direkt aus audius:RealEstate heraus.

Analyse und Reporting

Allein das digitale Abhandeln der Geschäftsprozesse ist für viele Immobilienbüros nicht der Weg zum Erfolg, es bietet sich deswegen an, die vorhandenen Daten als Basis für fundierte, richtige Entscheidungen und unternehmerisches Handeln zu nutzen! Die CRM-Lösung bietet die notwendigen Tools, um die Geschäftsdaten gezielt zu segmentieren, analysieren und visualisieren – kurz: Sie für Entscheidende leicht lesbar zu machen.

Dabei obliegt es dem Makler oder der Projektentwicklerin zuletzt doch noch selbst, eine Tabellenkalkulation heranzuziehen. Zur Datenausgabe und deren Visualisierung, aber nicht für die Geschäftsprozesse.

Die im Jahr 1991 gegründete audius SE ist eine weltweit tätige ITK-Gesellschaft. Von der Netzwerktechnik bis hin zur konkreten Softwareanwendung bietet die Unternehmensgruppe die passenden Lösungen für öffentliche Auftraggeber, Mittelständler und international agierende Konzerne. Bei der Betreuung von 350.000 IT-Arbeitsplätzen weltweit sind die nahezu 600 Mitarbeiter an 20 Standorten – davon 16 in Deutschland – fokussiert auf den Einsatz zukunftsorientierter Technologien und Best Practices. Ein weiterer Geschäftsbereich beschäftigt sich mit Netzinfrastrukturen, insbesondere dem Auf- und Ausbau des 5G-Netzes. Zu den Kunden der Gruppe zählen global agierende Konzerne sowie mittelständische Betriebe. Strategisches Ziel ist es sowohl organisch als auch durch Zukäufe zu wachsen. Die Aktien der audius SE notieren im Basic Board der Börse Frankfurt sowie im Mittelstandssegment m:access der Börse München.

Firmenkontakt
audius GmbH
Christina Schwarzer
Lindenstrasse 23
83395 Freilassing
+4986544608-25
vertriebaudius@audius-sc.de
https://www.audius.de

Pressekontakt
audius GmbH
Sandra Sommerauer-Zettl
Lindenstrasse 23
83395 Freilassing
+49 8654 4608-20
sandra.sommerauer@audius-sc.de
https://www.audius.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen