Knockout-Zertifikate, Devisen-Futures, Swops: Banken sind Gefangene ihrer Fachsprache

Mangelnde Verständlichkeit ist eine Ursache schlechter Bankberatung. Beratungsunternehmen hilft, die richtigen Worte zu finden.

Die Stiftung Warentest schlägt Alarm. Die Beratung der Banken sei „so schlecht wie ihr Ruf“, erklären die Produkttester. Von 21 auf ihre Anlageberatung getesteten Banken habe nicht eine einzige die Note „gut“ erhalten, berichtet die Zeitschrift „Finanztest“ in ihrer aktuellen Ausgabe. Dies rief Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner auf den Plan, die Banken notfalls per Gesetz dazu zwingen will, Finanzprodukte mit einem Beipackzettel auszustatten, der den Kunden über Kosten und Risiken aufklären soll.

Dr. Markus Nickl, Geschäftsführer der auf Sprachberatung spezialisierten doctima GmbH, sieht eine Hauptursache der schlechten Bankberatung im unverständlichen Finanzjargon. Dessen Begrifflichkeiten werden oftmals in der Londoner City oder an der Wall Street geboren und entweder direkt als Fremdwort übernommen oder mit unverständlichen Lehnübersetzungen eingedeutscht. Nickl: „Banker sind häufig Gefangene ihrer Fachsprache.“ Was sich hinter einer Risikoeinschätzung wie „Long Term BBB“ verbirgt, oder was der Begriff „homogenisierter Spread“ besagt, bleibt einem normalen Bankkunden verborgen. Auch Glossare helfen selten weiter, weil darin ein Fachterminus lediglich den anderen erklärt.

Hinter der schlechten Bankberatung steht nach Nickls Einschätzung weniger eine Verschleierungsabsicht als vielmehr das Unvermögen der Finanzexperten, die Kundenperspektive einzunehmen und eine allgemeinverständliche Sprache zu sprechen. In vielen Fällen richteten sich Produktinformationen an eine Expertenzielgruppe mit umfassendem Hintergrundwissen, in anderen Fällen seien die Aussagen in Marketingsprechblasen gehüllt. Produktnamen wie „Best-In Relax ExpressMulti“ – im Übrigen keine Erfindung, sondern ein Zertifikat der Bayerischen Landesbank – geben wenig Aufschluss über den Inhalt. Nickl: „Die Banken stehen hier nicht allein da, das Phänomen Fachjargon begegnet uns in vielen anderen Branchen. Krankenkassen, Telekommunikationsanbieter oder Softwareunternehmen haben ebenfalls Schwierigkeiten, sich verständlich zu machen.“

Aus diesem Bedarf heraus hat Nickl mit der doctima GmbH ein 22 Mitarbeiter starkes Beratungsunternehmen aufgebaut, das Firmen und Institutionen bei der Wahl der richtigen Worte hilft. Von Beipackzetteln für Finanzprodukte nach dem Muster von Medikamenten hält Nickl indes wenig. „Wenn ich auf dem Beipackzettel lese, dass ein nicht-steroidales Antirheumatikum in Einzelfällen zu aseptischer Meningitis führen kann, bin ich auch nicht klüger geworden.“

Unternehmensprofil der doctima GmbH
Die doctima GmbH, Erlangen, unterstützt Unternehmen und Institutionen bei der effizienten zielgruppengerechten Kommunikation. Zielgruppengerechte Kommunikation und konsequente Straffung der redaktionellen Prozesse senken nachweislich Kosten und stärken die Kundenbindung. Um das zu erreichen, erarbeitet doctima für spezifische Aufgabenstellungen individuelle Lösungen. Nach eingehender Analyse optimiert und erstellt doctima für ihre Kunden komplexe Texte und gestaltet Redaktionsprozesse je nach den gesetzten Zielvorgaben. Dabei setzt doctima auf erprobte linguistische Methodik. Eine durchgängige Verständlichkeit und Einheitlichkeit der Kommunikation wird damit sichergestellt. Zu den Kunden von doctima zählen unter anderem namhafte Unternehmen aus den Branchen Informationstechnologie, Medizintechnik, Maschinenbau und Automatisierungstechnik sowie zahlreiche Krankenkassen, Versicherungen und Behörden. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.doctima.de.

doctima GmbH
Markus Nickl
Gerberei 19
91054
Erlangen
markus.nickl@doctima.de
09131 977928-0
www.doctima.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen