Kino-Charts: Bronze für Bushido

Bushido heißt wörtlich übersetzt „Weg des Kriegers“. Der Weg des erfolgreichsten deutschen Rappers führt diese Woche auf Platz drei der media control Kino-Charts. Insgesamt 302.000 Fans strömten nach vorläufigen Angaben am Startwochenende in die filmische Biografie „Zeiten Ändern Dich“. Der Weg an die Spitze bleibt dem Deutsch-Tunesier allerdings verwehrt. Dort thront seit fast zwei Monaten einsam und allein „Avatar – Aufbruch nach Pandora“.

Der Blockbuster von James Cameron zog seit Donnerstag rund 530.000 Kinozuschauer in seinen Bann. Insgesamt statteten damit schon mehr als acht Millionen Science-Fiction-Begeistertete „Avatar“ einen Besuch ab.

Auf Rang zwei des Ranking ermitteln „Sherlock Holmes“ und sein Partner Dr. Watson. 325.000 Kinobesucher ließen sich die Neuverfilmung von Guy Ritchie nicht entgehen.

Steil nach oben geht es für George Clooney. Der US-Star fliegt mit der Tragikomödie „Up In The Air“ zum Auftakt auf Platz vier. In seiner Rolle als charmant-melancholischer Geschäftsmann begeisterte er insgesamt 174.000 Zuschauer.

Der Animationsstreifen „Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen“ komplettiert mit 156.000 Kinofreunden die Top Five. 107.000 von ihnen entschieden sich für die 3-D-Version.

„Verdammnis“, der zweite Teil der Millenium-Trilogie nach Stieg Larsson, ist mit 92.000 verkauften Karten der dritthöchste Neueinsteiger in dieser Woche. Der schwedische Thriller debütiert auf Rang acht des media control Rankings.

Quelle lifePR

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen