• 1. Dezember 2022 14:16

Jugendbuchpreis der „Deutsche Literaturgesellschaft“ für Paula A. Wenkel

Jugendbuchpreis der "Deutsche Literaturgesellschaft" für Paula A. Wenkel

Shadow Days of Love, Deutsche Literaturgesellschaft, Paula Anouk Wenkel

Einmal im Jahr vergibt der Verlag Deutsche Literaturgesellschaft den Jugendbuchpreis. Gewinnerin des Schreibwettbewerbs im Jahr 2022 ist Paula Anouk Wenkel mit ihrem Buch Shadow Days of Love. Unter den zahlreichen Einreichungen von Jugendlichen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz stach sie als Autorin hervor. Denn trotz ihrer 13 Jahren ist sie fast ein alter Hase im Schreibgeschäft und wahnsinnig diszipliniert. Bevor Shadow Days of Love veröffentlicht werden konnte, brauchte es einen inhaltlichen Feinschliff, den sie mit einer beeindruckenden Professionalität umsetzte.

„Die Idee zu Shadow Days of Love kam mir in einem Traum – Einbruch, Verfolgungsjagd, alles so verrückt! Der Traum konnte gar nicht anders, als mir in Erinnerung zu bleiben. Mehrere Tage habe ich nachgedacht, bis ich das Ganze beim Schopfe packte. Mit groben Ideen und keinem wirklichen Plot setzte ich mich hin und schrieb. Die Worte flossen mir nur so aus den Fingern und das Gefühl, etwas gefunden zu haben, das mich glücklich machte, war fantastisch“, sagt Paula zur Entstehung ihres Buches. Entstanden ist eine Geschichte, in der Jugendliche in gefährlichen Situationen zusammenhalten, egal wie verboten es ist und welche Konsequenzen folgen. „Eine Gemeinschaft mit Liebe, Freundschaft und Vertrauen. Ich finde, gerade in der heutigen Zeit ist es wichtiger denn je – das hilft und gibt Kraft.“

„Shadow Days of Love“, Paula Anouk Wenkel, erschienen im Verlag Deutsche Literaturgesellschaft, ISBN: 978-3-03831-284-0, Taschenbuch, 258 Seiten, 14,00 Euro/16,00CHF

Inhalt:

New York, die Stadt, die niemals schläft –
laut, bunt, aber auch gefährlich …

Vickis Start in ihr Studentenleben hätte nicht besser laufen können – endlich in der Stadt und an der Uni ihrer Träume, lernt sie Amy kennen, die so ganz anders ist als sie selbst.
Laut, quirlig und immer von ihren Freunden umgeben – die Shadow Angels, eine Clique, so geheimnisvoll wie New York, in der nichts wichtiger ist als Freundschaft und Zusammenhalt.

Doch schon bald wird Vickis Loyalität auf die Probe gestellt, denn ihre neuen Freunde befinden sich auf moralischen Abwegen. Vicki muss sich zwischen ihrem Gewissen und dem Wunsch nach Abenteuer und Zugehörigkeit entscheiden.

Und dann ist da ja auch noch Alex, der ihr den Kopf verdreht …

Self-Publishing mit Verlags-Know How: Die Deutsche Literaturgesellschaft veröffentlicht ausgewählte Werke von Autoren und sorgt dafür, dass diese im richtigen Umfeld wahrgenommen werden. Die Bücher der Deutschen Literaturgesellschaft werden unter anderem in den ehrwürdigen Bibliotheken von Cambridge, Oxford und der Sorbonne archiviert. Über die Autoren der Deutschen Literaturgesellschaft und ihre Bücher haben mehrfach große Medien berichtet, darunter die BILD, SÜDDEUTSCHE, FAZ, SPIEGEL, ZDF, ARD, RTL, VOX, SAT1, PRO7, SRF, ORF u.v.a.m.

Firmenkontakt
Deutsche Literaturgesellschaft
Rodja Smolny
Fasanenstr. 61
10719 Berlin
030/76 75 99 22
Empfang@Deutsche-Literaturgesellschaft.de
http://deutsche-literaturgesellschaft.de

Pressekontakt
Deutsche Literaturgesellschaft Ansprechpartner Presse
Rodja Smolny
Fasanenstr. 61
10719 Berlin
030/224 09 258
030/224 09 259
Empfang@Deutsche-Literaturgesellschaft.de
http://deutsche-literaturgesellschaft.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.