• 2. Dezember 2022 22:55

Ivalua unterstützt die Digitalisierung des indirekten Einkaufsprozesses bei Tchibo mit seiner Source-to-Contract-Lösung

Nov 21, 2022

Ivalua unterstützt die Digitalisierung des indirekten Einkaufsprozesses bei Tchibo mit seiner Source-to-Contract-Lösung

Logo Ivalua (Bildquelle: Ivalua)

Ivalua, ein weltweit führender Anbieter von Cloud-basierten Spend-Management-Lösungen, gab bekannt, dass Tchibo, einer der größten Kaffeeröster der Welt, Ivalua und seinen Partner Capgemini gewählt hat, um die Source-to-Contract-Prozesse (S2C) für seinen indirekten Einkauf von Waren und Dienstleistungen zu digitalisieren.

Tchibo ist eines der größten internationalen Konsumgüter- und Einzelhandelsunternehmen in Deutschland. Das 1949 gegründete Unternehmen erwirtschaftet heute einen Umsatz von 3,2 Milliarden Euro und beschäftigt rund 10.000 Mitarbeiter. Neben einer starken nationalen Ausrichtung ist das Unternehmen in Österreich, der Schweiz, Polen, Ungarn, Rumänien, der Tschechischen Republik und der Türkei aktiv. Darüber hinaus exportiert Tchibo seinen Kaffee in rund 40 Länder weltweit.

Tchibo war auf der Suche nach einer zuverlässigen Lösung, um seine S2C-Einkaufsprozesse für indirekte Güter und Dienstleistungen digital zu transformieren. Ivalua wurde aufgrund seiner Flexibilität, maßgeschneiderte Entwicklungen zu liefern, sowie der Benutzerfreundlichkeit seiner Plattform, die für die Akzeptanz und Annahme durch die Benutzer entscheidend ist, für diese Herausforderungen als am besten geeignet erachtet. Darüber hinaus bestand ein entscheidender Teil des Auswahlprozesses darin, Partner zu finden, die die Werte Kundenorientierung und Qualität teilen, die für die Identität des Unternehmens von zentraler Bedeutung sind, um eine langfristige Beziehung aufbauen zu können.

Der Umfang des Projekts umfasst eine Reihe von Modulen wie Supplier-Relationship-Management und Risiko, Sourcing und eProcurement, einschließlich Guided Buying.

„Wir freuen uns darauf, unsere Strategie zur Digitalisierung der Beschaffung mit Hilfe der technischen Möglichkeiten der Ivalua-Plattform weiterzuentwickeln und Einzelhändler bei der Optimierung ihrer Beschaffungsvorgänge zu unterstützen“, sagte Florian Ehring, Einkaufsleiter bei Tchibo. „Die stärkere Digitalisierung und weitere Optimierung unserer Beschaffungsprozesse mit der Unterstützung von Ivalua wird entscheidend sein, um unsere aktuellen und zukünftigen Herausforderungen in einem disruptiven Geschäftsumfeld zu meistern.“

„Wir fühlen uns geehrt, Tchibo zu unterstützen, eine beeindruckende Einzelhandelsmarke, mit der wir ähnliche Werte wie Kundenorientierung und Qualität teilen, die der Schlüssel zum Aufbau einer langjährigen Beziehung sind“, sagte Dan Amzallag, COO von Ivalua.

Über Ivalua
Ivalua ist ein führender Anbieter von Cloud-basierten Spend-Management-Lösungen. Die umfassende und durchgängige Plattform ermöglicht es Unternehmen, alle Ausgabenkategorien und alle Lieferanten effektiv zu verwalten, die Rentabilität zu steigern, die ESG-Performance zu verbessern, Risiken zu minimieren und die Produktivität der Mitarbeiter zu verbessern. Ivalua genießt das Vertrauen von Hunderten der weltweit angesehensten Marken und wird von Gartner und anderen Analysten als führendes Unternehmen anerkannt. Weitere Informationen unter https://de.ivalua.com. Folgen Sie uns unter https://twitter.com/ivalua.

Firmenkontakt
Ivalua
Markus Leutert
De-Saint-Exupéry-Str. 10
60549 Frankfurt am Main
‭+44 20 3966 1942‬
mle@ivalua.com
https://de.ivalua.com

Pressekontakt
textstore – Agentur für Text und PR
Alexander Trompke
Schillerplatz 6
01309 Dresden
+49 351 3127338
at@textstore.de
http://www.textstore.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.