iPhone in Deutschland: T-Mobile kriegt laut Financial Times Deutschland die Exklusivrechte

Berichten zu Folge wird T-Mobile in Deutschland der Exklusiv Provider für das Apple iPhone.

Die offizielle Verkündung dieser Entscheidung, dass das iPhone in Deutschland exklusiv von T-Mobile vertrieben wird soll zwar erst Ende August auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin bekanntgegeben werden, die Verträge sollen aber bereits fixiert worden sein.

Auch für Frankreich und Großbritannien sollen die Vermarkter feststehen. In Frankreich hat wohl Orange den Zuschlag erhalten und in Großbritannien O2.

Anscheinend hat T-Mobile den Zuschlag bekommen weil sie Zugeständnisse gemacht haben, die Apple mit 10 % an den Umsätzen beteiligt, die für Verträge in Verbindung mit dem iPhone abgeschlossen werden.

Die Financial Times Deutschland berichtet dieses in ihrer heutigen Ausgabe.

Die Internationale Funkausstellung (IFA) findet vom 31. August bis 5. September 2007 in Berlin statt.

2 Chancen ein iPhone zu gewinnen

1. Chance

2. Chance

Diese Pressemeldung darf, unverändert mit unten aufgeführtem Quellverweis, inklusive Backlink zu Schlaunews, frei auf anderen Webseiten verwendet werden.

Quelle Schlaunews.de


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen