Internationaler Händewaschtag am 15. Oktober 2011 Händewaschen für die Gesundheit

So einfach es klingt, so wirkungsvoll ist es: Händewaschen. Wie wichtig eine regelmäßige Händehygiene zum Schutz vor Infektionskrankheiten ist, daran erinnert die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) anlässlich des Internationalen Händewaschtags, der am 15. Oktober 2011 zum vierten Mal stattfindet.

Krankheitserreger, die über sogenannte Tröpfchen- oder Schmierinfektionen übertragen werden, lassen sich durch diese Maßnahme einfach abwaschen. Wie eine gründliche Händehygiene im Einzelnen aussieht und wann man sich in jedem Fall die Hände waschen sollte, zeigen zwei neue Animationsfilme, die die BZgA im Internet bereithält unter http://www.impfen-info.de/hygienetipps/im-alltag/im-haushalt/ . Dort sind auch Hinweise und Tipps für die richtige Hygiene im Haushalt und im Krankheitsfall zu finden.

http://www.bzga.de

RSS-Feed: http://www.bzga.de/rss-presse.php
Twitter: http://www.twitter.com/bzga_de

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit
Quelle pressrelations.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen