In Oberstdorf einmal wie Martin Schmitt & Co. fühlen

Besonderer Adrenalin-Kick bei der 58. Internationalen Jack Wolfskin Vierschanzentournee: Mit etwas Mut können Zuschauer im Rahmen des Auftaktsspringen am 28. und 29. Dezember in Oberstdorf bei zwei geführten Touren in der WM-Skisprung-Arena ganz neue Einblicke in die atemberaubende Welt des Skispringens gewinnen. Sie können im Skywalk-Kletterpark zwischen den Schanzen klettern, mit Seilrutschen von einer Schanze zur anderen gleiten oder beim Probesitzen auf dem Startbalken der Normalschanze (HS 100) Skisprung-Feeling pur erleben. Und unten tobt schon die Menge, die auf Martin Schmitt & Co. wartet.

Unvergessliche 75 Minuten erwarten kletterbegeisterte Skisprung-Fans im Skywalk-Park. Der Parcours im Klettergarten fordert mit Hängebrücken und Seilrutschen Geschick und Konzentration. Beim Gleiten an den Seilen gewinnen die Fans einen Einblick, wie sich die Skisprung-Adler während des Flues fühlen. Mit ein wenig Glück kann hoch über dem Athletenbereich ein exklusiver Blick auf die weltbesten Skispringer erhascht werden, die sich auf ihren Start in Oberstdorf vorbereiten.
Highlight der zweiten Tour, die 45 Minuten dauert, ist das einmalige Sitzen auf dem Startbalken der Normalschanze (HS 100). Von dort aus genießen die Fans den unvergesslichen Ausblick in die WM-Skisprung-Arena, der sonst nur den Athleten vorbehalten ist. Der Blick auf ein Fahnenmeer und zig Tausend jubelnde Fans verspricht echtes Gänsehaut-Feeling.
„Die beiden neuen Touren sind das Tüpfelchen auf dem i während des Tourneebesuchs. Die Teilnehmer haben erst den eigenen Nervenkitzel und sind rechtzeitig wieder auf ihren Plätzen zurück, wenn“s an der großen Schattenbergschanze bei Qualifikation und Wettkampf für die Athleten Ernst wird“, sagt Stefan Huber, Geschäftsführer der Skisport- und Veranstaltungs GmbH und Generalsekretär beim Auftaktspringen in Oberstdorf.
Teilnehmen kann an den beiden Touren jeder, der bereits ein Ticket für die jeweiligen Veranstaltungstage hat, mindestens zwölf Jahre alt und 1,50 Meter groß ist. Pro Person kostet die Kletter-Tour zusätzlich 49 Euro, eine entsprechende Leihausrüstung ist im Preis enthalten. Für 39 Euro pro Person ist das Skisprung-Feeling auf dem Startbalken erhältlich. Jede Attraktion wird mit maximal zehn Teilnehmern durchgeführt. Gestartet wird an der Info-Hütte auf dem Gelände der WM-Skisprung-Arena am Schattenberg. Die ersten Touren starten um 12.15 Uhr. Der Aufstieg zu den Schanzentürmen erfolgt in allen Fällen mit dem Schrägaufzug. Die professionelle Betreuung übernimmt jeweils die Impulse Company Oberstdorf.
Neben den beiden neuen Adrenalin-Touren bietet die Skisport- und Veranstaltungs GmbH auch in diesem Jahr wieder die beliebten Backstage-Touren an, die einen Einblick hinter die Kulissen der 58. Jack Wolfskin Vierschanzentournee erlauben. Tickets für alle Touren und Eintrittskarten für Qualifikation und Wettkampf sind unter www.arena-ticket-allgaeu.de oder unter der Tickethotline 08322/8090350 erhältlich.

Programm 2009/2010
Oberstdorf, WM Skisprung-Arena (HillSize 137)
Montag, 28. Dezember:
14.30 Uhr Offizielles Training
16.30 Uhr Qualifikation
Dienstag, 29. Dezember
15.00 Uhr Probedurchgang
16.30 Uhr 1. Wertungsdurchgang
anschließend Finale und Siegerehrung

Informationen:
Organisationskomitee 58. Internationale Jack Wolfskin Vierschanzentournee
Am Faltenbach 27, 87561 Oberstdorf, Germany, Telefon +49 (0) 8322/8090-300, Telefax +49 (0) 8322/8090-301, info@4schanzentournee.com. www.4schanzentournee.com

Skisport- und Veranstaltungs GmbH, Am Faltenbach 27, 87561 Oberstdorf, Telefon +49 (0)8322/8090-300, Fax +49 (0) 8322/8090-301, E-Mail: oberstdorf@4schanzentournee.com, www.skiclub-oberstdorf.de
Tickethotline: +49 (0) 8322 / 8090-350
www.arena-ticket-allgaeu.de, bestellung@arena-ticket-allgaeu.de

Ansprechpartner für die Presse: Ingo Jensen, Tournee-Pressechef
Pressestelle:
Pressestelle 58. Internationale Jack Wolfskin Vierschanzentournee
Hemmerlestraße 4, 87700 Memmingen, Germany, Telefon +49 (0) 8331 9918850, Telefax +49 (0) 8331 9918880, presse@4schanzentournee.com, www.4schanzentournee.com
Skisport- und Veranstaltungs GmbH

gegründet 19. Oktober 2005 mit Nachtrag 10. November 2005

Eintragung ins Handelsregister 22. November 2005

ab 01. Januar 2006
– Betreibergesellschaft der Erdinger Arena am Schattenberg
– Durchführer Sport-Großveranstaltungen
Gesellschafter:
Skiclub 1906 Oberstdorf e.V. 50,25%
Nordische Skisport GmbH & Co. KG 49,75 %

Geschäftsführer Skisport- und Veranstaltungs GmbH:
-Stefan Huber

Beiratsmitglieder Skiclub Oberstdorf:
– Andreas Gehring (Beiratsvorsitzender)
– Josef Geiger
– Peter Kruijer
– Willi Geiger
– Christoph Hörmann

Beiratsmitglieder Nordische Skisport GmbH & Co. KG:
– Reinhard Reitzner
– Laurent O. Mies (Stellvertretender Beiratsvorsitzender)
– Manfred Baldauf
– Fritz Sehrwind (Vertreter Gemeinde Oberstdorf)
– Manfred Kurrle (Vertreter private Investoren)
Skisport- und Veranstaltungs GmbH
Stefan Huber
Am Faltenbach 27
87561 Oberstdorf
+49 (0)8322/8090-300
+49 (0) 8322/8090-301
www.skiclub-oberstdorf.de

Pressekontakt:
Jensen media GmbH
Ingo Jensen
Hemmerlestraße 4
87700
Memmingen
info@jensen-media.de
08331 99188-0
http://www.jensen-media.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen