• 8. Februar 2023 13:55

Immunstark mit Massage: Das Durchkneten sorgt für weniger Stresshormon und mehr Immunzellen im Blut

Nov 6, 2010

Schon einmaliges Massieren mobilisiert die Abwehrkräfte, berichtet das Apothekenmagazin „BABY und Familie“ unter Berufung auf Forscher des Cedars-Sinai-Medical Center in Los Angeles (USA). In einer Studie bekam eine Hälfte der Teilnehmer eine Massage, die andere nicht. Im Blut der Massierten war das Stresshormon Cortisol geringer und die Zahl der weißen Blutkörperchen erhöht – das Immunsystem also stärker.Das Apothekenmagazin „BABY und Familie“ 11/2010 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Quelle www.baby-und-familie.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.