Highend-Navigation mit dem TomTom GO 920 T

TomTom, der weltweit größte Anbieter portabler Navigationslösungen, stellt heute sein Flagschiff auf der IFA vor: das neue TomTom GO 920 T. “Unser TomTom GO 920 T ermöglicht eine Satelliten-Navigation, wie sie momentan nicht besser möglich ist“, erklärt Harold Goddijn, CEO von TomTom.

Nutzer finden Kartenmaterial von ganz Europa und Nordamerika auf dem integrierten 4 GB großen Flash-Speicher. Zudem ist der GO 920 T mit der neuen verbesserten Positionsbestimmung ausgerüstet, die eine flüssige Navigation auch in Umgebungen mit schlechtem GPS-Empfang, wie beispielsweise in Tunneln ermöglicht. Zum Lieferumfang gehört außerdem ein TMCpro Verkehrsinfo-Empfänger. Der TomTom GO 920 T besticht optisch durch ein hochwertiges Design mit abgerundeten Kanten und metallenem Finish. Das Highend-Navigationssystem kommt im vierten Quartal 2007 in die Ladenregale. Ein Preis steht bisher noch nicht fest.

Umfassendes Kartenmaterial

Auf dem TomTom GO 920 T sind aktuelle Karten von 41 (1) europäischen und normamerikanischen Staaten, darunter West- und Osteuropa sowie USA und Kanada vorinstalliert. Damit ist das Navigationsgerät das Highend-Modell im Produktportfolio von TomTom.

100% flüssige Navigation mit verbesserter Positionsbestimmung

Die verbesserte Positionsbestimmung nutzt Bewegungs- und Schwerkraftsensoren und berechnet daraus die Position des Fahrzeugs, auch, wenn das GPS-Signal schwach ist oder keine direkte Sichtverbindung zum Satelliten besteht, zum Beispiel in tiefen Häuserschluchten und in Tunneln.

Preisgekrönte Software

Wie der GO 720 T und der GO 520 T ist auf dem TomTom GO 920 T die mehrfach ausgezeichnete Navigationssoftware NavCore inklusive Spracheingabe installiert. Ebenfalls an Bord ist die von TomTom entwickelte Map Share Technologie. Mit Hilfe dieser Software korrigieren Nutzer ihre Karten, teilen diese Änderungen per Internet mit der TomTom-Community und profitieren von den Korrekturen der anderen Nutzer. TomTom-Nutzer verfügen damit stets über die aktuellsten Karten.

Verkehrsinformationen – an jedem Ort und zu jeder Zeit

Beim TomTom GO 920 T wird der TMCpro Verkehrsinfo-Empfänger mitgeliefert. Die kleine Antenne wird an das Navigationsgerät angedockt und empfängt automatisch Staumeldungen, bietet dem Fahrer Ausweichrouten an und schätzt die Verzögerung ein.

Beide Hände frei dank Fernbedienung

Zum Lieferumfang des neuen TomTom GO 920 T gehört auch eine Bluetooth-Fernbedienung, die optisch perfekt auf das Navigationsgerät abgestimmt ist. Mit der Fernbedienung kann das GO 920 T von jedem Ort im Auto bedient werden, ohne, dass der Fahrer den Touchscreen berühren muss.

Ein buntes Potpourri an Extras

Das TomTom GO 920 T ersetzt den TomTom GO 910. Aufgefrischt wurde nicht nur die Navigationssoftware. Auch die Extras können sich sehen lassen. „Vorinstallierte Karten von Europa und Nordamerika gepaart mit der neuen verbesserten Positionsbestimmung, TomTom Map Share, Verkehrsinformationen in Echtzeit und vielen weiteren Extras – diese Kombination macht den TomTom GO 920 T zur fortschrittlichsten Navigationslösung am Markt“, ist sich Harold Godijn sicher.

Alle Extras auf einen Blick:

– Ein großer 4,3 Zoll Touchscreen stellt die qualitative hochwertige Grafik und die intuitive Benutzeroberfläche perfekt dar; Grundflächen von Gebäuden  geben einen besseren Überblick über die Umgebung;

– Die TomTom Map Share Technologie ermöglicht es Nutzern, eigene Karten zu korrigieren, diese Korrekturen mit anderen Nutzern zu teilen und von den Änderungen der TomTom-Community zu profitieren;

– TMCpro gibt dem Nutzer Zugang zu Verkehrsinformationen in Echtzeit;

– Spracherkennung: der Nutzer hat die Möglichkeit Navigationsanweisungen mit seiner Stimme zu geben;

– Freisprechen in hochwertiger Klangqualität über die Stereoanlage des Autos ist auch kein Problem mit dem neuen GO 920 T;

– Umfassende Sicherheitsfeatures, z. B. das Hilfe-Menü verschaffen den direkten Draht zu Notfall-Services;

– Aktuelle Verkehrsinformationen werden über den TMCpro Verkehrsinfo-Empfänger empfangen;

– Der eingebaute FM-Transmitter gibt Navigationsanweisungen und MP3-Musik über die Autostereoanlage wieder;

– Klare Sprachanweisungen und die Sprachausgabe-Funktion geben Straßennamen, Plätze, Verkehrswarnungen und SMS-Nachrichten über die Stereoanlage des Autos oder den integrierten Lautsprecher aus;

– Nützliche Extras die Spaß machen: Nutzer personalisieren ihren GO 920 T durch eigene, aufgenommene Navigationsstimmen, lassen sich Dokumente anzeigen, tauschen Positionen via SMS oder Bluetooth aus und wählen ein favorisiertes Icon für ihre Fahrzeug aus;

– Die TomTom Docking-Station ermöglicht die Verbindung des GO 920 T mit dem Computer, TomTom HOME und das komfortable Laden am Schreibtisch;

– TomTom HOME ist die kostenfreie Synchronisationssoftware von TomTom, die das Herunterladen von Software-Updates ermöglicht und Zugang zu den PLUS Services, wie Verkehrsinformationen und Wetter, gibt;

– Weiteres Zubehör, das perfekt zum Design des neuen GO 920 T passt, z. B. Ledertragetaschen, iPod-Kabel und ein Netzladekabel.

Technische Spezifikationen:

– 4,3 Zoll LCD-Touchscreen im 16:9-Format (WQVGA-Auflösung mit 480 x 272 Pixeln)

– 400 MHz CPU, 64 MB RAM

– 4 GB integrierter Flash-Speicher

– SD-Kartensteckplatz

– Integrierter GPS-Empfänger

– TMCpro Verkehrsinfo-Empfänger

– Integrierter FM-Transmitter

– Bluetooth

– Lithium-Polymer-Akku für bis zu 5 Stunden Betriebszeit

– Optimierter, integrierter Lautpsrecher und Mikrofon

– Abmessungen: 118 mm x 83 mm x 24 mm

– Gewicht: 220 Gramm

(1) In den Karten befindliche Länder:

– Detaillierte Informationen zu Ost- und Westeuropa: Andorra, Österreich, Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Italien, Liechtenstein, Luxemburg, Monaco, Norwegen, Portugal, Irland, San Marino, Spanien (inkl. Kanarische Inseln), Schweden, Schweiz, Niederlande, Vatikanstadt, Kroatien, Tschechische Republik, Estland, Ungarn, Lettland, Litauen, Polen, Slowakei, Slowenien und Russland

– Hauptverkehrsstraßen in Zentraleuropa für: Albanien, Belarus, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Mazedonien, Moldau, Montenegro, Rumänien, Serbien and Ukraine

– Karten von Nordamerika: USA, Kanada, Guam
Eingesendet an Schlaunews.de

Pressekontakt:

TomTom
Sarah Schweiger
100zehn GmbH
Timm Caspari
Tel.: +49 (0)89 552 706 20
E-Mail: timm.caspari@100zehn.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen