• 28. November 2022 05:33

Hamburg Marriott Hotel feiert 80jähriges Jubiläum von Marriott International am 19. Mai

Mai 18, 2007

(openPR) – Hamburg, im Mai 2007. Der General Manager des Hamburg Marriott Hotels, Herr Roland Ulmer, lädt alle Hamburger anläßlich des 80jährigen Jubiläums von Marriott International herzlich zum großen Geburtstags-Barbecue zugunsten der NCL-Stiftung am 19. Mai 2007 von 12.00 bis 21.00 Uhr ein. Gefeiert wird auf der Sommerterrasse des Hamburg Marriott Hotels, ABC-Strasse 52. Nach der Begrüßungsrede um 12.00 Uhr durch Herrn Roland Ulmer und den Gründer der NCL-Stiftung, Herrn Dr. Frank Husemann, werden 250 Luftballons „für einen guten Zweck“ in den Himmel steigen und die Geburtstagstorte angeschnitten. Das Online-Reiseportal opodo.de unterstützt das Event mit einem „Luftballon-Kilometergeld“: An jedem Ballon ist ein Kärtchen mit der Anschrift der Stiftung. Sobald ein Finder die Karte zurückschickt, spendet Opodo an die NCL-Stiftung pro Entfernungskilometer 80 Cent.

Im Mittelpunkt des großen Geburtstags-Barbecue steht die 80! Über 80 Marriott Hotels in Europa blicken zurück und begrüßen ihre Gäste mit Preisen wie vor 80 Jahren. Die Hamburger sind unter dem Motto „Red Hot“ dazu eingeladen, für 80 Cent eine Portion Chili con Carne zu genießen, zubereitet nach Originalrezept des ehemaligen „Hot Shoppe“ – dem gastronomischen Ursprung des Unternehmens. Dazu gibt es ebenfalls für nur jeweils 80 Cent Bier und Ice Cream als Dessert. Darüber hinaus erwarten die Besucher weitere kulinarische Köstlichkeiten und sommerliche Getränke. Für die Unterhaltung der großen und kleinen Gäste sorgen verschiedene Partner des Hamburg Marriott Hotels.

So gibt es eine Tombola mit über 500 attraktiven Preisen und Übernachtungsgutscheinen, professionelle Kinderbetreuung durch das Unternehmen „Showworld“, Live-Musik mit Joshua Carson und der Band Blue Cafe sowie verschiedene Auftritte der Linedancer „Dancing Cowboys“ und des Musical-Stars Stefanie Kock.

Der gesamte Erlös der Veranstaltung geht an den langjährigen „Spirit to Serve“ Partner des Hamburg Marriott Hotels, die NCL-Stiftung. Deren Schwerpunkt ist die Bekämpfung der tödlichen Kinderkrankheit NCL (Neuronale Ceroid Lipofuszinose) durch Initiierung und Finanzierung von Forschungsvorhaben auf dem Gebiet der NCL.

Der „Spirit to Serve our Communities“ ist fester Bestandteil der Marriott-Firmenphilosophie und wird von allen Mitarbeitern in den Hotels, den Regionalbüros und in der Firmenzentrale in Washington D.C. gelebt. Dabei engagiert sich Marriott International weltweit mit dem Ziel, einen Beitrag zur Verbesserung sozialer Missstände zu leisten, und dies in möglichst vielen Städten und Gemeinden, in denen Marriott mit Hotels – unabhängig welcher Marke – vertreten ist.

Über 80 Hotels in ganz Europa werden am 19. und 20. Mai 2007 zusätzlich zu der „Red Hot“-Aktion verschiedene Events anläßlich des Firmenjubiläums durchführen. Außerdem gibt es die Möglichkeit, für 80 Euro pro Nacht und Zimmer inklusive Frühstück an diesem Wochenende in allen teilnehmenden Hotels nach Verfügbarkeit zu übernachten.

NCL ist die Abkürzung für eine seltene Stoffwechselkrankheit mit tödlichem Verlauf (Neuronale Ceroid Lipofuszinose), an der, der Sohn des Gründers erkrankte. Gleichzeitig steht diese Abkürzung für das Leitbild der Hamburger Stiftung – National Contest for Life. Trotz realistischer Therapiechancen ist NCL bislang unheilbar. Ziel der Stiftung ist es, durch einen eigenen Naturwissenschaftler die Erarbeitung neuer Ergebnisse zu forcieren, konsequent zu verbinden und Heilung zu ermöglichen. Weitere Informationen im Internet: http://www.ncl-stiftung.de/
Marriott International Inc. mit Sitz in Washington D.C. ist es eine führende Hotelkette mit mehr als 2.800 Häusern in 68 Ländern weltweit. Im Beherbergungsbereich bietet Marriott derzeit folgende Marken: Marriott, JW Marriott, The Ritz-Carlton, Renaissance, Residence Inn, Courtyard, TownePlace Suites, Fairfield Inn, SpringHill Suites, Marriott Executive Apartments und Bulgari. Zudem betreibt Marriott den Marriott Vacation Club, Horizons by Marriott Vacation Club, The Ritz-Carlton Club und Grand Residences by Marriott sowie Conference Centers und Marriott ExecuStay für Unternehmensmitarbeiter. Im Jahr 2006 erwirtschaftete Marriott International 12,2 Milliarden US-Dollar durch den laufenden Geschäftsbetrieb. Das Unternehmen beschäftigt rund 151.000 Angestellte und ist ENERGY STAR® Partner der US-Umweltschutzagentur EPA.

Weitere Informationen und Buchung unter den kostenfreien Marriott Reservierungsnummern: Deutschland: 0800/1 85 44 22, Österreich: 0800/29 67 03, Schweiz: 0800/55 01 22 oder über http://www.marriott.de/. Renaissance-Reservierungsnummer in Deutschland: 0800/1 81 23 40.

Dijana Markovic
Rausch Communications & PR
Deichstraße 29
20459 Hamburg
T 040 36 09 76 93
F 040 36 09 76 99
mailto:dijana.markovic@rauschpr.com?subject=openPR.de Kontakt

http://www.rauschpr.com/

Marriott International Inc. mit Sitz in Washington D.C. ist es eine führende Hotelkette mit mehr als 2.800 Häusern in 68 Ländern weltweit. Im Beherbergungsbereich bietet Marriott derzeit folgende Marken: Marriott, JW Marriott, The Ritz-Carlton, Renaissance, Residence Inn, Courtyard, TownePlace Suites, Fairfield Inn, SpringHill Suites, Marriott Executive Apartments und Bulgari. Zudem betreibt Marriott den Marriott Vacation Club, Horizons by Marriott Vacation Club, The Ritz-Carlton Club und Grand Residences by Marriott sowie Conference Centers und Marriott ExecuStay für Unternehmensmitarbeiter. Im Jahr 2006 erwirtschaftete Marriott International 12,2 Milliarden US-Dollar durch den laufenden Geschäftsbetrieb. Das Unternehmen beschäftigt rund 151.000 Angestellte und ist ENERGY STAR® Partner der US-Umweltschutzagentur EPA.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.