Häufiger Schnupfen im Frühjahr

Dahinter kann sich eine Allergie verbergen

sup.- Leidet Ihr Kind im Frühjahr häufiger unter Schnupfen? Dann sollten Eltern genauer hinsehen. Denn dahinter kann sich eine Allergie verbergen. Im Gegensatz zu einer Erkältung ist bei Heuschnupfen das Nasensekret oft wässrig und klar statt schleimig und zäh. Mit einem Prick-Test kann beim Allergologen abgeklärt werden, ob sich der Verdacht auf eine Allergie bestätigt. „Je eher Kinder mit Allergien behandelt werden, desto besser sind die Heilungschancen“, betont Prof. Albrecht Bufe von der Ruhr-Universität Bochum. Alternativ zur Immunisierung mit Injektionen können Kinder ab fünf Jahre heute auch mit so genannten Gräser-Impf-Tabletten (z. B. Grazax) erfolgreich zuhause therapiert werden. Die Kosten werden von den Krankenkassen erstattet.

Supress ist ein Dienstleister für elektronisches Pressematerial zur schnellen und kostenfreien Reproduktion. Unsere Seiten bieten ein breites Spektrum an Daten und Texten zu Themen wie modernes Bauen, Umwelt, Medizin und Lifestyle. Passende Grafiken und Bilder stehen ebenfalls zur Verfügung. Unser Webauftritt ist für eine Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkte optimiert. Bei Abdruck wird die Zusendung eines Belegexemplars erbeten.
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549
Düsseldorf
redaktion@supress-redaktion.de
0211/555548
http://www.supress-redaktion.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen