Gustavo Gusto: Zwei neue Tiefkühlpizzen

Franco Fresco erweitert Sortiment und bringt gleich zwei neue Gustavo Gusto-Tiefkühlpizzen auf den Markt: Prosciutto e Ananas und Salame Piccante

Gustavo Gusto: Zwei neue Tiefkühlpizzen

Die neuen Gustavo Gusto-Tiefkühlpizzen

Geretsried, 26. Mai 2021. Franco Fresco, das Unternehmen, das unter der Marke Gustavo Gusto Premium-Tiefkühlpizzen herstellt, erweitert sein Sortiment und bringt gleich zwei neue Sorten auf den Markt. Dabei handelt es sich um die Steinofenpizzen „Prosciutto e Ananas“ und „Salame Piccante“.

„Die Nachfrage nach unseren Tiefkühlpizzen ist nach wie vor ungebrochen. Wir kommen deshalb dem großen Wunsch unserer Pizza-Fans nach und bringen eine neue Steinofenpizza mit Schinken und Ananas und eine pikante Salamipizza auf den Markt“, sagt Christoph Schramm, Gründer und Geschäftsführer von Franco Fresco. „Mit der Sortimentserweiterung bieten wir unseren Kunden eine noch größere Vielfalt von Premium-Tiefkühlpizzen an. Die Käufer können nun unter acht unterschiedlichen Gustavo-Gusto-Pizzen auswählen. Damit setzen wir unseren Erfolgskurs, der erst vor fünf Jahren als Start-up begonnen hat, weiter fort“, so Christoph Schramm. Derzeit beschäftigt das Unternehmen mit dem Stammsitz im bayerischen Geretsried rund 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ein weiteres Werk ist in Artern (Thüringen) geplant.

Die neuen Tiefkühlpizzen „Prosciutto e Ananas“ und „Salame Piccante“ sind ab sofort in den Lebensmittelgeschäften in Deutschland erhältlich.

Gleichzeitig kündigt Christoph Schramm an, dass auch der Geschäftsbereich „Tiefkühleis“ in diesem Jahr weiter kontinuierlich ausgebaut wird. Franco Fresco hatte im vergangenen Jahr einen regionalen Testlauf mit Tiefkühleis unter der Marke Gustavo Gusto gestartet. „Nach dem guten Erfolg in Bayern, werden wir unser Eis in diesem Jahr nach und nach bundesweit anbieten“, erklärt Schramm. „Die genauen Eis-Details werden wir demnächst bekanntgeben.“

Premium-Tiefkühlpizzen

Unter der Marke Gustavo Gusto gibt es aktuell nun acht verschiedene Sorten von Premium-Tiefkühlpizzen: Prosciutto e Ananas, Salame Piccante,“Vier Käse für ein Halleluja“ (Quattro Formaggi), Margherita, Prosciutto e Funghi, Salame, Tonno e Cipolla und Spinaci e Ricotta.

Mit einem Durchmesser von rund 30 cm entspricht die Gustavo Gusto-Tiefkühlpizza ( www.gustavogusto.com) der Größe einer originalen Restaurantpizza. Die Tomatensauce wird täglich frisch vor Ort und nach eigener Rezeptur hergestellt. Jeder einzelne Pizzateig wird schonend von Hand ausgebreitet und mit feinem laktosefreiem Mozzarella sowie mit hochwertigen – soweit möglich – regionalen Zutaten belegt. Der Teig hat eine extra lange natürliche Reifezeit und wird auf Schamottestein bei über 400 Grad knusprig vorgebacken. Es werden keine künstlichen Backtriebmittel, keine künstlichen Aromen und keine Geschmacksverstärker verwendet.

So schmeckt die Pizza „Prosciutto e Ananas“

Die „Prosciutto e Ananas“ erhält durch die fruchtig-süßen Ananasstücke den typischen Geschmack einer „Pizza Hawaii“. Mit dem gekochten und herzhaften Hinterschinken bekommt die Pizza den notwendigen kräftigen Geschmack.

So schmeckt die Pizza „Salame Piccante“

Die „Salame Piccante“ ist würzig, hat eine feine Fenchelnote und eine angenehme Schärfe. Die Peperoni rundet mit ihrem frischen, milden Geschmack die perfekte Pizzaauflage ab.

Klimaneutrale Tiefkühlpizza

Das Unternehmen legt großen Wert auf Nachhaltigkeit. So ist Franco Fresco seit Mai 2019 zertifiziert und trägt als erster Tiefkühlpizzahersteller in Deutschland die Siegel „Klimaneutrales Unternehmen“ und „Klimaneutrales Produkt“. Schon jetzt wurden insgesamt 500 Tonnen CO2 kompensiert.

Soziales Engagement

Franco Fresco hat besonders im vergangenen Jahr verschiedene Organisationen und Sozialeinrichtungen, wie Seniorenheime, die Tafeln, Krankenhäusern, BRK-Einrichtungen, Waisenhäuser oder Behinderteneinrichtungen im Großraum München und Geretsried unterstützt. Darüber hinaus lässt das Unternehmen zusammen mit Verein „Projekte für arme Menschen e.V.“ jährlich rund 90.000 Bäume in Brasilien ( www.armemenschen.de) pflanzen.

Weitere Informationen unter www.gustavogusto.com, bei Facebook https://www.facebook.com/pizzagustavogusto und auf Instagram https://www.instagram.com/pizzagustavogusto

Über Gustavo Gusto

Gustavo Gusto ist eine Marke der Franco Fresco GmbH & Co.KG, die es sich
zum Ziel gesetzt hat, die Tiefkühlpizza zu revolutionieren. Ihre Pizza soll sich
nicht mehr von einer echten, sehr guten Pizzeria-Pizza unterscheiden lassen.
Deshalb werden diese Pizzen möglichst authentisch – nach italienischem
Rezept – mit feinstem Mozzarella und nur mit hochwertigen – soweit möglich –
regionalen Zutaten hergestellt. Die Premium-Tiefkühlpizzen gibt es in den
Lebensmittelgeschäften in Deutschland, Österreich und in der Schweiz, wie
auch bei Amazon fresh und im Onlineshop von Rewe zu kaufen. Das
Unternehmen wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, nicht zuletzt als schnellst
wachsende Foodmarke Europas und Topmarke 2021.

Firmenkontakt
Gustavo Gusto
Christoph Schramm
Böhmerwaldstraße 55
82538 Geretsried
+49 8171 911 72 53
info@gustavogusto.com
http://wwww.gustavogusto.com

Pressekontakt
Gustavo Gusto
Patricia Franzius
Böhmerwaldstraße 55
82538 Geretsried
+49 8171 90 83 830
p.franzius@gustavogusto.com
http://wwww.gustavo-gusto.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen