Gesunde Designböden mit Blauer Engel – Vergleich Test Preise

Hoher Anspruch deutscher Hersteller führt zu herausragenden Designböden

Gesunde Designböden mit Blauer Engel - Vergleich Test Preise

Gesunde Designböden mit Blauer Engel – Vergleich Test Preise

Designböden sind gibt es mittlerweile in der 3. Produktgeneration. Für diese fortschrittlichen Bodenbeläge definieren wir folgende Merkmale: Verzicht auf PVC und Weichmacher, authentische Oberflächen mit Synchronprägung, für Feuchträume geeignet und mit bereits integrierter Trittschalldämmung. Tatsächlich gibt es gar nicht so viele Bodenbeläge, die alle Kriterien erfüllen. Folgende Designböden der 3. Generation stellen wir hier vor: ter Hürne Avatara 3.0 Perform, Haro Disano SmartAqua, Parador Modular One Hydron.

Hoher Anspruch deutscher Hersteller führt zu herausragenden Designböden

Parador, HARO und ter Hürne sind wohl die bekanntesten deutschen Bodenbelag-Hersteller. Alle drei haben ursprünglich mit Holzböden oder Wandpaneelen Ihr Geld verdient. Mit der Entwicklung der neuartigen Vinyl-Designbeläge haben sich die Traditionshersteller aber auch diesem neuen Produktsegment angenommen. Dabei haben alle drei den Anspruch, den Naturprodukten wie einem Holzparkett auch beim Designboden ein sehr gesundes, nachhaltiges und hochwertiges Bodenbelag-Produkt zu entwickeln. Diese Ambition hat zu den nun hier vorgestellten herausragenden Designböden geführt. Die Zertifizierung mit „Blauer Engel“ spricht für sich und die authentischen Oberflächen sind von Bodenbelägen aus Naturmaterial kaum noch zu unterscheiden.

Gesundheit und Nachhaltigkeit der neuen Designboden Generation mit Blauer Engel Zertifikat

Alle drei Designböden sind frei von PVC. Sie können daher auf Weichmacher verzichten, welche in die Umwelt diffundieren und krank machen könnten. Deshalb schaffen alle vorgestellten Bodenbeläge die Emissionsklasse A+ und sind zertifiziert mit dem Umweltsiegel „Blauer Engel“.

Dekorvielfalt, Formate und Oberflächenqualität

Mittlerweile sind die Oberflächen von Designböden so naturrealistisch gestaltet, dass sie von „echten“ Bodenbelägen kaum noch z unterscheiden sind. ter Hürne setzt dabei auf den Digitaldruck in Verbindung mit einer synchron geprägten Oberfläche und nennt dies 3D-Druck. Dabei folgt die Oberflächenstruktur dem Design der Fotoreproduktion. Der Gesamteindruck zeigt ein stimmige Oberfläche. Auch Parador setzt auf synchron geprägte Dekore.

Im Trend liegen XL Formate, auch XL Landhausdielen bzw. Schlossdielen genannt, denn Wohnräume werden immer größer. Mit 16 XL Dielen hat HARO für dieses Format eine eigene Kollektion benannt, HARO Disano LifeAqua. Und die Auswahl kann sich sehen lassen. Es fällt auf, dass sich einige Dekore dieser Kollektion nur wenig unterscheiden. Folge der schrittweisen Verfeinerung der Dekorauswahl oder fehlt hier etwas der Mut zu ausgefallenen Dekoren? Wir vermuten, dass hier sehr genau beobachtet wurde, was der Kunde wünscht. Denn ein Bodenbelag ist eine recht langlebige Wohneinrichtung, die daher auch ein wenig zeitlos sein sollte. Da hat HARO mit den Disano Dekoren wohl genau ins Schwarze getroffen. Parador kann ebenfalls mit XL Dielen punkten, aber auch mit angesagten Betonoptiken.

Schnelle Renovierung mit Designböden dank integrierter Trittschalldämmung

Alle drei getesteten Designböden können mit einer als Gegenzug integrierten Trittschalldämmung überzeugen. Diese dient gleichzeitig als Verlegeunterlage. Somit können die Designbeläge direkt auf alten Fliesen oder Dielen in Bad und Küche verlegt werden. Mit einfach zu handhabenden Klicksystemen ist eine Renovierung auch für den Laien kein Problem und innerhalb eines Tages erledigt.

Preise der neuen Designboden Kollektionen

Entwicklung und und aufwändige Herstellung der neuen Bodenbelag-Generation schlagen sich auch auf die Endverbraucherpreise nieder. Jedoch muss man bedenken, dass man die sonst obligatorische Verlegeunterlage und den damit verbundenen Arbeitsgang einspart. Der hohe Nutzwert gegenüber herkömmlichen Bodenbelägen ist ebenfalls ein großer Vorteil. Mit Nutzungsklassen von 32 bis 33 sind die neuen Designböden nämlich auch für die gewerbliche Beanspruchung geeignet und halten entsprechend länger im privaten Wohnbereich. Parador gewährt für den privaten Nutzungsbereich sogar eine lebenslange Garantie.

Jetzt Rigid Boden von ter Hürne, cortex, Parador, HARO, amtico, berryAlloc, Adramaq, wineo, Gerflor, wineo und anderen bedeutenden Bodenbelag-Herstellern in großer Auswahl zertifiziert mi „Blauer Engel“ auf allfloors.de sofort günstig online kaufen – allfloors® bietet ein umfassendes Sortiment von über 10.000 Bodenbelägen vieler bedeutender Hersteller und Zubehör-Produkte für Bodenbeläge zu günstigen Preisen wie zum Beispiel hochwertigen Parkettböden. allfloors® Bodenbelag Fachhandel liefert versandkostenfrei schon ab geringen Bestellwert. Fachberater kalkulieren Ihnen Projektangebote inkl. aller benötigten Materialien wie Dämmung, Unterlagen, Grundierung, Kleber, Sockelleisten uvm. Fordern Sie Bodenbelag-Muster an (Muster-Bestell-Button in jedem Produkt). Fragen Sie noch bessere Bodenbelag Preise ab 20 m² Projektgröße an.

Kontaktieren Sie uns gern für alle Anfragen zu Großhandel und Vertrieb sowie zu Kooperationen und Großprojekten…

Firmenkontakt
allfloors® Bodenbelag Marktplatz
Ralf Lieder
Gartenstraße 50
01445 Radebeul
0800 040 20 20
support@allfloors.de
https://www.allfloors.de/cortex.html

Pressekontakt
allfloors® Bodenbelag Fachhandel
Ralf Lieder
Industriestrasse 21
6055 Alpnach
0800 040 20 20
support@allfloors.de
https://www.allfloors.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen