Fußgänger prallt mit Strassenbahn in Köln zusammen

Gegen 21 Uhr am Donnerstagabend ist in Höhe des Gotenrings ein Mann (64) gegen eine fahrende Strassenbahn gelaufen. Augenzeugen haben beobachtet das der Mann offenbar stark angetrunken die Fahrbahn überqueren wollte und auf die Bahn zutorkelte.

Von der Bahn prallte der Mann zurück und verletzte sich bei dem Sturz auf den Boden. Durch eine vom Fahrer der Strassenbahn ausgelösten Notbremsung stoppte diese nach dem Zusammenprall mit dem Mann.

Gegenüber der Polizei äußerte der Mann die Bahn übersehen zu haben. Danach wurde der Verletzte in ein Krankenhaus eingeliefert um dort untersucht zu werden. Bei den Untersuchungen wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt und ein Wert über 1,6 Promille ermittelt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen