Freude und Spaß am Fliegen? Flugsimulator fliegen für Amateure mit Ingrid Richter

Freude und Spaß am Fliegen? Flugsimulator fliegen für Amateure mit Ingrid Richter

Ein komisches Gefühl beim Fliegen und das Gefühl von Unsicherheit beim Abheben des Flugzeuges kennen viele – auch jene Menschen, die oft fliegen. Ingrid Richter ist Expertin in Sachen „stressfrei fliegen“ und ermöglicht Amateuren, die Flugangst zu bewältigen und ein gutes Gefühl beim Fliegen zu entwickeln. Wie das möglich ist? Einfach das Steuer eines Flugzeugs in einem Flugsimulator selbst in die Hand nehmen. Viele Menschen nutzen den Flugsimulator auch gerne, um eine Distanz zum Alltag herzustellen, etwas Neues auszuprobieren oder um einfach einmal abzuschalten. „Freude und Spaß beim Fliegen haben“, lautet das Motto von Ingrid Richter.

„1000 Kurse, 1 Schule oder Hostel“

Durch Ingrid Richters Engagement kann jeder Einzelne, der im Flugsimulator fliegen möchte, auch etwas Gutes tun. Alle Förderer dieser Aktion unterstützten dieses Charity-Projekt durch den Kauf eines Selbststudienkurses. Sie können vom September bis Dezember 2022 an einer bundesweiten Meisterschaft im Flugsimulator fliegen teilnehmen, welche ein obligatorisches Angebot für die Teilnehmer des Kurses ist. Spaß und die Freude am Fliegen stehen im Vordergrund. Die Standorte sind Berlin, Hamburg, Raum Düsseldorf und München. Firmen können sich ab 10 Personen pro Standort für die Meisterschaft anmelden. Auf Anfrage kann ein Standort in der Nähe der Firma angeboten werden.

Ingrid Richter steht in enger Kooperation mit „FlyandHelp“, mit welcher Schulprojekte in Afrika und anderen Schwellenländern unterstützt werden. Ingrid Richter lebte selbst einige Jahre in Afrika. Nach Ihrer Rückkehr entstand die Idee zu diesem Projekt. Menschen können stressfrei fliegen, egal ob in den Urlaub oder im Zuge einer Geschäftsreise und können etwas für Kinder und Jugendliche bewirken, die Hilfe dringend benötigen. In Namibia fehlt es an den grundlegendsten Dingen, auch an Schulbildung und Unterbringungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche. Schon während ihrer Zeit in Afrika sind ihr die Kinder besonders ans Herz gewachsen und so veranstaltete sie vor Ort Charity-Projekt in Zusammenhang mit dem Tennissport. Bildung stellt für Afrikas Kinder und Jugendliche oft die einzige Chance dar, der Armut zu entfliehen.

Das Ziel: Ingrid Richter möchte in Namibia eine Schule errichten. „1000 Kurse, eine 1 Schule“ nennt sich das Projekt, da eine Schule oder ein Hostel für Kinder und Jugendliche in Namibia ca. EUR 50.000,– kostet. 50 EUR gehen von jeder Kursteilnahmegebühr an Charity-Projekte. „Dabei sein und Helfen“ lautet die Intention von Ingrid Richter. Je mehr Teilnehmer am Kurs teilnehmen, desto mehr Geld kann für eine neue Schule in Namibia gesammelt werden. Die Kurse können von Firmen als Geschenk oder Prämie an Mitarbeiter weitergegeben werden.

Alle weiteren Informationen zum Kurs gibt es hier: https://www.stressfrei-fliegen-und-helfen.de/

Ingrid Richter ist Flugangstexpertin. Seit vielen Jahren hilft sie ihren Kunden, Flugangst zu bewältigen und sich beim Fliegen wohlzufühlen.

Firmenkontakt
Ingrid Richter – Stressfrei fliegen
Ingrid Richter
Reichenbach Str. 13
83435 Bad Reichenhall
+49 (0) 8651-9943700
​​info@stressfrei-fliegen.de
https://www.stressfrei-fliegen.de/

Pressekontakt
The Way of Business Tv
Ron Gebauer
Bergstr. 4
57647 Enspel
02661/2094639
redaktion@thewayofbusiness.tv
https://www.thewayofbusiness.tv

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen