Frauen-Meister erhält neue Trophäe

Premiere in der Frauen-Bundesliga: Der Deutsche Meister 2009 erhält erstmals eine neu gestaltete Meisterschale. Die Trophäe löst den Pokal ab, der den Titelträgern seit 1974 überreicht wurde.

Die Neugestaltung der Meistertrophäe soll dazu beitragen, die Frauen-Bundesliga als Top-Marke zu positionieren. Mit der Schale, deren Design angelehnt ist an das der Trophäen in der Bundesliga und 2. Bundesliga der Männer, wird die Bedeutung der höchsten Spielklasse der Frauen unterstrichen. Die ansteigende Attraktivität der Frauen-Bundesliga wurde nicht zuletzt in der laufenden Saison unter Beweis gestellt, in der der Kampf um den Titel so spannend wie nie zuvor ist.

DFB-Vizepräsidentin Hannelore Ratzeburg äußert: „Ich freue mich, dass wir jetzt auch eine Meisterschale haben und finde die Neugestaltung sehr gelungen. Die Schale ist eine würdige Trophäe für den deutschen Frauen-Meister. Es ist erfreulich, dass wir die Meisterschale gerade nach dieser Saison zum ersten Mal überreichen können – nach einer Spielzeit, die uns mit einem spannenden Titelkampf alle fesselt.“

Die neue Meisterschale hat einen Durchmesser von 500 Millimetern, wiegt 7,1 Kilogramm und besteht aus 925er Sterlingsilber. Sie trägt den Schriftzug „Deutscher Fußballmeister Frauen“ und enthält die Namen aller Deutschen Meister im Frauenfußball seit 1974.

Quelle (lifePR)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen