• 29. Januar 2023 11:18

Ergonomic Solutions unterstützt neues Kompetenzzentrum Supermarkt in der food akademie Neuwied mit neuester Hardware

Ergonomie im Supermarkt der Zukunft

Ergonomic Solutions in der food academy Neuwied (Bildquelle: www.ergonomic.solutions)

Wie funktioniert ein Supermarkt in der Zukunft? Im neuen Lehrsupermarkt der food akademie lernen die Auszubildenden, wie und mit welchen Technologien der LEH in Zukunft arbeitet.

Ergonomic Solutions, Creators of SpacePole, unterstützt die Akademie mit ergonomischen Halterungen der neuesten Generation und hat die Kassen und Zahlungsgeräte damit ausgestattet.

Der am 02. September 2022 neu eröffnete Supermarkt der Zukunft in Neuwied testet viele neue Technologien und Konzepte von Einkaufswägen mit Display, über rollende Regale und Roboter, die Kunden Informationen geben, bis zum Kassieren an modernsten Kassen mit ergonomischen Halterungen. Nicht nur Innovation, sondern auch Bedienerfreundlichkeit und Praxisnähe für Kunden und Mitarbeiter werden hier groß geschrieben.
Ergonomic Solutions, Anbieter innovativer technologischer Montagelösungen, unterstützt die Initiative, da sich das Unternehmen im Rahmen seiner eigenen Umwelt-, Sozial- und Governance-Initiative für die Aus- und Weiterbildung im Lebensmittelsektor einsetzt.

Der Schulleiter der food akademie, Thorsten Fuchs, ist überzeugt, dass innovative Technologien sich weiter entwickeln werden: „Das, was automatisiert werden kann, wird automatisiert.“ Er geht davon aus, dass das Einkaufen im Supermarkt in den nächsten Jahren immer digitaler wird – und dass sich neben bedienten Kassen auch die Selbstbedienungskassen weiter verbreiten werden.

Bei dieser neuen Art der POS-Gestaltung spielen die innovativen Montagelösungen von Ergonomic Solutions eine tragende Rolle. Denn sie ermöglichen eine bediener- und kundenfreundliche Höhenanpassung der Hardware und gewährleisten Ergonomie und Anwenderfreundlichkeit am Point of Sale und an Self-Service Touchpoints.

Wie sich dies im Alltag bewährt, können Studenten und Auszubildende in der food akademie an mehreren neue Modellen am Kassenplatz ausprobieren. Dazu hat Ergonomic Solutions die folgenden brandneuen Modelle installiert:

– SpacePole-POSLift: Mit der flexiblen Halterung SpacePole-POSLift lässt sich die Bildschirmhöhe für den Anwender nach Bedarf stufenlos einstellen, ganz gleich, ob es ein Mitarbeiter an der Kasse oder ein Kunde an einem Self-Service-Touchpoint ist. Das sorgt auch für Barrierefreiheit, weil der Bildschirm für alle in einem optimalen Blickwinkel sichtbar ist.

– Tab-POS U-Frame: Beim neuen TabPOS U-Frame™ von Ergonomic Solutions bleibt die Befestigungslösung gleich, selbst wenn sich die Hardware ändert, denn ein Tablet ist damit im Handumdrehen austauschbar. Der U-Frame ist ein kosteneffizienter, verstellbarer Rahmen, mit dem sich Standard-Tablets von 7 Zoll bis zu großen 13 Zoll Pro-Formaten befestigen lassen. Er ist ideal für Tablet-Kassen, digitale Beschilderung, Rezeption, bediente Selbstbedienung oder Kundeninformation.

SpacePole Arc: Die Lösung ermöglicht die Befestigung von Touchkassen-Bildschirmen und zeichnet sich durch ihr elegantes Design aus, das ideal zum Aussehen der heutigen schlanken POS-Bildschirme passt. Gleichzeitig verbessert die Halterung die Ergonomie am Arbeitsplatz, weil der SpacePole Arc eine leichtgängige Kippfunktion für Bildschirme mit einem Gewicht von bis zu 12 kg ermöglicht. Das Display lässt sich somit einfach auf die persönlichen Vorlieben der Bediener einstellen.

SpacePole Arc ist mit dem SpacePole Essentials-Produktset verwendbar, das eine Vielzahl von Einstellungen entsprechend der jeweils eingesetzten Peripherie-Hardware ermöglicht.

Mit diesen Lösungen in Kombination mit moderner Kassenhardware und -software erlernen die Auszubildenden und angehenden Fach- und Führungskräfte im bundesweit einmaligen Kompetenzzentrum Supermarkt in Neuwied die Abläufe am Point of Sale. Sie arbeiten mit den aktuellen technischen und ladenbaulichen Innovationen und werden praxisnah ausgebildet. Der innovative Lehrsupermarkt und die Einrichtung von Wohneinheiten für die Auszubildenden schaffen in Neuwied ein Kompetenzzentrum zur Ausbildung zukünftiger Fachkräfte im Bereich des Lebensmittelhandels. Ziel ist es, schon heute die Fachkräfte von morgen zu qualifizieren.

Michael Zielke, Projekt Manager der Ergonomic Solutions Group, erklärt anlässlich der Eröffnung: „Wir freuen uns, dass wir die food akademie mit unseren Lösungen unterstützen können. Unsere Befestigungslösungen im Supermarkt der Zukunft in Neuwied ermöglichen es den Auszubildenden, realitätsnah auszuprobieren, wie ein moderner Kassenplatz gestaltet sein soll. Sie erleben dadurch, wie sich Ergonomie am Arbeitsplatz für Mitarbeiter und für die Kunden auszahlt.“

Ergonomic Solutions ist führender, globaler Anbieter von innovativen Lösungen und ergonomischen Technologiebefestigungslösungen. Seit mehr als 25 Jahren bieten wir unseren Kunden Lösungen, welche die Implementierung und Nutzung von Technologien in unseren Kernanwendungsbereichen – POS, Payment, Self-Service und Digital Signage – vereinfachen. Unsere POS- und Payment-Halterungen sowie Gehäuse entwickeln wir in Zusammenarbeit mit globalen Einzelhändlern und Technologielieferanten, sodass sie modernste ergonomische Anforderungen erfüllen.

Ergonomic Solutions hat weltweit über 12.5 Millionen Installationen Halterungen und Mobilitätslösungen realisiert. Im Einzelhandel vertrauen mehr als 60 % der 50 größten Einzelhändler der Welt auf unsere Technologiehalterungen.

Firmenkontakt
Ergonomic Solutions GmbH
Armin Riemenschneider
Amelandstr. 6 6
45665 Recklinghausen
+49 2361 9978 300
info.de@ergonomic.solutions
https://ergonomic.solutions

Pressekontakt
Vitamin11 Marketingberatung
Gina Nauen
Ulrich-Kaegerl-Str. 19
94405 Landau
09951600601
gina.nauen@vitamin11.de
http://www.vitamin11.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.