Energiepass und Gebäude-Modernisierung: Mit blauarbeit.de doppelt sparen

(openPR) – Nach der Entscheidung des Deutschen Bundesrates, den Gebäudeenergiepass ab 2008 bei Verkauf oder Vermietung von Wohngebäuden zur Pflicht zu machen, beginnt für Eigenheimbesitzer und Vermieter die Suche nach gleichermaßen günstigen wie erfahrenen Energieberatern und Handwerkern.

Diese lassen sich bei blauarbeit.de, einem der größten Auftrags-Auktionsportale, durch die Einstellung einer Auftragsauktion schnell, leicht und zum fairen Preis finden. Doppelter Vorteil: Je schneller die Ausstellung des Energiepasses und die Umsetzung der daraus resultierenden Modernisierungsvorschläge erfolgt, desto mehr können Gebäudeeigentümer beispielsweise durch geringere Heizungskosten einerseits und durch die Auktion bei blauarbeit.de andererseits sparen.

Denn bei blauarbeit.de kann nach Auktionsende aus mehreren Geboten (Online-Kostenvoranschlägen) ausgewählt werden, die oft mehr als 30 Prozent niedriger sind, als vergleichbare Angebote regionaler Dienstleister.

Der Vermittlungsprozess zwischen Dienstleister und Auftraggeber ist bei dem Auktionshaus für Dienstleistungen komplett kostenlos und provisionsfrei. Für Auftraggeber bietet blauarbeit.de umfassende Möglichkeiten, um sich vor der Annahme eines Auftrages von der Arbeitsqualität des Handwerkers zu überzeugen: So vermittelt die Bewertung bisheriger Aufträge und die Angabe von Ausbildung, Erfahrungen und Referenzen, die durch zu Gallerien zusammengestellte Bilder belegt werden, einen guten Überblick über frühere Leistungen.

Handwerker und Dienstleister, die von der anrollenden Modernisierungswelle profitieren wollen, können sich im Rahmen einer Basic oder Premium-Mitgliedschaft außerdem ihr Profil bei blauarbeit.de aufwerten und sich so zum Beispiel als fachkundiger Energieberater für zusätzliche Aufträge im Hinblick auf die Energiepass-Ausstellung empfehlen, kostenlosen Telefonkontakt mit dem Auftraggeber aufnehmen oder Bannerwerbung schalten.

Mit der schrittweisen Einführung des Gebäudeenergiepasses bei Verkauf und Vermietung von Wohngebäuden ab Sommer 2008 setzt die Deutsche Bundesregierung die europäische Richtlinie über die Gesamteffizienz von Gebäuden in nationales Recht um. Er informiert Verbraucher objektiv, zeigt Energiesparpotenziale auf und schafft bundesweite Einheitlichkeit und Transparenz. Dabei wird zwischen dem verbrauchs- und dem bedarfsorientierten Ausweis unterschieden.

Weiterführende Informationen hat die Deutsche Energieagentur (dena) unter www.gebaeudeenergiepass.de zusammengestellt. Die dena testet bereits seit 2004 den Energiepass in der Praxis und hat entsprechende Formulare entwickelt.

blauarbeit.de
Im Mediapark 6b
50670 Köln

Über blauarbeit.de
blauarbeit.de ist ein Internet-Auktionshaus für Dienstleistungen, Branchenbuch sowie Qualitäts- und Preisvergleichs-Plattform. Ende 2004 wurde das Angebot von der Portal United Ltd. in Köln gegründet und bietet heute rund 6000 Auktionen täglich – von alltäglichen Handwerkstätigkeiten wie Malerarbeiten oder Umzügen bis zu skurrilen Anfragen zu ausgefallenen Tätowierungen oder Nasenkorrekturen. Die Nutzung ist sowohl für Auftraggeber als auch für Dienstleister kostenlos; nur in der Premiumvariante werden den Dienstleistern Gebühren berechnet.
Weitere Informationen: www.blauarbeit.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen