• 1. Oktober 2022 22:59

EMIKO präsentiert neuen Internetauftritt

Screen der neuen Internetseite

Meckenheim 28.06.2022 Bei EMIKO hat sich seit Amtsantritt des neuen Geschäftsführers Moritz Mühlen im März 2021 viel getan. Die neue Internetseite ist eines der sichtbaren Ergebnisse. „Mir war wichtig, dass wir uns als Biotechnologie Unternehmen kundenorientierter aufstellen“ erläutert Moritz Mühlen. Hierzu gehört für ihn, die Bereiche Landwirtschaft und private Endkonsumenten klarer und sichtbarer voneinander zu trennen. „Unsere Agrarkunden sollen sofort bemerkten, dass sie bei uns richtig sind und dass wir ihre Bedürfnisse verstehen und ihre Sprache sprechen. Und zwar auf den ersten Blick“, betont Mühlen. Und genau dies gilt natürlich auch für die Kunden und Kundinnen, die bei EMIKO Produkte für die Bereiche Garten oder Tiergesundheit kaufen und dazu Fragen haben.
„Wir verkaufen erklärungsbedürftige Produkte, die Teil einer Kundenlösung sind. Die Fragen unserer Kunden gilt es, auch online zu beantworten, weshalb wir für den Relaunch der Seite sehr auf das Thema Transparenz geachtet haben. Das kam bislang schlichtweg zu wenig rüber“, betont Mühlen. Beim Neuauftritt erhalten die Besucher unmittelbar Antworten auf mögliche Fragen und können auf ein auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot zurückgreifen.
Blogbeiträge zur allgemeinen Information finden sich hier ebenso wie Fachinformationen, die die Wirkweise der Effektiven Mikroorganismen in unterschiedlichen Milieus erläutern. Dies ist besonders vor dem Hintergrund wichtig, dass sich EMIKO Produkte in vielen verschiedenen Einsatzfeldern erfolgreich einsetzen lassen. Das muss den Kunden und Kundinnen verständlich vermittelt werden, und zwar produkt- und zielgruppenspezifisch. Jede Kundengruppe hat andere Anforderungen, stellt andere Fragen und interessiert sich für andere Themen.
Und genau dies war die Marschrichtung bei der Neugestaltung des Internetauftrittes. Jede Produktgruppe ist individuell ansteuerbar und entsprechend ihrer Zielgruppe gestaltet. Kontaktbutton für eine kurzfristige Kontaktaufnahme, die Anbindungen an die Profile in den sozialen Netzwerken sind nur einige Beispiele. Der Bereich Agrar, der sich nochmals sehr deutlich unterscheidet, ist leicht auffindbar und klar entlang des Beratungsansatzes und des landwirtschaftlichen Kreislaufes Boden – Pflanze – Tier – Düngung strukturiert.
„Unsere Kunden aus dem Bereich Landwirtschaft benötigen immer mehr Lösungen, immer weniger einzelne Produkte. Und so haben wir neben unseren Produkten auf Basis von Effektiven Mikroorganismen auch Produkte ausgesuchter Hersteller mit ins Sortiment aufgenommen“, erläutert der naturbegeisterte Firmenlenker. Auf der Homepage erklären die Verantwortlichen, warum man sich für welche Produkte entschieden hat und wie man die angebotenen Produkte am besten einsetzt.
Natürlich lässt sich alles gleich im hauseigenen E-Commerce-Shop finden und bestellen. „Je einfacher wir es unseren Kunden und Kundinnen machen, desto besser für alle“, so Mühlen. Und der Erfolg scheint ihm recht zu geben. Die neue Website www.emiko.de sowie die Subdomain www.emiko.de/agrar kommen bereits nach kurzer Zeit sehr gut an.

Der Grundstein für die EMIKO Firmengruppe wurde im Jahre 1996 gelegt, nachdem 1995 EM Effektive Mikroorganismen erstmalig aus Japan nach Europa gekommen waren. Zur EMIKO Firmengruppe gehören zwei Firmen: Die EMIKO Gesellschaft für Umwelttechnologie mbH und die EMIKO Handelsgesellschaft mbH.
Die EMIKO Gesellschaft für Umwelttechnologie mbH ist Lizenznehmer der EM Research Organisation (EMRO) von Prof. Higa zur Herstellung der Original EM-Produkte in Japan, dem Entdecker der EM-Technologie. Sie fertigt die EM-Produkte unter Einhaltung höchster Qualitätsansprüche, um deren Wirksamkeit zu garantieren. Seit 2007 ist die Produktion über die gesetzlichen Vorschriften hinaus HACCP zertifiziert. 2009 kam die Biozertifizierung und 2012 Zertifizierung der Futtermittel GMP+ und QS hinzu.
Die EMIKO Handelsgesellschaft mbH ist für den Vertrieb der Produkte in Deutschland, Österreich und Italien verantwortlich. Sie betreut und berät Endkunden und Händler. Zudem führt sie Lehrgänge zum Zertifizierten EM-Berater durch und unterstützt aktiv die regionalen Händler bei ihren Marktauftritten. Sie sorgt für das Bekanntwerden der EM-Technologie und ihrer Wirkweise.

Firmenkontakt
EMIKO Gruppe
Nicole Rieger
Mühlengrabenstraße 13
53340 Meckenheim
0222595595241
n.rieger@emiko.de
http://www.emiko.de

Pressekontakt
SCL – Strategy Communication Lötters
Christine Lötters
Zur Marterkapelle 30
53127 Bonn
0171 48 11 803
loetters@sc-loetters.de
http://www.sc-loetters.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen