• 2. Februar 2023 21:42

Ein Veteran kehrt heim

Okt 1, 2009

Als Leihgabe ein Viertel Jahrhundert im Museum

Nach 25 Jahren Leihgabe im Technik Museum geht ein betagtes LF8 Feuerwehrauto mit Anhänger nach Markdorf/ Bodensee zurück. Dort wird es das Prunkstück einer Feuerwehraustellung im Foyer des neu erstellten Feuerwehrmagazins der Gemeinde. Die offizielle Rückgabe ist am Sonntag, 4. Oktober gegen 13.30 Uhr. Anläßlich dieses Ereingis ist eine große Delegation aus Markdorf mit Spielmanns- und Fanfarenzug einschließlich Fahnenabordnung zu Gast in Speyer. Musiker und Fahnenträger in wertvollen historischen Gewändern treten bei der Feier auf. Die Öffentlichkeit ist hierzu eingeladen.

Mit „Dschingdarassabum“ brachte die Freiwillige Feuerwehr Markdorf am Bodensee am 16. Juni 1984 ihr Feuerwehrauto Mercedes LF8 in das Auto & Technik Museum Sinsheim. Eine große Delegation der Feuerwehr mit dem Spielmanns- und Fanfarenzug Markdorf übergab das Fahrzeug als Leihgabe an das Museum. 1941, mitten im Kriege, kam es fabrikneu nach Markdorf und gleich in gefährliche und schwere Einsätze bei den Bombenangriffen gegen die Industriestädte des Bodenseeraumes. Egon Wegmann und seine Familie nahm sich Anfang der achtziger Jahre des Veteranen an und restaurierte ihn mustergültig, bevor er dem Museum in Sinsheim übergeben wurde. Er bekam auch die grüne Farbe der Feuerschutzpolizei aus dem Kriege wieder. Mit Aufbau des Technik Museums Speyer und seiner umfangreichen Feuerwehrabteilung wurde das Fahrzeug integriert und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Neben der großen Delegation aus Markdorf werden noch viele interessierte Angehörige zahlreicher Feuerwehren zu der Übergabe erwartet.

Quelle (lifePR)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.