Ein neuer Maßstab!

Topographische Rasterkarte Deutschland Digital 25

Mit der Deutschland Digital 25 bietet Garmin, globaler Marktführer im Bereich mobile Navigation, eine Landkartensoftware an, die weit über die Funktionen der gewohnten topografischen Papierkarten hinausgeht. Mit dem Maßstab 1:25.000 ist sie die detailliertere Version der bereits im März erschienen Deutschland Digital 50. Sie deckt ganz Deutschland ab, stellt das Gelände sehr detailgetreu dar und beinhaltet ein so genanntes Straßen-Overlay(hausnummerngenaue Daten aus dem „Navi“ im Auto sind hinterlegt) sowie jede Menge Zusatzinformationen, wie z.B.
5.000 km Fernwanderrouten. Als besondere Highlights verfügt die Deutschland Digital 25 über ein zoombares Luftbild sowie die Möglichkeit einer 3D-Darstellung mit „Überflugmodus“. Dank ihrer Genauigkeit eignet sie sich nicht nur zur PC-Planung von Freizeitaktivitäten am Boden, auf dem Wasser oder in der Luft, sondern ist auch für professionelle Anwender sehr interessant.
Immerhin entspricht sie insgesamt 4049 einzelnen 1:25.000 Kartenblättern!

Die topografischen Karten der Landesvermessungsämter sind wohlbekannt und berühmt für ihre Zuverlässigkeit. Vielfach gefaltet, packt man sie meistens dann aus, wenn man nicht mehr weiter weiß und die angedachte Route zu verlieren droht oder bereits verloren hat.
Wohl dem, der schon bei der Planung einen Blick auf die Gegend geworfen hat. Dass man dafür nicht mehr auf das Archiv aus Papierkarten zurückgreifen muss, dafür sorgt die Deutschland Digital 25 von Garmin.

Diese digitale Rasterkarte setzt mit 1:25.000 im wahrsten Sinne des Wortes neue Maßstäbe. Sie erlaubt eine plastische 3D-Darstellung einschließlich Überflugmodus, so dass man die geplante Tour schon mal auf dem Sofa zurücklegen kann. Diverse praktische GPS-Tools, ein Straßen-Overlay, ein zoombares Satellitenbild, zahlreiche Points of Interest sowie umfangreiche Suchfunktionen erweitern die Funktionen.
Von geplanten oder zurückgelegten Touren wird das Höhenprofil mit den Höhenmetern und der Strecke exakt erstellt. Tracks oder Wegpunkte sind auf viele GPS-Geräte von Garmin übertragbar, wahlweise können diese auch als GPX-Datei abgespeichert werden
(die Kartendaten selbst sind nicht auf ein GPS-Gerät übertragbar).

Zusätzlich beinhaltet die Deutschland Digital eine Software zur Darstellung der Karte auf PDAs. Mit einem optionalen oder integrierten GPS-Empfänger kann darauf dann navigiert werden.

Fakten
– Maßstab 1:25.000, zoombar
– Straßen-Overlay von TeleAtlas (Daten aus der Straßennavigation)
– 5.000 km Fernwanderrouten (mit freundlicher Unterstützung von www.wanderkompass.de)
– Koordinatenangabe geographisch oder UTM (WGS 84)
– Zoombares Luftbild
– 3D-Geländedarstellung mit Flugmodus
– Übertragen von Tracks und Wegpunkten auf GPS und PDA
– Übertragen der Kartendaten auf PDA
– Erstellen und Verwalten von Tracks und Wegpunkten, unterstützte Formate GPX, OVL, TK
– Nachbearbeitung und korrigieren von Tracks
– Erstellen von Höhenprofilen
– Darstellen und „Abfliegen“ eigener Touren im 3D-Modus
– Umfangreiche Suchmöglichkeiten nach z.B. Orten, Wanderrouten, Straßen, POIs und vielem mehr…
– Drucken von Karten
– Einbinden von Fotos
– Einzelplatzlizenz, zur Benutzung auf einen PC und einem PDA
– Empfohlener Verkaufspreis 149,- Euro

PC Systemanforderungen (ohne 3D Darstellung)
– PC mit Pentium II Prozessor oder höher
– 128 MB RAM
– 25 GB freier Speicherplatz auf der Festplatte (für Vollinstallation, lauffähig auch direkt von DVD)
– Windows XP, Vista (unter 98SE, NT4, 2000, ME Betrieb von DVD möglich)
– DVD Laufwerk
– TrueColor Grafik mit einer Auflösung von mind. 1024 x 768 Pixel
– Internetzugang für Softwareaktivierung

PC Systemanforderungen (mit 3D Darstellung und Flugmodus)
– PC mit Pentium IV Prozessor, 1.2 GHz
– 512 MB RAM (empfohlen 1024)
– Windows XP, Vista
– Grafikkarte mit Microsoft DirectX 9.0 (oder höher) mit 32 RAM(empfohlen 64 MB) (Empfehlung Grafikkarte: nVidia abGeForce 3 oder ATI ab Radeon mit 128 MB)

PDA Systemanforderungen (mit internem oder externem GPS Empfänger)
– PocketPC 2003, 2003 Second Edition, Windows Mobile 5
– Prozessor Xscale oder StrongARM
– Anzeige: 320 x 240 oder 640 x 480 Pixel, keine besondere Unterstützung für quadratische Displays oder Anzeige im Querformat
– Hauptspeicher 64 MB
– SD-Karte empfohlen

Weitere Informationen gibt es unter www.garmin.de

Ansprechpartner:

Herr Till Gottbrath
KGK – Kern Gottbrath Kommunikation
Jetzt eine Nachricht senden
Telefon: +49 (89) 307666-3
Fax: +49 (89) 307666-50

Herr Marc Kast
Garmin Deutschland GmbH
Jetzt eine Nachricht senden
Telefon: +49 (89) 858364-925
Fax: +49 (89) 858364-45

Herr Denis Dietrich
KGK – Kern Gottbrath Kommunikation GbR
Jetzt eine Nachricht senden
Telefon: +49 (89) 307666-3
Fax: +49 (89) 307666-50

Über Garmin:

Garmin ist globaler Marktführer im Bereich mobiler Navigationslösungen für die Bereiche Automotive, Outdoor& Fitness, Marine und Aviation. 1989 von Gary Burrell und Dr. Min Kao (Garmin) gegründet, zählt das Unternehmen mit aktuell über 8.400 Mitarbeitern und Standorten in den USA, Taiwan und Europa zu den erfahrensten Herstellern im Bereich mobiler Navigation. Charakteristisch für Garmin ist, dass sowohl Entwicklung als auch Produktion im eigenen Haus und den eigenen Produktionsstätten erfolgen. Dies trägt entscheidend zur Sicherung des hohen Qualitätsstandards bei. Produkte für die Luftfahrt fertigt Garmin in der weltweiten Firmenzentrale in Olathe, Kansas, USA. Alle Consumer-Electronic-Produkte für die Bereiche Straßennavigation, Outdoor, Sport und Marine werden in den drei Garmin Produktionsstätten Shijr, Jhongli und LinKou in Taiwan hergestellt.

Weltweit beschäftigt Garmin nahezu 1.400 Ingenieure und sichert so die tiefe technische Kompetenz innerhalb des Unternehmens. Von 1989 bis heute wurden weltweit bereits über 30 Millionen Garmin Navigationsgeräte verkauft. Garmin ist seit Gründung des Unternehmens profitabel und verzeichnet seit 2000 einen durchschnittlichen jährlichen Umsatzzuwachs von 36 Prozent.

In Europa ist Garmin mit eigenen Büros in Großbritannien, München, Paris, Barcelona, Mailand und Kopenhagen vertreten. In den anderen europäischen Ländern vertreibt Garmin seine Produkte über Exklusivimporteure, die auch für den Service und Support im jeweiligen Land zuständig sind. Für den deutschen Markt zuständig ist die Garmin Deutschland GmbH mit Sitz in Gräfelfing bei München. Dort sind aktuell über 75 Mitarbeiter in den Bereichen Marketing, Vertrieb, Produktmanagement, Kartografie sowie Händler- und Endkundensupport beschäftigt, wobei das gesamte Consumer-Electronics Produktspektrum abgedeckt wird. Die Belieferung der deutschen Händler erfolgt über das Garmin-eigene Logistik Center bei München.

Quelle (lifePR)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen