Effizient und universell einsetzbar

Neue Magnetdosierpumpe Beta/ 4 und Beta/ 5

Die Magnetdosierpumpe Beta/ 4 und Beta/ 5, ausgestattet mit neu entwickelter Elektronik und allen notwendigen Einstell- und Ansteuerfunktionen, eignet sich für den universellen Einsatz in der modernen Wasseraufbereitung und Chemikaliendosierung. Durch ihre effiziente Funktionsweise lassen sich Energie- und Chemikalienkosten einsparen.

Gegenüber dem Vorgängermodell weist die neue Beta/ 4b und Beta/ 5b eine einstellbare Impulsunter- und -übersetzung auf. Dadurch ist eine genauere Anpassung an externe Signalgeber möglich. Das Resultat ist eine einfachere und genauere Anpassung des Chemikalienverbrauches an den tatsächlichen Bedarf und schont dadurch die Umwelt.Im Vergleich zu ihrem Vorgängermodell weist sie eine Wirkungsgrad- und Energieeffizienzsteigerung von ca. 50 Prozent auf. Die Beta lässt sich im laufenden Betrieb einfach nachjustieren. Drei LEDs zeigen Betrieb, Warnung und Fehlermeldungen an.
Ihr chemikalienbeständiges Kunststoffgehäuse gewährleistet eine hohe Widerstandsfähigkeit auch unter aggressiven Umgebungsbedingungen. Ein für nahezu jede Chemikalie passender Dosierkopf macht einen universellen Einsatz möglich. Die Reduzierung der Dosierkopfvarianten lässt den Lagerbestand und die damit verbundenen Kosten erheblich senken. Durch ihre kompakte Bauform lassen sich raum- und kostensparende Anlagenkonzepte realisieren. Stufenlos kann die Hublänge von 0 bis 100 % eingestellt werden, wobei die Einstellung der Hubfrequenz von 10 bis 100% in 10 Stufen erfolgt. Die Magnetdosierpumpe ist für Netzspannungen 100 bis 230 VAC ausgelegt. Auf Kundenwunsch ist sie schnell und einfach mit einem Relaismodul nachrüstbar.

Die ProMinent Gruppe (www.prominent.com) ist zuverlässiger Lösungspartner für die Wasseraufbereitung sowie Hersteller von Komponenten und Systemen im gesamten Umfeld der Fluid-Dosiertechnik. ProMinent ermöglicht seinen Kunden mehr Effizienz und Sicherheit bei gleichzeitiger Reduktion der Umweltbelastung.

Bis Mitte 2006 war ProMinent in die beiden Geschäftsbereiche Chemical Fluid Handling (CFH) und Water Treatment Solutions (WTS) gegliedert. Der Unternehmensbereich WTS wurde im Juli 2006 in Form der heutigen „ProMaqua GmbH“ als eigenständiges Tochterunternehmen innerhalb der ProMinent Gruppe verankert.

Im Geschäftsbereich Chemical Fluid Handling (CFH) entwickelt, fertigt und vertreibt ProMinent Komponenten und Komplettlösungen für Lagerung, Transfer, Dosierung und Neutralisation flüssiger Chemikalien. Zum Einsatz kommen dabei Chemikalienvorratsbehälter, Transferpumpen, Dosierpumpen, Mess-, Regel- und Sensor-Technologie, komplette Dosiersysteme sowie Polymeransetzstationen.

Das Tochterunternehmen ProMaqua GmbH fokussiert als unabhängiger Technologieanbieter für Wasseraufbereitung und desinfektion auf folgende Branchen und Anwendungen: Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie, Trinkwasserversorgung, Pool- und Wellnessindustrie, Hotels, sowie Kühlwasserdesinfektion und Legionellenbekämpfung. Angeboten werden komplette Systemlösungen, wobei alle gängigen Methoden der Wasserbehandlung zum Einsatz kommen. Der Produkt- und Leistungsumfang umfasst Chlordioxidanlagen, Elektrolyseanlagen, UV-Anlagen, Ozonanlagen und Membranfiltrationsanlagen sowie Mess-, Regel- und Dosiertechnik.

ProMinent Dosiertechnik GmbH
Michael Birmelin
Im Schuhmachergewann 5-11
69123
Heidelberg
m.birmelin@prominent.de
06221 842 270
http://www.prominent.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen