edlohn-Portal erscheint im neuen Look

Mehr Informationen zur Anwendung sowie eine intuitive Menüführung bieten Interessenten* und edlohn Anwendern einen echten Mehrwert.

edlohn-Portal erscheint im neuen Look

edlohn-Portal erscheint in neuem Look

Saarbrücken, 14. April 2022 – Seit diesem Monat gibt es eine neue edlohn Portalseite, die in enger Zusammenarbeit mit dem eurodata UX-Team anwenderfreundlich gestaltet und an das Look & Feel der edlohn Anwendung angepasst wurde. Interessenten und langjährige Anwender finden hier alle relevanten Informationen.

Im Fokus der Neugestaltung des edlohn-Portals lagen die übersichtliche Darstellung der Funktionalität von edlohn sowie die intuitive Bedienbarkeit der Webseite. Termine, Fristen, Fälligkeiten stehen auf einen Blick bereit und mit der verbesserten Suchfunktion lassen sich präzise alle Artikel zum gesuchten Stichwort finden. Die Fortbildungsangebote sind übersichtlich gebündelt und direkt im Portal buchbar. Zudem sind notwendige Dokumente, die die Arbeit in der Lohn- und Gehaltsabrechnung erleichtern, schnell zugänglich.

Viele Verbesserungswünsche der Kunden wurden umgesetzt, beispielsweise wurden die RSS-Feeds reaktiviert und Nachrichten sind jetzt auch per E-Mail teilbar. Die wachsende Zahl an edlohn Nutzern kann auf diese Weise sicherstellen, dass sie keine Neuigkeiten verpassen und wichtige Fachinformationen auch mit Kollegen außerhalb von edlohn teilen. „Unser Ziel ist es, die Mitarbeiter*innen in der Lohn- und Gehaltsabrechnung bei ihrer täglichen Arbeit effizient zu unterstützen“, so Christof Kurz, Generalbevollmächtigter der eurodata. „Unser Kalender enthält neben den Fristen jetzt auch die Termine unserer beliebten edlohn Web-Seminare. Selbst die Aufzeichnungen vergangener Web-Seminare werden im jeweiligen Termin zum Nachschauen bereitgestellt.“

Das eurodata UX-Team hat mit dem Relaunch nicht nur die Funktionalität, sondern auch das Layout modern umgesetzt. „Graue Seiten sind nicht mehr zeitgemäß, da heute deutlich mehr Zeit mit und in der Anwendung verbracht wird. Viele Tätigkeiten, die „früher“ noch mit Papier und Stift bearbeitet wurden, sind heute automatisierter Bestandteil von edlohn. Das haben wir in der Anwendung aber auch für das neue Portal berücksichtigt“, sagt Thomas Strobel, Leiter des eurodata UX-Teams.

Hier finden Sie das neue edlohn Portal: www.edlohn.de/home

Die eurodata Unternehmensgruppe entwickelt und betreibt cloudbasierte Softwarelösungen und IT-Services. Im Mittelpunkt stehen kaufmännische Anwendungen, die für die Bereiche Personal- und Finanzwesen sowie das Management von Unternehmen von besonderer Bedeutung sind. Seit Gründung im Jahr 1965 stellen Steuerberatungen, Tankstellen- und Handelsnetze den Kern des eurodata Kundenstamms dar. Heute vertrauen insgesamt mehr als 80.000 Kunden der sicheren Cloud „Made in Germany“ aus dem in Deutschland ansässigen, zertifizierten eurodata Rechenzentrum.
Die Mission von eurodata ist, ihre Kunden durch automatisierte und digitalisierte Prozesse darin zu unterstützen, die Chancen für ein vernetztes Arbeiten konkret zu nutzen. Modernste Digitalisierungs- und Business Analytics-Lösungen für dezentrale Ecosysteme sowie professionelle Web-Dienstleistungen komplettieren heute das eurodata Produktportfolio und fördern die stetige Innovation aller Lösungen der eurodata Gruppe. Mehr als 500 Mitarbeiter in Deutschland und Europa engagieren sich für diese Mission. www.eurodata.de

Kontakt
eurodata AG
Markus Metz
Großblittersdorfer Str. 257
66119 Saarbrücken
0681 / 88080
m.metz@eurodata.de
http://www.eurodata.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen