• 4. Oktober 2022 17:43

Digitalstrategien im Einzelhandel: Operative Strukturen sind wichtiger als Hypes

VonPresse

Mrz 9, 2022

Expertenausblick von Alvarez & Marsal

Digitalstrategien im Einzelhandel: Operative Strukturen sind wichtiger als Hypes

Viele Digitalstrategien im Einzelhandel führen nicht zum gewünschten Return on Invest (ROI). Entscheider erliegen kurzfristigen Trends und beziehen zu selten die gesamte Organisationsstruktur ihrer Unternehmen mit ein. Jean Laurent Poitou, Managing Director und Head of Digital EMEA bei Alvarez & Marsal erklärt, welche Punkte bei der Durchführung einer effektiven Digitalstrategie im Einzelhandel beachtet werden müssen.

Im Weihnachtsgeschäft 2021 lagen die Online-Umsätze im Einzelhandel um 31 Prozent über denen des Vorjahres. Diese Zahlen sind wie die Konkurrenzsituation im neuen „Quick Commerce“-Markt exemplarisch dafür, wie sehr die Pandemie den Wandel im Handel beschleunigt hat. Einzelhändler sind mehr denn je unter Zugzwang, an ihrer Digitalstrategie zu arbeiten. Dabei müssen sie jedoch darauf achten, nicht aktuellen Hypes zu verfallen, sondern Maßnahmen zu ergreifen, die tatsächlich zu ROI führen.

Digitale Transformation benötigt operativen Strukturwandel

Nur 10 Prozent der Unternehmen, die künstliche Intelligenz (KI) einsetzen, sehen tatsächliche Vorteile in Form von Kosteneinsparungen oder höheren Umsätzen, so das Ergebnis einer weltweiten Umfrage des Massachusetts Institute of Technology (MIT) von 2020. Ein Hauptgrund dafür ist, dass Unternehmen ihre operativen Prozesse und Strukturen bei der Einführung neuer Technologien nicht mit anpassen. Diesen operativen und kulturellen Wandel im Unternehmen umzusetzen, ist jedoch entscheidend für eine voll integrierte Transformationsinitiative, die in ROI resultiert.

Gezielte Weiterbildung sollte dabei eine große Rolle spielen, um die Interaktion zwischen Menschen und Technologie effektiver zu gestalten und gleichzeitig Arbeitskräfte für komplexere Aufgaben und strategischere Aktivitäten freizusetzen. Die Konzentration auf operative Prozesse und Weiterbildung hilft Unternehmen, ihre digitale Entwicklung zu beschleunigen und die Früchte ihrer Investitionen zu ernten.

KI und intelligente Automatisierung sind Eckpfeiler intelligenter Unternehmen

Im Einzelhandel kann die datengestützte Entscheidungsfindung alle Bereiche eines Unternehmens revolutionieren. Sie kann beitragen, Sortimente oder Rabattaktionen unter Berücksichtigung lokaler Besonderheiten zu optimieren. Datenbasierte Einblicke in das Kaufverhalten und eine personalisierte Konsumentenerfahrung maximieren bestehendes Gewinnpotenzial. Auch können präzisere Daten auch beitragen, die Auswirkung von Problemen wie Störungen der Lieferketten oder Personalmangel zu verringern. Fortschrittliche Analysen im Lieferkettenmanagement optimieren dynamisch Prozesse und senken die Kosten.

Das Auswerten einer großen Anzahl an Daten ist dabei einfacher und günstiger denn je. Für den Einzelhandel ist sie ein wirksames Werkzeug, um neue Erlösströme zu erschließen und bestehende Prozesse zu optimieren. Auch spezialisierte strategische Partner können hier eine wertvolle Ressource darstellen. Die Grundlage für eine effektive Ausführung einer Digitalstrategie und um ROI zu erzielen bleibt, dass die operativen Strukturen des gesamten Unternehmens sorgfältig angepasst werden.

Für ausführlichere Einblicke organisieren wir Ihnen gerne ein Hintergrundgespräch mit einem Experten von A&M.

Über Alvarez & Marsal
Unternehmen, Investoren und öffentliche Institutionen auf der ganzen Welt wenden sich an Alvarez & Marsal (A&M), wenn es um Leadership, Umsetzung und messbare Ergebnisse geht. A&M ist seit seiner Gründung 1983 in Privatbesitz und ein weltweit führendes Beratungsunternehmen, das sich auf Business Consulting, Verbesserung der Unternehmensleistung, Due Diligence und Turnaround-Management konzentriert. Unsere Kunden profitieren von unserem fundierten Fachwissen und Erfahrungsschatz, wenn herkömmliche Ansätze nicht mehr ausreichen, um Veränderungen herbeizuführen. Mit über 5.500 Mitarbeitern auf vier Kontinenten liefern wir konkrete Resultate für Unternehmen, Verwaltungsräte, Gläubigern, Private-Equity-Firmen, Anwaltskanzleien und Regierungsbehörden, die vor komplexen Herausforderungen stehen. Mit unserer langjährigen und umfangreichen Erfahrung in der Restrukturierung und Sanierung von Unternehmen treffen wir gemeinsam mit unseren Kunden schwierige Entscheidungen, generieren Wachstum und erzielen handfeste Ergebnisse.
Um mehr zu erfahren, besuchen Sie AlvarezandMarsal.com und folgen Sie uns auf LinkedIn, Twitter und Facebook.

Firmenkontakt
Alvarez & Marsal
Irene Manhart
Thierschplatz 6
80538 München
+49 160 965 941 87

imanhart@alvarezandmarsal.com
https://www.alvarezandmarsal.com

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 99 38 87-30
.
aandm@hbi.de
http://www.hbi.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen