• 1. Dezember 2022 13:52

Die Vorteile des „Digital Thread“ für die Anlagenplanung

ITandFactory zeigte Möglichkeiten der Digitalisierung im Engineering auf der CADISON International Conference (CIC) auf

Die Vorteile des "Digital Thread" für die Anlagenplanung

Alle Sessions der CIC stehen on-demand zur Verfügung.

Bad Soden am Taunus, 14. November 2022

Die dritte digitale Version der CADISON International Conference (CIC) am 8. und 9. November 2022 stand unter dem Motto „The Digital Thread for Project Data and Document Management“. Erstmalig richtete sich die Veranstaltung ausschließlich an deutschsprachige Teilnehmer. Der Einladung folgten mehr als 100 Bestandskunden, Anwender und Partner aus der DACH-Region.

In seiner Begrüßungsrede zum Auftakt gab Ajit Joshi, Geschäftsführer der ITandFactory GmbH, einen Überblick über die geschäftliche Entwicklung. Diese gestalte sich trotz Krisenzeiten positiv. So baute der Anbieter von Engineering-Lösungen seine Marktpräsenz vor allem außerhalb der DACH-Region weiter aus und festigte die Beziehungen zu Bestandskunden. Ein entscheidender Vorteil sei die enge Zusammenarbeit mit der Mutterfirma Neilsoft. Dadurch entstünden viele Synergien, durch die ITandFactory die Kunden mit Engineering-Dienstleistungen bei der Umsetzung ihrer Projekte – und auch der Digitalisierung – unterstütze.

„Digital Thread“: CADISON als digitaler Dreh- und Angelpunkt in der Anlagenplanung

„Das Konzept des „Digital Thread“ – oder der digitalen Datenkette – repräsentiert unsere Vision einer Lösung mit einem integrierten Projekt- und Dokumenten-Management-System (PDM)“, so führte Joshi in das Thema der Veranstaltung ein. „Eins ist klar: Um das Konzept des „Digital Thread“ in der Anlagenplanung umzusetzen, brauchen wir ein umfassendes Engineering Tool wie CADISON mit seinem integrierten PDM-System und den Möglichkeiten zur Nachverfolgung.“

„Mit einem PDM-System profitieren Anlagenplaner von den Vorteilen des „Digital Thread“. So können sie zum Beispiel Projekte und Dokumente schneller bearbeiten und nachverfolgen. All dies führt zu einer beschleunigten Umsetzung der Revision und des Change Managements. Dies ist die Voraussetzung für fehlerfreie Ergebnisse“, so Joshi weiter.

„Going digital“ bietet viele Möglichkeiten für Planer und Betreiber

Wie fügt sich CADISON in diesen Kontext ein? Welche Vorteile bietet der Einsatz der Engineering Software für die Dokumentation, die eine zentrale Rolle in der Anlagenplanung einnimmt? Welche Arbeitsschritte lassen sich automatisieren? Und wie lässt sich die Effizienz im Projektmanagement auf Basis durchgehender Daten steigern? Mit diesen Fragen befassten sich die Experten von ITandFactory und zeigten die Vorteile automatisierter Arbeitsschritte auf. Ausgewählte Kunden wie die GEA Wiegand und BLS Energieplan gewährten außerdem Einblicke, wie die Engineering Software ihnen die Anlagenplanung erleichtert.

Vorschau auf CADISON R22

Ein Fokusthema war die Vorschau auf CADISON R22, dessen Freigabe noch in diesem Jahr geplant ist. „Unser Ziel mit dem neuen Release besteht darin, unsere Kunden bei ihrer digitalen Transformation und der zunehmenden Internationalität der Projekte optimal zu unterstützen“, so Joshi. Um die ortsunabhängige und fachübergreifende Zusammenarbeit zu verbessern, sei CADISON z.B. in einer Multi-User-Umgebung getestet worden. So könnten mit der neuen Version bis zu 20 Personen gleichzeitig an einem Projekt arbeiten.

Alle Präsentationen stehen ab sofort zum on-demand zur Verfügung: Vorträge der CIC on-demand verfügbar

Die ITandFactory GmbH – eine 100%-ige Tochtergesellschaft der Neilsoft Ltd. – ist ein Solution-Provider für den Anlagenbau. Seit über 25 Jahren entwickelt das Unternehmen Engineering Software, die weltweit im Einsatz ist. Die Software CADISON® unterstützt Kunden bei der Projektplanung und -entwicklung für Anlagen unterschiedlicher Branchen, wie z.B. Chemie-, Pharma-, Lebensmittel-, Getränke-, Öl-, Gasindustrie sowie im Bereich Wasser- und Abwasseraufbereitung.

Die vollintegrierte, multidisziplinäre, ingenieurtechnische Softwarelösung vereint den gesamten Engineering-Workflow in einem System. Dies gilt sowohl für die nicht-grafischen als auch für die grafischen Daten (P&ID, E-Technik, 3D-Modell). Die Projektmitarbeiter greifen immer auf die aktuellen Daten in allen notwendigen Projektansichten und allen Fachdisziplinen zu.

Firmenkontakt
ITandFactory GmbH
Sana Divadkar
Auf der Krautweide 32
65812 Bad Soden
+49 6196 93490-46
marketing@cadison.com
http://www.cadison.com/de

Pressekontakt
ITandFactory GmbH
Daniela Konrad
Auf der Krautweide 32
65812 Bad Soden
+49 6196 93490-0
marketing@cadison.com
https://cadison.com/de/cic-2022-de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.