News Ticker

Die unterschiedlichen HD-Formate

Hochauflösende Bilder liefern nicht zwingend gute Qualität

DVDs, Blu-ray, Onlinedownloads – überall werden dem Kunden hochauflösende Bilder in 1-A-Qualität versprochen. Trotzdem gibt es enorme Unterschiede in der Bildqualität, obwohl das HD-Siegel dem Verbraucher einen einheitlichen Standard vorgaukelt. Das kostenlose Online-Auktionshaus www.auvito.de erklärt, worauf Kunden achten müssen.

Das HD-Siegel prangt dem Kunden von vielen technischen Geräten entgegen. Die Digitalkamera und der Camcorder versprechen Aufnahmen in „High Definition“. Auch youtube und Co. werben mit HD-Aufnahmen, die allerdings oft nicht an die Qualität der Aufnahmen von HDTV-Sendern herankommen. Ganz außen vor ist die Blu-ray-Disc (http://www.auvito.de/blu-ray), die mit Abstand die beste Filmqualität liefert.

Derartige Unterschiede bei einer einheitlichen Bezeichnung liegen darin begründet, dass die Definition der Standards sehr weit gefasst ist. HD bedeutet, dass ein Bild aus mindestens 720 Zeilen besteht. Normale Fernsehbilder liefern nur 576 Zeilen und somit unschärfere Bilder.

Bei HD-Aufnahmen können hingegen bis zu 1080 Zeilen pro Videobild übertragen werden. Durch die somit erzeugte höhere Pixeldichte entstehen gestochen scharfe Bilder. Die Datenrate ist bei HD-Aufnahmen ebenfalls sehr hoch. Sie bestimmt, wieviele Informationen bezüglich Bilddetails, Farbe und Schärfe pro Sekunde geliefert werden. Bei HD sind das 14 Mbit/s plus 13 Mbit/s für die Tonspur. Bei schnell gedrehten Szenen kommt es dadurch nicht mehr zu Zeitverzögerungen beim Ton oder zu einem Rucken des Bildes, wie es bei manchen Onlinedownloads der Fall ist.

Weitere Informationen:
http://www.auvito.de/…

Über Unister Media GmbH:

Die Unister Media GmbH vermarktet erfolgreiche deutsch- und englischsprachige Internetportale im Shoppingbereich wie www.shopping.de, www.preisvergleich.de und www.best-price.com und tritt mit www.auvito.de als kostenloses Online-Auktionshaus auf. Mit www.auvito.at und www.auvito.ch wird der Service auch auf zwei speziell für den österreichischen und schweizer Markt ausgerichteten Partnerportalen betrieben. Komplementäre Produkte und Dienstleistungen werden aus den Bereichen Finanzen mit www.kredit.de und Automobile mit www.auto.de angeboten.
Quelle (lifePR)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen