Die Riqq – Arabische Rhythmen auf der Rahmentrommel – Workshop auf BURG FÜRSTENECK

Rhythmus, Perkussion und Rahmentrommeln in der Alten Musik – Kurs für Einsteiger und Fortgeschrittene.

Einen Workshop für die Rahmentrommel „Riqq“ bietet die Akademie BURG FÜRSTENECK im hessischen Landkreis Fulda vom 12. – 14. März 2010 im Rahmen der „10. Etappe für Alte Musik und Historischen Tanz“ an. Der Kurs wendet sich an alle Anfänger/innen auf diesem Instrument und solche, die einfach mal schnuppern wollen oder sich für arabische Rhythmen interessieren. Unterkunft und Verpflegung werden auf der Burg gestellt und sind in der Kursgebühren bereits enthalten.

Die Riqq ist eine kleine Rahmentrommel. Am Rahmen gibt es Schellen in Doppelreihen, auf denen auch gespielt wird. Das Fell ist meistens aus Ziegen- oder Fischhaut. Diese Trommel ist ein wahres Multitalent und wird inzwischen in vielen verschiedenen Musikbereichen eingesetzt.

Die Riqq wird seit mehr als 2500 Jahren in der mittel- östlichen Musik verwendet. Sie ist wohl eine Weiterentwicklung der eher einfachen Rahmentrommeln, die schon seit mindestens 3000 bis 4000 Jahren rund um das östliche Mittelmeer, Mesopotamien, Ägypten und Griechenland gespielt werden.

In dem Workshop lernen die Teilnehmenden Grundlagen wie Haltung und Schlagtechniken auf der Riqq. Sie werden ihr all ihre zahlreichen Klangreichtümer entlocken und natürlich einige schöne arabische Rhythmen darauf lernen und spielen.

Die Kursleiterin Katharina Dustmann ist selbständige Musikerin, Komponistin und Arrangeurin. Sie studierte klassisch-persische Perkussion absolvierte die Masterclass an der Bayerischen Musikakademie und veröffentlichte zahlreiche CDs unter anderem mit ihrem Ensemble Oni Wytars.

Parallel zu diesem Percussions-Workshop finden im Rahmen der Etappe für Alte Musik und Historischen Tanz fünf weitere Musikkurse und ein Workshop für Historischen Tanz statt, die alle unter dem gemeinsamen Rahmenthema „À la Française! – Reichtum und Vielfalt der frühen Musik- und Tanzkultur in Frankreich“ stehen.

Weitere Informationen und Anmeldung unter:
www.altemusik.burg-fuersteneck.de

Eine Übersicht über weitere Musik- und Percussionskurse in der Akademie BURG FÜRSTENECK findet sich unter:
www.burg-fuersteneck.de/kultur

BURG FÜRSTENECK, Akademie für berufliche und musisch-kulturelle Weiterbildung in Hessen bietet ein inhaltlich weit gefächertes offenes Seminarangebot für berufliche, musisch-kulturelle und persönliche Bildung. BURG FÜRSTENECK wird von einem „Runden Tisch“ unterschiedlicher gesellschaftlicher Institutionen getragen und durch das Land Hessen finanziell gefördert. Die BURG FÜRSTENECK wurde gerade aufwändig renoviert und bietet zeitgemäße Seminar- und Unterkunftsmöglichkeiten für ca. 70 Personen in einem komfortablen Ambiente in den trutzigen, mittelalterlichen Burgmauern.
BURG FÜRSTENECK – Akademie für berufliche und musisch-kulturelle Weiterbildung
Karsten Evers
Am Schlossgarten 3
36132 Eiterfeld (Landkreis Fulda)
06672-92020

www.burg-fuersteneck.de

Pressekontakt:
BURG FÜRSTENECK – Akademie für berufliche und musi
Karsten Evers
Am Schlossgarten 3
36132
Eiterfeld (Landkreis Fulda)
bildung@burg-fuersteneck.de
06672-92020
http://www.burg-fuersteneck.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen