Die Kriegserfahrungen unserer Vorfahren leben in uns fort

Warum Gefühle von Angst, Schuld und Scham jetzt stärker zu spüren sind

Die Kriegserfahrungen unserer Vorfahren leben in uns fort

In einer Zeit, wo im Außen in nächster Nähe ein Krieg entfacht ist, flammen die Kriegserfahrungen unserer Vorfahren auf und damit verstärken sich in uns Gefühle der Angst, Schuld und Scham. Um dies nicht fühlen zu müssen, werden im Außen Schuldige festgemacht und auf sie wird alles Unerlöste projiziert.

Den meisten Menschen ist nicht bewusst, dass die Erfahrungen ihrer Vorfahren in ihnen fortleben. Dabei zeigen die Forschungsergebnisse der Epigentik, ein moderner Zeig der Biologie, dass wir neben den Stärken und Talenten unserer Vorfahren auch ihre schmerzhaften Erfahrungen erben und dass diese bis zu vier Generationen weitergegeben werden. So ist es die Wissenschaft, die uns unsere Ahnen wieder näher bringt.

Bianka Maria Seidl ist Expertin für Ahnenarbeit. In Ihrem Buch Schamanische Ahnenarbeit lädt sie dazu ein, sich wieder in eine bewusste Verbindung mit den Ahnen zu begeben und so das enorme Potenzial, das in dieser Verbindung steckt zu entdecken. Dabei ist es möglich, sich von den ererbten Lasten zu befreien und stattdessen die Stärken seiner Ahnen als wegweisende Gaben zu empfangen. Sie selbst war einst eine Entwurzelte durch den Freitod ihres Vaters. Auf ihrer Suche nach Identität hat sie sich viele Jahre ihrer Herkunft und den damit verbundenen Lasten beschäftigt und sich letztendlich aus diesen Begrenzungen befreit. Zugleich ist sie auf diesem Weg auf die Goldader ihrer Existenz – ihre Berufung – gestoßen, wie sie selbst sagt.

Bianka Maria Seidl ist seit über 30 Jahren als selbstständige Chitektin im Bereich der energetischen Architektur sowie als Dozentin an der IHK, HWK und der TÜV-Akademie Süddeutschland tätig. Seit 2012 führt sie eine eigene Beratungspraxis im Klosterdorf Windberg, in der sie diverse Mentoring-Programme, Coachings, Meditationen und gelenkte Innenreisen anbietet. Ziel ihrer Arbeit ist es, dass Menschen in der Lebensmitte sich von den begrenzenden Programmen ihrer familiären und genetischen Konditionierung befreien und auf ihr nächstes Entwicklungsniveau gelangen. Denn dabei setzen sie gebundene Lebensenergie frei, entdecken noch schlummernde Potenziale und erfahren so Erfüllung.

In ihrem Buch beschreibt Seidl, dass eine mangelnde Verbindung zu den Vorfahren das Fundament im Leben schwächt und dass es daher vielen Menschen an innerem Halt fehlt, der gerade in dieser Zeit so wichtig wäre. Zugleich werden die ererbten Erfahrungen von Angst, Schuld und Scham durch die aktuellen äußeren Ereignisse stärken hervorgerufen als zu anderen Zeiten. Viele fallen dabei in eine innere Starre, fühlen sich hilflos und werden handlungsunfähig. Sowohl das individuelle, als auch das kollektive Erbe unserer Vorfahren drängen in diesen Tagen deutlicher ans Licht, ohne dass die Menschen dies richtig zuordnen können.

Als Expertin für Ahnenarbeit weiß Bianka Maria Seidl genau, worauf es jetzt ankommt, wenn dieses innere Unbehagen so groß wird, nämlich, dass es jetzt wichtig ist, sich von den ererbten Kriegserfahrungen der Vorfahren zu befreien. Aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung auf diesem Gebiet weiß sie, dass dies für die Menschen eine enorme Erleichterung, Befreiung und zugleich Bereicherung darstellt. Auf diese Weise können die Menschen in sich mehr Ruhe und Gelassenheit und teilweise sogar mehr inneren Frieden finden.

Für alle, die sich von dem Ahnenthema angesprochen fühlen hat Bianka Maria Seidl drei wichtige, einfache Tipps zum Anwenden zusammengetragen:
Tipp 1
Widme dich in ruhigen Momenten im Geist deinen Vorfahren. Gedenken ihrer dafür, dass sie den Weg für dich bereitet haben

Tipp 2
Erweise deinen Vorfahren, deinen Eltern, Großeltern und Urgroßeltern deine Wertschätzung und Dankbarkeit für ihren oftmals beschwerlichen Weg und für alles, was daraus entstanden ist.

Tipp 3
Reihe dich ein in deine Sippe, indem du aus dem Herzen heraus bejahst, dass du ein Teil davon bist und dass du bereits jetzt ein zukünftiger Ahne, eine zukünftige Ahnin bist, die all ihre Erfahrungen an die nächsten 7 Generationen weitergibt.

„Das Wichtigste ist, dass wir unser Bewusstsein für die Verbindung mit unseren Ahnen wieder öffnen und ihnen Raum in uns schenken. Auf diese Weise erfahren wir ihren wohlwollenden Beistand und stärken so unser Fundament im Leben“, gibt sie zum Abschluss zu bedenken. Denn eines ist sicher: ohne ein Fundament im Leben, gibt es keinen Halt, keine Sicherheit und auch keinen Wohlstand.

Buch
Bianka Maria Seidl
Schamanische Ahnenarbeit
So versöhnen wir uns mit unseren Vorfahren, erfahren ihren Beistand und empfangen ihre wegweisenden GabenMankau Verlag, 1. Auflage 8. November 2021 Klappenbroschur, 13,5 x 21,5 cm, 198 Seiten 18,95 EUR (D) / 19,50 EUR (A), ISBN 978-3-86374- 644-5

Audio-CD:
Bianka Maria Seidl
Schamanische Ahnenarbeit. Geführte Reisen mit TrommelbegleitungSo schließen wir Frieden mit unseren Vorfah- ren und empfangen ihre wegweisenden Gaben Mankau Verlag, 1. Auflage 8. November 2021 1 Audio-CD in Jewelbox, Laufzeit ca. 59 Min., 8-seitiges Booklet, UVP 14,95 EUR (Download: 9,99 EUR), ISBN 978-3- 86374-647-6

Auf der Website der Autorin gibt es einen kostenfreie Leseprobe als PDF zum Downloaden.

Bianka Maria Seidl (geb. 1959) ist seit über 30 Jahren als selbstständige Chitektin im Bereich der energetischen Architektur sowie als Dozentin an der IHK, HWK und der TÜV-Akademie Süddeutschland tätig. Seit 2012 führt sie eine eigene Beratungspraxis im Klosterdorf Windberg, in der sie diverse Mentoring-Programme, Coachings, Meditationen und gelenkte Innenreisen anbietet. Darüber hinaus leitet sie eine jährliche Seminarreise nach Lanzarote, veröffentlicht regelmäßig Artikel in Fachmagazinen und schreibt Bücher.

Kontakt
Bianka Maria Seidl
Bianka Maria Seidl
Pfarrplatz 4
94336 Windberg
09422 40 32 488
info@biankaseidl.de
https://www.biankaseidl.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen