Deutschland 2030:

Von der Stillstands- zur Zukunftsrepublik

Deutschland 2030:

6 HerausgeberInnen, 80 AutorInnen, 1 Mindset (Bildquelle: Startup Teens)

– Projekt „Zukunftsrepublik“ vereint unterschiedlichste VorausdenkerInnen aus Wirtschaft, Politik, Arbeit, Gesundheit, Bildung & Gesellschaft
– Frank Thelen, Düzen Tekkal, Eckart von Hirschhausen, Patrick Adenauer, Diana zur Löwen, Florian Langenscheidt, Christian Miele, Anna Herrhausen u.v.m. veröffentlichen ihre Bausteine für Deutschlands Zukunft
– 80 AutorInnen, 1 Fazit: Mindset-Change für Deutschlands Zukunft
– HerausgeberInnen: Marie-Christine Ostermann (Familienunternehmerin), Miriam Wohlfarth (FinTech-Gründerin), Daniel Krauss (FlixBus-CIO), Celine Flores Willers (B2B Influencerin), Andreas Rickert (Philanthrop), Hauke Schwiezer (Initiator STARTUP TEENS)
– 349 Seiten „Zukunftsrepublik“ ab 10.02.21 beim Campus-Verlag; jetzt im (Online-) Handel
– „Für die Hoffnungsträger von morgen“: Alle Einnahmen fließen in Jugendbildungsinitiative

Deutschland, 8. Februar 2021 – Was tun, wenn nichts mehr geht? Für das Buchprojekt „Zukunftsrepublik“ haben sich 80 VorausdenkerInnen zusammengetan, um konkrete Thesen für ein Deutschland im Jahr 2030 zu skizzieren. Bekannte Namen aus Mittelstand & Industrie, Gesellschaft & Politik, ExpertInnen aus Wissenschaft & Bildung, Newcomer aus der Startup-Szene und kreative Köpfe aus der Generation Z. Sie alle entwerfen ihre ganz persönlichen Zukunftsbausteine. Wo soll Deutschland in zehn Jahren stehen? So unterschiedlich die Perspektiven, was sie eint, ist der Gestaltungswille und das Ziel: der Mindset-Change als Gegenentwurf zum Stillstand.

Von der Idee zum fertigen Buch
Die Idee zu diesem ehrgeizigen Buchprojekt entsteht mitten im ersten Lockdown. Das Land steht still, nichts scheint mehr zu gehen. „Dabei hat“, davon jedenfalls ist die STARTUP TEENS-Gesellschafterin Marie-Christine Ostermann überzeugt, „Deutschland Zukunftspotenzial“. Großes, wie sie findet. Sie überzeugt den Philanthropen Andreas Rickert, FlixBus-Chef Daniel Krauss, Social-Media-Ikone Celine Flores Willers, STARTUP TEENS Initiator Hauke Schwiezer und die FinTech-Gründerin Miriam Wohlfarth HerausgeberInnen eines gemeinsamen Buchvorhabens zu werden, das sich mit der Zukunft des Landes auseinandersetzt.

Von Frank Thelen über Düzen Tekkal bis hin zum Virologen und der 17-jährigen Schülerin
Insgesamt 80 der erfolgreichsten und visionärsten Köpfe Deutschlands – unter ihnen Investor Frank Thelen, Menschenrechtsaktivistin Düzen Tekkal, FamilienunternehmerInnen wie Raoul Roßmann, Natalie Mekelburger und Philipp Möller, Transformationsforscherin Maja Göpel, Arzt und Moderator Eckart von Hirschhausen, Glücksexperte Florian Langenscheidt und Virologe & BioTech-Visionär Christian Tidona, aber auch SchülerInnen und Nachwuchs-GründerInnen – sind schnell gefunden. Ein Verlag übrigens auch: Campus, der renommierte Verlag für Wirtschaft und Gesellschaft, lässt sich von der Idee und der Vielzahl der namhaften AutorInnen überzeugen. In nur acht Monaten entsteht das 349-Seiten-starke Buch. Am 10. Februar 2021 wird es erscheinen.

„Es braucht Mut, Gestaltungswillen und Gemeinschaftssinn“
Alle 80 AutorInnen sind sich einig: Deutschland hat eine Zukunft – wir müssen sie nur wollen. In sechs Kapiteln (Arbeit, Bildung, Gesellschaft, Gesundheit, Politik und Wirtschaft) entwerfen sie ihre Bilder des Landes im Jahr 2030 und entwickeln sehr konkrete Ideen, wie man aus der Stillstands- eine Zukunftsrepublik machen kann. Hauke Schwiezer ist überzeugt, dass wir in Sachen Bildung mit einer Universität Neuschwanstein, die aus einem Stiftungsvermögen finanzierbar ist, und Praxiswochen bereits für Grundschüler viel mehr bewegen können, als mit der bloßen Digitalisierung. Marie-Christine Ostermann will bei der EU aufräumen und so dafür sorgen, dass verkrustete Strukturen aufgebrochen, Entscheidungen schneller getroffen werden und das ganze Parlament schlanker und beweglicher wird. Transformationsforscherin Maja Göpel setzt auf ein konsequentes Update des 21. Jahrhunderts und sieht die Ökonomie im Zeichen der Nachhaltigkeit. Familienunternehmer Raoul Roßmann will die Monopole von Amazon & Co. knacken und so für eine friedliche Koexistenz von stationärem und digitalem Handel sorgen.

Einnahmen gehen in die Bildung „der Hoffnungsträger von morgen“
Allen Beiträgen gemeinsam: die so genannten Zukunftsbausteine, die den visionären Blick auf die Republik mit sehr konkreten Handlungsansätzen und -empfehlungen untermauern. „Das Buch ist ein Feuerwerk an Zukunftsvisionen, persönlichen Einschätzungen und Wegweisern“, heißt es in der Campus-Verlagsvorschau. „Und hat es in dieser Form und in dieser Vielfalt der kreativen Ideen noch nicht gegeben“, ergänzt Miriam Wohlfarth.

Und noch etwas ist besonders an diesem Buchprojekt: Alle Einnahmen fließen an STARTUP TEENS und unterstützen so die Arbeit der Non-Profit-Initiative, Jugendliche unter anderem mit Coding-Offensiven, Mentoring- und Bildungsprogrammen fit für die Zukunft zu machen.

Über STARTUP TEENS
Startup Teens ist die reichweitenstärkste digitale Bildungsplattform für unternehmerische Skills und Coding in Deutschland. Die vier Bausteine der Non-Profit Organisation sind Online Videos, ein deutschlandweites Mentoring-Programm mit rund 1,000 Unternehmer*innen sowie zahllosen Impact-Partnern aus Wirtschaft, Gesellschaft und Politik, Live Formate (Events, Ideen-Camps und Streamings), sowie der mit 7 x 10.000 Euro höchstdotierte Businessplan-Wettbewerb für Schüler*innen in Deutschland. Die Mission ist ein Mindset Change bei jungen Menschen hin zu Ideenumsetzern und Problemlösern. Zielgruppe sind Schüler*innen zwischen 14-19 Jahren, die alle Inhalte sozialinklusiv und kostenlos konsumieren können.
Startup Teens wurde 2017 mit dem startsocial Bundespreis unter Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und 2019 von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier für besonders Engagement ausgezeichnet.
Mehr Infos auf startupteens.de & YouTube

Firmenkontakt
Startup Teens
Susanne Bachmann
Auf der Böck 3c
40221 Düsseldorf
0211 307153
info@impressions-kommunikation.de
https://zukunftsrepublik.de

Pressekontakt
Impressions Ges. f. Kommunikation mbH
Susanne Bachmann
Auf der Böck 3c
40221 Düsseldorf
0211 307153
lition@impressions-kommunikation.de
http://www.lition.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen