Degussa Bank setzt auf umfassende digitale Zahlungslösungen.

Kooperation mit Nets Group

Degussa Bank setzt auf umfassende digitale Zahlungslösungen.

Frankfurt am Main, 12. Mai 2021. Die Degussa Bank und der skandinavische PayTech-Anbieter Nets bringen im ersten Schritt neue Kreditkartenangebote für den digitalen Zahlungsverkehr von heute.

Die Degussa Bank wird mit dem PayTech-Anbieter Nets moderne, innovative Zahlungslösungen für Endverbraucher in Deutschland entwickeln. Nets ist bei der Digitalisierung von Zahlungsmöglichkeiten führend und im Bereich Issuing-Services insbesondere in den nordischen Ländern in Europa erfolgreich. Nets ist damit der ideale Partner für die Degussa Bank, um intelligente, kundennahe Lösungen auf den Markt zu bringen. Beginnend mit neuen Kreditkarten, wird das Institut seine Position im Consumer-Bereich stärken und seine digitale Agenda vorantreiben.

„Der Trend zu digitalen Zahlungen ist seit Jahren ungebrochen. Die Coronapandemie hat dies dramatisch beschleunigt“, sagt Silke-Christina Kummer, Abteilungsleiterin Kartengeschäft Advisory & Services bei der Degussa Bank. „Dabei erwarten die Konsumenten hierzulande zunehmend integrierte digitale Services, die auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten und zukunftssicher sind. Zusammen mit Nets werden wir daher Lösungen entwickeln, mit denen wir auf die steigende Nachfrage nach reibungslosen digitalen Zahlungserlebnissen reagieren können.“

Die Degussa Bank gehört zu den drei führenden Anbietern von Firmenkreditkarten und hat jahrzehntelange, umfassende Erfahrung im Zahlungsverkehr. Für die neuen Zahlungslösungen wird das Institut eigens eine intuitive App entwickeln. Diese wird smartes digitales Banking mit innovativen Lifestyle-Services verbinden. Die App wird Teil einer Plattform, die auch anderen Anbietern offensteht. Die Plattform soll der Ausgangspunkt eines kompletten Ökosystems sein. Die Entwicklung der App übernimmt Placons. Das eigenständige Start-up gehört zur Degussa Bank Unternehmensgruppe.

„Wir haben eine ehrgeizige Wachstumsstrategie und wollen unser digitales Angebot ständig zum Wohle unserer Kunden erweitern“, sagt Jessica Hofmann, Leiterin Card Operations bei der Degussa Bank. „Um dieses Ziel zu erreichen, haben wir nach einem erfahrenen und engagierten Innovationspartner mit modernen, flexiblen Lösungen gesucht. Wir sind uns sicher, dass wir unseren Kunden zusammen mit Nets zukünftig moderne Zahlungslösungen mit dem bestmöglichen digitalen Erlebnis in Deutschland anbieten können.“

Torsten Hagen Jørgensen, CEO von Issuer und eSecurity Services bei Nets, freut sich auf die Zusammenarbeit: „Wir freuen uns, die Degussa Bank auf ihrem ehrgeizigen Weg zu einer breiteren Akzeptanz digitaler Kartenservices in Deutschland zu begleiten. Dies ist ein sehr gutes Beispiel für unser Engagement, innovative, erstklassige modulare Issuing-Services anzubieten, die eine schnellere Markteinführung und Skalierung ermöglichen. Mit unserer Technologie und Erfahrung als Basis können wir die Degussa Bank dabei unterstützen, Kunden in ganz Deutschland hochleistungsfähige und kundenorientierte digitale Zahlungserfahrungen anzubieten.“

„Die Partnerschaft mit Nets ist ein wichtiger strategischer Schritt für die Degussa Bank. Damit treiben wir unsere digitale Agenda gemeinsam weiter voran“, ist sich Silke-Christina Kummer sicher. „Als Top-3-Anbieter von Firmenkreditkarten in Deutschland ist es uns wichtig, unsere Position im Consumer-Bereich weiter stark auszubauen. Bei der Entwicklung der neuen Zahlungslösungen verbinden wir die Innovationskraft eines PayTech-Anbieters mit der Erfahrung beim Thema Sicherheit einer Bank. Zusammen mit Nets werden wir Endkunden umfassende zukunftsweisende Zahlungslösungen zur Verfügung stellen und unsere digitalen Services weiter verbessern.“

Die Implementierung der neuen Kartenprodukte erfolgt bald. Das neue Kreditkartenanbot kann von allen Interessenten genutzt werden und wird voraussichtlich im ersten Quartal 2022 auf den Markt kommen.

Über Nets.
Wir bei Nets sehen einfachere Produkte und Lösungen als Grundlage für Wachstum und Fortschritt – sowohl in der Wirtschaft als auch in der Gesellschaft. Mit Hauptsitz in Kopenhagen, Dänemark, und europaweit mehr als 4.000 Mitarbeitern helfen wir Finanzinstituten, Unternehmen und Händlern in Europa, ihren Kunden die Zukunft ein wenig zu erleichtern und gleichzeitig unübertroffene Sicherheit und Stabilität zu bieten. Eine Zukunft, die einfacher ist als heute. Das ist es, was uns antreibt. Durch die Fusion mit Concardis im Januar 2019 ist Nets auch in der DACH-Region tätig. www.nets.eu

Die Degussa Bank AG ist Dachgesellschaft einer Gruppe von Unternehmen, die Finanzdienstleistungen für Arbeitnehmer anbieten. Strategisch fokussiert sich die Gruppe auf Worksite Financial Services. Die Leistungspalette wird auf den Bedarf der Kunden des jeweiligen Partnerunternehmens ausgerichtet. Die Gruppe beschäftigt ca. 1.000 Mitarbeiter und hat über 1 Mio. Kunden. Über ihre digitalen Kontakte erreicht sie über 5 Mio. Menschen.

Kontakt
Degussa Bank AG
Arno Rackow
Theodor-Heuss-Allee 74
60486 Frankfurt
069 / 3600 – 2610
presse@degussa-bank.de
http://www.degussa-bank.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen