• 22. November 2022 18:38

Datenklassifizierung von Varonis jetzt mit Secrets Discovery

Neue Funktionen erkennen private Schlüssel, Verschlüsselungszertifikate, API-Schlüssel und Authentifizierungs-Tokens in Dateien, Quellcode und Logs

Datenklassifizierung von Varonis jetzt mit Secrets Discovery

Auswahl, welche Arten von Secrets in Cloud-Datenspeichern entdeckt werden sollen.

Mit der steigenden Cloudnutzung und immer schnelleren App-Entwicklung können Secrets, also vertrauliche Informationen wie API-Keys oder Passwörter, fast überall landen und geistiges Eigentum, Quellcode und kritische Infrastrukturen preisgeben. Entsprechend sind offene Secrets zunehmend für verheerende Datenschutzverletzungen verantwortlich. Die neuen Datenklassifizierungs-Möglichkeiten von Varonis Systems, Inc., (NASDAQ:VRNS), dem Spezialisten für datenzentrierte Cybersicherheit, identifizieren exponierte Secrets, die den Zugang zu geschäftskritischen Ressourcen ermöglichen, und schaffen so die Grundlage, diese Risiken zu beseitigen.

Varonis kann jetzt automatisch Secrets aufspüren, auch wo man sie am wenigsten erwartet, die Gefahren beseitigen sowie anomales Zugriffsverhalten erkennen und stoppen. Durch das Untersuchen von Quellcodedateien und Speicherorten wie Windows, Microsoft 365, Box, AWS, Google Drive oder Salesforce identifiziert Varonis unsachgemäß gespeicherte Secrets, wie beispielsweise hartcodierte private Schlüssel und Anmeldedaten oder solche, die in Log-Dateien enthalten sind.

Varonis verfolgt seit seiner Gründung 2005 einen anderen Ansatz als die meisten IT-Sicherheits-Anbieter, indem es die sowohl lokal als auch in der Cloud gespeicherten Unternehmensdaten ins Zentrum der Sicherheitsstrategie stellt: sensible Dateien und E-Mails, vertrauliche Kunden-, Patienten- und Mitarbeiterdaten, Finanzdaten, Strategie- und Produktpläne sowie sonstiges geistiges Eigentum.

Die Varonis Datensicherheits-Plattform (DSP) erkennt Insider-Bedrohungen und Cyberangriffe durch die Analyse von Daten, Kontoaktivitäten, Telemetrie und Nutzerverhalten, verhindert oder begrenzt Datensicherheitsverstöße, indem sie sensible, regulierte und veraltete Daten sperrt und bewahrt einen sicheren Zustand der Systeme durch effiziente Automatisierung.

Mit dem Schwerpunkt auf Datensicherheit adressiert Varonis eine Vielzahl von Anwendungsfällen wie Bedrohungserkennung und -abwehr sowie Compliance. Das börsennotierte Unternehmen verfügt weltweit über Niederlassungen und Partner. Unter den weltweiten Kunden von Varonis sind führende Unternehmen aus den Bereichen Technologie, Konsumgüter, Einzelhandel, Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen, Produktion, Energie, Medien und Bildung.

Firmenkontakt
Varonis Systems
Rachel Hunt
Broadway, 29th Floor 1250
10001 New York, NY
+1-877-292-8767
rhunt@varonis.com
https://www.varonis.com/de/

Pressekontakt
Weissenbach Public Relations GmbH
Bastian Schink
Nymphenburger Str. 86
80636 München
089/55067775
varonis@weissenbach-pr.de
http://www.weissenbach-pr.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.