News Ticker

„Das Mikrobiom ist auf dem Lebensmittelmarkt angekommen“

BioTech-Startup BIOMES kooperiert mit Arla Foods

"Das Mikrobiom ist auf dem Lebensmittelmarkt angekommen"

Kooperation zwischen Arla Foods und BIOMES (Bildquelle: Arla/BIOMES)

Berlin/Wildau, 16. Dezember 2020 – Die innovative Darmflora-Analyse INTEST.pro des BioTech-Startups BIOMES ist ab sofort im Rahmen der finnischen Food & Future-Initiative des internationalen Milchproduzenten und Nahrungskonzerns Arla Foods erhältlich. Gesundheitsbewusste Kundinnen und Kunden von Arla erhalten auf Basis des Selbsttests personalisierte Empfehlungen für ihre Ernährung zur Verbesserung der Lebensqualität.

Die Kooperation begann vor einem Jahr in Helsinki. Auf einem globalen Pitch von Arla Finnland und Arla Foods Open Innovation setzte sich BIOMES als klarer Sieger aus einer Reihe von Mikrobiom-Startups durch. Geschäftsführer von Arla Finnland, Kai Gyllström, begrüßt die Kooperation: „Darmfreundliche Lebensmittel und personalisierte Diäten gewinnen stärker an Bedeutung. BIOMES trägt genau wie Arla mit neuartigen Lösungen zu Innovationen in diesem Bereich bei. Daher entschieden wir uns für BIOMES als Partner. In der langfristig angelegten Zusammenarbeit sehen wir ein großes Potenzial.“

Darmfreundliche, individuelle Lebensmittel setzen Ernährungstrends
Mit biotechnologischen und digitalen Methoden treibt das Startup BIOMES zukunftsorientierte Lösungen im digitalen Gesundheitsbereich voran. Diverse Studien belegen die Bedeutung des Darms für die körperliche und geistige Gesundheit. So wird der Verdauungstrakt auch als „zweites Gehirn“ bezeichnet. Dieses Wissen setzt sich zunehmend in vielen Bereichen unseres Lebens durch, so z. B. in der Lebensmittelbranche. Während die Entwicklung personalisierter „Superfoods“ erst am Anfang steht, können mithilfe des Darmtests INTEST.pro bereits jetzt probiotische Lebensmittel und individuell abgestimmte Nahrungsergänzungsmittel empfohlen werden.

Die Analyseergebnisse basieren auf einer hauseigenen Datenbank. Diese vereint über 7.000 weltweite wissenschaftliche Mikrobiom-Studien sowie die Daten einer Kontrollgruppe von mehr als 20.000 Personen. Auf dieser Grundlage erhalten Kunden und Kundinnen ein persönliches Darmflora-Profil, das ebenso einzigartig ist, wie ihr Fingerabdruck. Daraus leiten die BIOMES-Wissenschaftlerinnen und -Wissenschaftler konkrete Handlungsmöglichkeiten ab, die z. B. Personen mit Übergewicht, Reizdarm oder geschwächtem Immunsystem helfen können, ihre Beschwerden zu lindern. Gesunde Menschen bekommen Anregungen, um ihr Energielevel und allgemeines Wohlbefinden zu steigern.

„Wir sind in einer Zeit angekommen, in der Menschen ihre Gesundheit selbst in die Hand nehmen und sich ganzheitlich mit ihrem Körper beschäftigen. Sie interessieren sich für Selbsttests wie unseren, optimieren ihre Ernährung und werden aktiv, bevor sie krank werden. Die Food & Future-Initiative von Arla Finnland greift dieses Verständnis auf und verbindet das Wissen rund ums Mikrobiom mit gesunden Trends auf dem Lebensmittelmarkt. Wir freuen uns, dass unser Test ab sofort auch den Menschen in Finnland dabei hilft, ihren Alltag gesünder zu gestalten. Gleichzeitig beschleunigen wir durch die Kooperation unser Wachstum im europäischen Markt und bauen unser Netzwerk weiter aus“, so Christin Günther, CPO und Gründerin der BIOMES NGS GmbH.

Lösungen für ein ganzheitliches Wohlbefinden liegen im Trend
Die neue Food & Future-Initiative, in deren Rahmen der Darmtest INTEST.pro angeboten wird, bietet Lösungen für ein Rundum-Wohlgefühl. Kati Janhunen, Commercial Innovation Managerin bei Arla Finnland: „Wir haben festgestellt, dass sich die finnischen Verbraucherinnen und Verbraucher besonders für ihre Darmgesundheit interessieren. Derzeit konzentrieren wir uns in der Forschung und Produktentwicklung auf dieses Thema und haben z. B. eine Reihe von probiotischen Joghurts entwickelt. Mit BIOMES erweitern wir unser Produktportfolio um eine wertvolle Komponente.“

Druckfähige, honorarfreie Fotos: www.biomes.world/presse und www.tower-pr.com/biomes

Über Arla Finnland
Arla Finnland gehört zu den Vorreitern im Milchsektor. Das Unternehmen ist Teil der Arla Foods Group, die weltweit 19.200 Mitarbeiter beschäftigt und einen Jahresumsatz von 10,5 Milliarden Euro erzielt. Ziel der Arla Foods Group ist es, bis 2050 eine CO2-freie Molkerei zu werden. Arla Finnland strebt an, dieses Ziel mit seinen 10 Partnermolkereien und 500 Milcherzeugern in ganz Finnland deutlich früher zu erreichen. www.arla.fi

Die Biomes NGS GmbH ist ein Biotechnologie-Unternehmen mit aktuell 50 Mitarbeitenden, das auf Basis der sogenannten Next Generation Sequencing Methode die DNA der Mikroben analysiert, die in und am menschlichen Körper leben. Die Analyse basiert auf einer Datenbank, die nahezu alle weltweiten, wissenschaftlichen Mikrobiom-Studien vereint. Das Ergebnis sind persönliche Mikrobiota-Profile, auf deren Basis die Kundinnen und Kunden individuelle Empfehlungen zur Steigerung ihrer Lebensqualität erhalten. Die Biomes NGS GmbH entstand 2017 aus einer EXIST Gründung der Technischen Hochschule Wildau (bei Berlin), gefördert vom BMWi. Der Analyse-Selbsttest INTEST.pro ist das erste Produkt und stellt die Darmflora in den Vordergrund. Erhältlich ist er für 139 Euro unter www.biomes.world/shop sowie bei ausgewählten Vertriebspartnern (Apotheken und Ernährungsberatern). INTEST.pro ist ein Lifestyle- und kein Medizinprodukt. www.biomes.world

Firmenkontakt
BIOMES NGS GmbH
Christin Günther
Freiheitstraße 124
15745 Wildau
+49 3375 5856241
media@biomes.world
http://www.biomes.world

Pressekontakt
Tower PR
Miriam Mathias
Linienstr. 150
10115 Berlin
+49 30 25762644
biomes@tower-pr.com
http://www.tower-pr.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen