Das Ende langsamer digitaler Bilderrahmen

Mit der neuen Fotosoftware von ACD Systems ist es leicht, Bilderrahmenfotos zu laden, die richtige Auflösung zu finden und die Speicherkapazität zu erhöhen.

VICTORIA, British Columbia: Digitale Bilderrahmen erfreuen sich als Geschenke großer Beliebtheit, sind aber nicht unbedingt einfach zu benutzen.

Deshalb gibt es von ACD Systems International Inc. jetzt den neu entwickelten ACDSee™ Digital-Bilderrahmen-Manager. Dabei handelt es sich um ein benutzerfreundliches Softwareprogramm speziell für Besitzer digitaler Bilderrahmen. Aber auch Nutzer anderer tragbarer Geräte können damit bequem mit ihren Bildern arbeiten und kommen in den Genuss eines besseren Gesamtergebnisses im Umgang mit digitalen Bilderrahmen.

Die Anwender digitaler Bilderrahmen müssen sich mit dem umständlichen Vorgang des Hochladens von Bildern auf den Rahmen herumschlagen, ganz zu schweigen vom Einstellen der Bildauflösung und der Übergänge. Denn schließlich will man Freunden und Familienmitgliedern Fotos zum Genießen in bester Qualität anbieten.

„Die Leute haben mit Standardsoftware für digitale Bilderrahmen zu kämpfen und werden frustriert, wenn die Bilder nicht richtig in den Rahmen passen, wenn die Überblendungen von einem Foto zum anderen nicht ruckelfrei verlaufen oder sie nicht genug Speicherplatz haben“, sagt Simon Tipler, Produktmanager von ACD Systems. „Unser Digital-Bilderrahmen-Manager ist die Lösung für diese Probleme. Damit wird alles einfacher.“

Der Digital-Bilderrahmen-Manager läuft sowohl auf PC als auch auf Mac und ermöglicht die Handhabung von Fotos für den digitalen Bilderrahmen mühelos in nur wenigen einfachen Schritten.

– Digital-Bilderrahmen-Manager verbindet den Computer mit allen Wechseldatenträgern, z. B. mit Bilderrahmen, USB-Laufwerken oder tragbaren Displays, die auch als Massenspeicher fungieren.
– Nach dem Anschließen lassen sich Bilder per Drag and Drop kinderleicht laden, verschieben, ändern oder löschen.
– Um den Speicherplatz optimal zu nutzen, passt die Software die Fotos an die jeweiligen Bilderrahmen, ihre Größe und Auflösung an – auch an moderne hochauflösende Fernseher. Weil jedes Bild so die richtige Auflösung für den jeweiligen Rahmen hat, können bis zu zehn mal mehr Bilder gespeichert und angezeigt werden.
– Mit dem Digital-Bilderrahmen-Manager gehören Wartezeiten beim Anzeigen von Bildern der Vergangenheit an. Alle Arten dekodierbarer Bilddateien wie TIF, GIF, PNG und Dateien im RAW-Format von modernen DSLR-Kameras werden automatisch ins JPEG-Format konvertiert, so dass glatte, professionelle Überblendungen gewährleistet sind.
– Es können auch mehrere Bilderrahmen gleichzeitig bearbeitet werden. Die jeweiligen Einstellungen für die einzelnen Rahmen lassen sich zeitsparend speichern.

ACDSee erwartet in Zukunft ein weiteres Wachstum im Bereich der digitalen Bilderrahmen. Durch die steigende Zahl elektronischer Displays wird die Verwaltung von Bildern und Fotos daher immer wichtiger werden.
„Digitale Bilderrahmen folgen dem selben Trend, den wir seit einiger Zeit bei Digitalkameras beobachten: Leistung und Auflösung haben sich verbessert und die Preise werden ansprechender.“ Tipler weiter; „Der ACDSee Digital-Bilderrahmen-Manager erleichtert es den Anwendern, bei den vielen Optionen auf dem Laufenden zu bleiben und mehrere Rahmen zu handhaben.“
Preise und Verfügbarkeit
Der ACDSee Digital-Bilderrahmen-Manager ist ab sofort für 29,99 EUR erhältlich. Registrierte Besitzer anderer ACDSee-Produkte können das Programm für 20,99 EUR von http://de.acdsee.com downloaden.
Über ACD Systems:
Das kanadische Unternehmen ACD Systems International Inc. hat seinen Hauptsitz seit 1993 in British Columbia und ist einer der weltweit führenden Entwickler und Anbieter digitaler Bildverarbeitungssoftware, wobei besonders das Fotomanagement-Tool ACDSee und Canvas, ein hochentwickeltes Programm für technische Zeichnungen und Grafiken, hervorzuheben sind. ACD Systems hat Millionen Anwender und gewerbliche Benutzer und über 33.000 Firmenkunden, von denen sich viele regelmäßig in der vom Magazin Fortune veröffentlichten Liste der 500 erfolgreichsten Unternehmen finden. Weitere Einzelheiten finden Sie auf www.acdsee.com.
ACD und ACDSee sind Marken von ACD Systems International Inc. und können in Kanada, den Vereinigten Staaten, der Europäischen Union, Japan oder weiteren Staaten registriert sein. Canvas ist eine Marke von ACD Systems of America, Inc. und in bestimmten Rechtssprechungsbereichen unter Umständen eingetragen. Marken von ACD Systems of America, Inc. werden in Lizenz verwendet von ACD Systems International Inc. oder verbundenen Unternehmen.
Alle anderen Marken, Produkte und Firmennamen sind Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer.

Über Globell:
Globell B.V. ist ein Unternehmen mit Sitz im niederländischen Venlo und Tochter der am Prime Standard notierten net AG aus Koblenz. Als Publisher von Marken wie X-OOM und Schule total sowie als Republisher der deutschen Version von WinZip ist Globell ebenso bekannt wie für die Vermarktung der Datacolor-Produkte und der ACDSee Bildbearbeitungsprodukte im deutschsprachigen Europa.

Weitere Informationen und Bildmaterial finden Sie im Internet unter www.globell.com.

Globell B.V.
Katrin Schmidt
Celsiusweg 32-58
5928-P
Venlo
marketing@globell.com
+31 77 306 8100
http://www.globell.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen